Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld Bemessungszeitraum nach Gewerbeabmeldung

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader!

Ich erhielt Elterngeld für mein 2. Kind von Februar 2014 bis einschließlich Januar 2015.
Da ich selbständig war von Juli 2007 bis 31.12.2013 war der Bemessungszeitraum das Kalenderjahr 2013. Ich meldete das Gewerbe ab zum 31.12.2013 weil die Elterngeldstelle es als Glaubhaftsmachung ansah, dass ich in der Zeit des Elterngeldbezugs keine Einkünfte aus dem Gewerbebetrieb haben werde. da ich mich eh erstmal der Kinderbetreuung widmen wollte, meldete ich es also ab zum 31.12.2013.

Ich betreute meine Kinder selbst. Für unser 2. Kind erhielt ich bis einschließlich August 2016 Betreuungdgeld. Seit September geht sie in den Kindergarten.

Am 17. Oktober 2016 kam unser 3. Kind zur Welt. Während der Schwangerschaft fragte ich online meinen Bemessungszeitraum für dieses Elterngeld ab. Es wurde wegen Verschiebemerkmale wieder der Zeitraum wie beim 2. Kind errechnet. um sicher zu gehen fragte ich den Sachbearbeiter der Elterngeldstelle per Mail auch nochmal. auch er bestätigte den Zeitraum von vor der Geburt des 2. Kindes also während meiner selbständigkeit, da vetschiebemerkmale und ausklammerung bei mir greifen würden. beim onlinerechner gab ich auch das Ende meiner gewerblichen Tätigkeit an.

Nun, nach der Geburt, stellten wir den Antrag und nun heißt es, da ich das Gewerbe bereits abgemeldet habe, würden lediglich die 12 Monate vor der letzten Geburt herangezogen werden. Ausklammerung und Verschiebung, dass ich bis einschließlich Jan 2015 Elterngeld erhielt, würden nicht angewendet werden können.
Ich hätte auch ohne Abmeldung des Gewerbes die Tätigkeit ruhen lassen, da ich meine Kinder erstmal betreue. Nur offiziell hätte das Gewerbe noch existiert - ohne Einkünfte jedoch. Dann hätte ich den Zeitraum Kalenderjahr 2013 bewilligt bekommen?

Habe ich Möglichkeiten, diesen Zeitraum wieder als Berechnungsgrundlage zu bekommen? es ist ein Unterschied von 6.000 Euro auf das Jahr gesehen. Darauf verließ ich mich nach der positiven Mail der elterngeldstelle.

Ich danke ihnen schon für ihre Mühen!

Herzliche Grüße

Inga

von Ingalinchen am 09.11.2016, 17:12 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeld Bemessungszeitraum nach Gewerbeabmeldung

Hallo,
da das Gewerbe abgemeldet worden ist, sehe ich es auch so, dass man es als Bemessungszeitraum nicht mehr heranziehen kann.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 10.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeld bei 2. Kind

Sehr geehrte Frau Bader, meine Frau ist Beamtin in Elternzeit und ist nun erneut schwanger, wir haben daher eine Frage zum Elterngeld und der Beschäftigungsaufnahme. Unser erster Sohn ET 26.07.2015 (Frühgeburtlichkeit) mit direkt anschließender Elternzeit bis 02.06.2017. ...

von chris_ginger 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Wann muss Vater Elternzeit und Elterngeld beantragen

Ich habe am 28.10.16 entbunden (Termin war 6.11.16). Ich beantrage Elternzeit vom 2.1.17 bis 31.10.18. Elterngeld bekomme ich für 1-3 LM (Okt. - Dez. 2016) Mutterschaftsgeld und den Rest, 9=18 Monate Elterngeld Plus bis Juni 2018. Für Juli, Aug., Sept., Okt. 2018 bleibe ich ...

von Schwangere 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Schwanger u krank --> Auswirkungen Elterngeld

Hallo, werden nur die Monate aus der Elterngeldberechnung herausgenommen, in denen man Krankengeld bezieht (nach 6 Wochen) oder generell die Monate, in denen man krank geschrieben ist (also auch die, in denen man noch volles Gehalt bezieht)? Vielen Dank für Ihre / Eure ...

von Libelle0217 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld bei 6 Monate Elternzeit

Guten Tag Frau Bader.. ich hoffe sie können mir weiter helfen. Ich bin momentan mit meinem 2. Kind schwanger und möchte nach Entbindung gerne wieder nach 6 Monaten arbeiten gehen. Ich weiß das sich das Elterngeld bei 2 Jahre Elternzeit halbiert. Also bei 800 Euro würde ich nur ...

von stolzemama83 08.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld plus Bezugsmonate anpassen neue schwangerschaft

Hallo Frau Bader. Mein Sohn wurde am 19.10.2015 geboren. Erst hatte ich volles Elterngeld und seit 19.03.2016 arbeite ich schon mit 15 Stunden in meinem Hauptberuf. Nebenberuflich bin ich auch noch selbständig. Dies habe ich aber wegen meinem Sohn auf das minimale zurück ...

von HeikeH1982 06.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld nach Elternzeit ohne EG-Bezug

Sehr geehrte Frau Bader, ich versuche mich kurz zu fassen: Berechnungsgrundlage EG 1. Kind ist Kalenderjahr 2014, da beide Eltern im Nebenerwerb selbstständig 1. Kind Geburt: 01.07.2015 Vater: EG-Bezug: 01.07.2015 - 31.08.2015, 01.09.2015-30.11.2016 Elternzeit ohne ...

von Hamburger1980 06.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld

Guten Tag, Ich habe am 5.4.16 mein erstes Baby bekommen. Elternzeit habe ich 2 Jahre beantragt, Elterngeld auf 1 Jahr (da ich mir nicht sicher war, ob ich doch noch früher arbeiten anfange). Wenn ich jetzt während meiner elternzeit (nächstes Jahr) nochmal schwanger werden ...

von Tani89 05.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeldantag

Guten Tag Frau Bader. Meine Tochter ist am 9.09.2016 geboren. Bis wann muss ich den Elterngeldantrag abschicken ohne minus zu machen. Bis 30.11.2016 oder bis 9.12.2016? Ich hoffe Sie können mir ein genaues Datum sagen. Vielen Dank für Ihre ...

von Laurettchen 05.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeldberechnung richtig ?

Guten Tag Ich hab die Tage meine Elterngeldberechnung bekommen Und bin etwas stutzig geworden ! Das Elterngeld wird von Geburt an berechnet ( meine Zwillinge sind am 29.09 zur Welt gekommen ) Also vom 29.09 So Und das Mutterschaftsgeld und die Lohnfortzahlung geht bis ...

von Funnykissy 05.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Wie wird das Elterngeld jetzt fürs 2 Kind gerechnet

Guten Tag Habe eine Frage zum Elterngeld Ich habe eine Vollzeit stelle bei Rewe habe am 29.08.2014 mein erstes Kind zu Welt gebracht. Habe danach 3 Jahre Elternzeit beantragt. Habe 1 Jahr Elterngeld bekommen von 08.14.-08.15. Habe ab dem 01.10.15 auf 450 Euro Basis bei ...

von Feefee 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.