Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Beschäftigungsverbot fertige Lehrerin ohne Lehrauftrag

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich habe am 31.10.13 meine Zweite Staatsprüfung zur Lehrerin bestanden. Am 30.10.13 wurde meine Schwangerschaft festgestellt. Zum 31.01.14 bin ich offiziell keine Beamtin auf Widerruf mehr. Ich erhalte auch keinen Lehrauftrag, trotz emsiger Bemühungen. Die Situation, dass ich die restlichen Monate bis zur Geburt Arbeitslosengeld II beziehen muss, belastet mich so sehr, dass ich die letzten Wochen im Referendariat unter extremen Schlafmangel leide, was mich psychisch sehr belastet. Wenn ich kein Einkommen beziehe, verringert sich mein Elterngeld nach der Geburt. Meine Ärztin riet mir, ein Beschäftigungsverbot auszusprechen.
Nun meine Frage: Wie würde ich bezahlt werden, wenn sie mir für einige Wochen ein Beschäftigunsverbot aussprechen würde. Insbesondere, wenn dieses Beschäftigungsvebot über den 31.1.14 hinausgeht, da dies mein offizielles Ausscheiden aus dem Beamtenstatus bedeutet?
Ich wäre über eine Antwort mehr als dankbar.
Viele liebe Grüße
Dantigcle122012

von Dantigcle122012 am 13.01.2014, 22:34 Uhr

 

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot fertige Lehrerin ohne Lehrauftrag

Hallo,
ich kenne Ir spez. Beamtenrecht nicht, normalerweise endet der Vertrag trotzdem. Wäre ja auch ohne SchwS so.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 14.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Umzug und individuelles Beschäftigungsverbot bei verbeamteter Lehrerin

Hallo Frau Bader, wir führen momentan noch eine Fernbeziehung zwischen Freiburg und Brandenburg. Meiner Partnerin ist schwanger (13.Woche) und ihr wurde jetzt ein Berufsverbot (Ringelröteln) bis zur Geburt (Anfang Mai) erteilt. Muß sie in dieser Zeit an ihrem Wohnort bleiben ...

von zicko 15.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Lehrerin, Beschäftigungsverbot

Volles Gehalt bei Beschäftigungsverbot als angestellte Lehrerin?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe heute aus verschiedenen Gründen in der 8.SSW als angestellte Lehrerin in Berlin ein Beschäftigungsverbot von meiner Ärztin bis zum Beginn des Mutterschutzes ausgestellt bekommen. Bekomme ich dennoch mein volles Gehalt weiter? Muss die ...

von Yesdoit 14.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Lehrerin, Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot vor Arbeitsbeginn

Hallo Frau Bader, folgende Grundsituation liegt im Augenblick vor. Ich bin ungeplant schwanger in der 7 woche freue mich darüber trotzdem sehr. Nun ist es so, dass ich im Dezember meine Anstellung gekündigt habe und am 16.01.2014 eine neue Arbeit beginne. Der Vertrag wurde ...

von Chintakari 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Habe ich Anrecht auf erneute Lohnfortzahlung bei Beschäftigungsverbot

ich bin während der Elternzeit wieder schwanger. Da ich alleinerziehend bin habe ich 14 monate elternzeit beantragt bis 8.April 2014 möchte jetzt aber die 2 Monate extra garnicht mehr und dafür lieber Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber (der das Geld eh von der KK zurückbekommt) ab ...

von filicia 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Darf ich bei Beschäftigungsverbot zur Schule/Uni

Darf ich bei Beschäftigungsverbot, welches ausdrücklich für jede Tätigkeit im Betrieb ausgeschrieben ist, zur Schule/Uni!? Habe bei der Krankenkasse nachgefragt. Laut denen spricht nichts dagegen... Kann ich mich darauf verlassen, oder kann mein Chef gründe finden mich zb ...

von Stoessi 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Lohnfortzahlung bei beschäftigungsverbot

Guten Tag, Ich habe eine Frage, und zwar bin ich aktuell mit dem vierten Kind schwanger und ein beschäftigungsverbot steht im Raum. Ich bin seit März 2013 mit 50% in einem Pflegeheim angestellt als altenpflegerin. Seit acht Jahren arbeite ich zusätzlich auf 400 Euro Basis ...

von hajahe 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot nach Elternzeit

Hallo Frau Bader. Ich habe eine Frage zu meiner jetzigen Situation. Ich habe einen Sohn mit fast 3 Jahren. Ich befinde mich im Moment noch in der Elternzeit die am 24.03.2014 endet. Ich bin jetzt erneut schwanger. Ich bekomme aber von meinem Arzt ein Beschäftigungsverbot wie ...

von Mausi44 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Individuelles Beschäftigungsverbot Krippe

Hallo Frau Bader, mir liegt etwas auf dem Herzen bezüglich meines individuellen Beschäftigungsverbotes, welches ich gestern vom Hausarzt ausgestellt bekommen habe. Kurz zu mir: Ich bin in der 14.SSW, mit Bandscheibenvorfall und nun akuter Lumoischialgie, ständigen ...

von Preziiosa 09.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot, wieviel Geld bekomme ich nach stundenerhöhung?

Hallo Frau Bader, bis zum 31.12.2013 habe ich 35 Stunden gearbeitet, dann habe ich einen neuen unbefristeten arbeitsvertrag mit 40 Stunden (öffentlicher Dienst) bekommen. Nun habe ich aber von meinem frauenarzt ein beschäftigungsverbot (Schwangerschaft) ab dem 2.1.2014 ...

von Yve82 08.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Kündigung während individuellem Beschäftigungsverbot, trotzdem Mutterschutzlohn?

Guten Tag Frau Bader, ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen: Ich bin schwanger und arbeite mit nur einem Kollegen zu zweit für meinen Chef (Bürojob), es ist also ein winziges Unternehmen. Nun befürchte ich, dass der Chef den Betrieb kurzer Hand still legt, wenn ich ...

von Schneewittchen13 08.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.