Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Beschäftigungsverbot nach künstllicher Befruchtung ?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,

Ich arbeite in einem Möbelgeschäft-
dort muss ich auf Leitern steigen und Möbel aus den Lagerregalen wuchten, sehr viel am Tag heben ( minimalstes Gewicht beträgt 6 KG ), mich mit meinem Chef zurechtfinden ( der mich absolut nicht leiden kann ), täglich mind. 5 Stunden stehen bzw. laufen und es gibt keine Möglichkeit um mich zum Ausruhen hinzulegen.
Ich bin jeden Tag dazu verpflichtet mehrere Gartenmöbel aus dem Laden raus bzw. nach Ladenschluss wieder rein zu tragen.

Da wir eine künstliche Befruchtung hatten um schwanger zu werden, möchten wir natürlich kein Risiko eingehen und haben nun die Frage ab wann mich mein Arzt ins BV schicken sollte.
Denn mein Arbeitgeber wird dies ganz sicher nicht machen, da er ja zu geizig ist einen neuen Mitarbeiter einzustellen - dies bestätigte sich schon mehrere Male bei anderen Kolleginnen !!!

Ich hoffe Sie können uns bei unserem Problem weiterhelfen ?!?!

Vielen Dank Steffi und Daniel

von dsfeldes am 06.02.2013, 23:53 Uhr

 

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot nach künstllicher Befruchtung ?

Hallo,
ein Beschäftigungsverbotes nur bei bestehender Schwangerschaft möglich. Ihr Frauenarzt kann Sie höchstens krankschreiben.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 07.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Urlaub nach Beschäftigungsverbot und Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, muß der aus Beschäftigungsverbot und Mutterschutz angefallene Urlaub bis zu einer bestimmten Frist ( z. B. bis März) genommen werden, wenn nach der Elternzeit mit dem neuen Jahr die Arbeit wieder aufgenommen wird? Ganz herzlichen Dank für Ihre Auskunft, ...

von Mäusin 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Nachtrag Beschäftigungsverbot nach einem Jahr Krankschreibung

Hallo, vielen Dank an Frau Bader und Sternenschnuppe für die schnellen Antworten. Das BV würde wegen einer Risikoschwangerschaft ausgestellt werden, nicht wegen des Arbeitsplatzes. Wo liegt der Unterschied bzw. was muss da beachtet werden? Vielen Dank ...

von Janni 17.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot nach einem Jahr Krankschreibung

Hallo Frau Bader, ich bin seit Nov. 2011 krank geschrieben, seit Dez. 2011 beziehe ich Krankengeld. Nun bin ich in der 13. Woche schwanger :-), und meine FA möchte statt der AU (nicht von ihr ausgestellt) ein individuelles Beschäftigungsverbot aussprechen. Ihrer Aussage nach ...

von Janni 16.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Gehalt nach unbezahlten Urlaub bei Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich befinde mich gerade am Ende meines unbezahlten Urlaubs (1 Jahr). Ich bin schwanger und mein Frauenarzt erteilt mir zu Ende des Urlaubs ein Beschäftigungsverbot. Demnach habe ich in den letzten drei Monaten nichts verdient und ich werde auch nicht ...

von m.m 04.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Wie viel geld nach erneuter schwangerschaft im beschäftigungsverbot im 400€ job?

Hallo wollte mal gerne wissen wie es ist wenn man vor der schwangerschaft auf vollzeit gearbeitet hat und nach der elternzeit auf 400€ weiter arbeitet,wie ist es dann wenn man nach 3 monaten erneut schwanger ist und ein beschäftigungsverbot bekommt! Wie viel geld bekommt man ...

von mihanna 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Wie lange Beschäftigungsverbot nach MuSchG §8 für stillende Mütter

Liebe Frau Bader, ich beginne nach 1 Jahr Elternzeit wieder meine Vollzeittätigkeit in einer Klinik und möchte meine Tochter weiter stillen. Das geht natürlich nur, wenn ich keine Bereitschaftsdienste (bin dann insgesamt ca. 26 h im Dienst) oder übermäßig viele Überstunden ...

von Nelly2012 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Lohnberechnung für Beschäftigungsverbot nach 1. Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin in der 23. Woche mit meinem zweiten Kind schwanger. Ab dem 01.10.2012 hat mir mein Arzt für meine Bürotätigkeit ein Beschäftigungsverbot bis zum Anfang meines Mutterschutzes am 18.12.2012 ausgesprochen. Seit dem 28.07.2012 arbeite ich erst wieder ...

von Mama20092013 30.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot im anschluß nach elternzeit, trotzdem volles Gehalt

Hallo zusammen. Ich weiß die Frage habe ich schon öfter gestellt. Aber ich brauche dringend noch mal einen fachlichen Rat da, ich total verunsichert bin. Trete ab Nov. eigentlich wieder meine Vollzeitstelle an. Am 13.11 wäre mien erster Arbeitstag. Aufgrund einer Gefährdung für ...

von Fernanda 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot nach Elternzeit - Gehalt?

Sehr geehrte Frau Bader, ich hoffe Sie können uns in meiner Frage ein wenig weiterhelfen. Meine Freundin bekam in 1. Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot (Arbeit Vollzeit) und ist dann ganz normal 14 Monate in Elternzeit gegangen. Soweit alles in Ordnung und Sie ...

von flotzi 04.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Gibt es Nachteile durch ein Beschäftigungsverbot für mich?

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin seit 01.06.2012 in einem jungen Unternehmen (gegründet im März 2012) beschäftigt. Heute trat der Chef mit einer Bitte an mich heran. Ich solle doch bitte am Montag zu meinem Frauenarzt gehen und mir ein Beschäftigungsverbot erteilen lassen, ...

von Herrmchen 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.