Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

Ich bin gerade das erste mal schwanger der geplante Entbindungstermin ist der 15.05.2015 mein Arbeitsvertrag endet am 31.08.2015 habe es dann vor 2 Jahre Elternzeit zu nehmen.
Nun meine Frage :

-bin ich während der Elternzeit auch wenn der Vertrag endet krankenversichert ?
-muss ich mich bevor der Vertrag endet beim Arbeitsamt melden und sagen das ich 2 Jahre Elternzeit nehme?
-wie ist das weitere Vorgehen ??

Vielen Dank im Voraus

von Inaprima am 12.11.2014, 07:53 Uhr

 

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Hallo,
Sie sind so lange KK, wie Sie EG bekommen, sollten also splitten.Danach müssen Sie sich familienversichern/ selber versichern.
Ich würde mich 3 Mo. vor Ende auf jeden Fall melden
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 12.11.2014

Antwort:

Ohne Arbeitgeber keine Elternzeit, sprich wenn Du Betreuung für

Dein Kind hast, dann melde Dich arbeitssuchend beim Arbeitsamt. Wenn Du keine Betreuung hast, dann ist der Kindsvater (auch bei nicht Verheirateten) für Dich und das Kind unterhaltspflichtig.

Krankenversicherung bekämest Du über Deinen Ehemann (falls nicht verheiratet selber versichern)

Mein Tip: Elterngeld auf 2 Jahre splitten, weil dann wärest Du zumindest 2 Jahre KV

LG
Peeka

von peekaboo am 12.11.2014

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Hallo,

Ich kann es Dir sagen, denn bei mir war es genauso.
Du beantragst ganz normal Elterngeld und du bekommst es ganz regulär für deine beantragte Zeit, lässt du es splitten, dann entweder 1 Jahr voll oder 2 Jahre mit der Hälfte! Lässt du es dir auf ein Jahr auszahlen, dann hängst du finanziell mit dem zweiten in der Luft da gibt es nur 3 Optionen:

- Du besorgst dir einen Betewungsplatz und kannst ALG1 beantragen oder
- Du gehst auf 30h in der ES arbeiten
- dein Mann finanziert euch

Aber, wenn dein Vetrag beim Arbeitgeber endet, hast du ganz normal deine EZ weiter! Sie endet dann nicht. Arbeitslos meldest du dich, am ersten Tag nach der laufenden EZ - melde dich aber schon vorher telefonisch. Krankenversichert bist du während der EZ weiter.

LG

von Colien07022004 am 12.11.2014

Antwort:

@Colien... sie hat keinen AG mehr also kann sie auch keine Elternezeit nach

vertragsende nehmen... Wie sich sich weiter "finanzieren" ist Ihr Problem und das des Partner..

Sie möchte ja daheim bleiben, stünde dem Arbeitsmarkt also auch nicht zu Verfügung von daher auch kein ALG1

LG
Peeka

von peekaboo am 12.11.2014

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Wie bereits gechrieben wurde, ohne AG keine Elternzeit. Bei wem will man die auch melden? Das ist Fakt. Auch wenn es viele falsch betiteln. Viel zu viele sind auch nicht ind er lage Elternzeit udn Elterngdl zu unterscheiden, wobei das völlig verschiedene Dinge sind. Wer es nicht glaubt kann da gerne mal die entsprechende Broschüre zu lesen. http://www.elterngeld.nrw.de/elterngeld/beratung/BMFSFJBrosch__re0913.pdf
Auszug daraus: Einen Anspruch auf Elternzeit haben Mütter und Väter, die in einem Arbeitsverhältnis stehen.

Das einzigste was man machen kann, ist sich bis zu 3 Jahre "freistellen" lassen, also beim Arbeitsamt. Freistellen bedeutet in dem Falle aber, das man sich bei denen quasie als "Hausfrau" meldet. Ist aber im Grunde genommen nur entscheident, wenn man Hartz4 beantragt. Sonst ist es völlig einerlei und Frau darf - sofern man es sich eben leisten kann, solange daheim bleiben wie sie möchte. Fraglich ist dann halt nur Dinge wie Rentenversicherung, Krankenversicherung, ect, da muß man dann entsprechend sich selbst drum kümmern bzw falls verheiratet entsprechende Familienversicherung. Wobei da gilt: Solange wie Elterngeld bezogen wird ist man zumindestens beitragsfrei krankenversichert und für die Rente werden 3 Jahre Kinderzeit entsprechend berücksichtigt.

Wegen Hartz4 allerdings, da seit dem 01.08.2012 ein Rechtsanspruch auf Betreuung ab dem ersten Geburtstag besteht, ist es nur eine Frage der Zeit bis die Ämter da auch einen Riegel vorschieben. Sozial gerecht ist es ja kaum, das eine Frau mit Arbeitsplatz gezwungen wird nach einem Jahr (wenn Elterngeld ausläuft) wieder mind. Teilzeit zu arbeiten, jemand der Hartz4 bezieht aber 3 Jahre daheim bleiben darf - auf Staatskosten. Und Arbeitslosengeld1 bekommt eben nur derjenige, welche Kinderbetreuung nachweisen kann und entsprechend auch arbeitssuchend gemeldet ist. Ansonsten gilt eh immer, 3 Jahre daheim bleiben wegen Elternzeit muß man sich leisten können - mit Elternzeit oder ohne. Viele Frauen gehen ja nicht umsonst nach dem Elterngedl zumindestens wieder Teilzeit (oft innerhalb der Elternzeit-Regelung) arbeiten......

Ach ja, und die obrige genannte Broschüre kann ich nur wärmstens empfehlen.

von Danyshope am 12.11.2014

Antwort:

Danyshope

Hallo,

sie bekommt trotzdem ihr Elterngeld für den beantragten Zeitraum!
Ich selbst war in der gleichen Situation und habe mein EG ganz normal bezogen!

ET Kind: 25.02.2011
Vertragsende: 15.05.2011

Ich musste dem Arbeitsamt nichts melden, da meine reguläre EZ lief, bis zum 24.02.2011 danach musste ich mich arbeitslos melden und damit hatte es sich das! Keiner war daran interessiert, dass ich keinen AG hatte.

LG

von Colien07022004 am 12.11.2014

Antwort:

Colien: Elterngeld und Elternzeit sind 2 Paar Schuhe...

Elterngeld bekommt sie ja... nur sie kann keine Elternzeit beantragen.

LG
Peeka

von peekaboo am 12.11.2014

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Der Unterschied "Elternzeit oder nicht" ist wichtig!

Vor allem für die Krankenversicherung. Hat man einen AG, kann man Elternzeit nehmen. Während der kompletten Elternzeit ist man krankenversichert.

Hat man keinen AG, hat man auch keine Elternzeit, hat man auch keine Krankenversicherung!!!

Ohne AG ist man nur dann krankenversichert, solange das Elterngeld läuft. Daher kann die Splittung Sinn machen!

Läuft das Elterngeld aus und hat keinen AG mehr, sollte man sich arbeitslos melden (und ist dann darüber krankenversichert) oder lässt sich familienversichern (beim Ehemann).

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 12.11.2014

Antwort:

Danyshope

Du verwechselst Elterngeld und Elternzeit!

Anspruch auf Elterngeld hat JEDER. Mind. eben 300 € im Monat (wenn nicht gesplittet).

Elternzeit hat man nur wenn ein Arbeitgeber vorhanden. Noch einmal, bei wem willst du Elternzeit den melden wenn Du keinen Arbeitgeber hast?

von Danyshope am 12.11.2014

Antwort:

Danyshope

Ja, dass verstehe ich! Trotzdem ist sie durch ihr EG vorerst abgesichert!

Lg

von Colien07022004 am 13.11.2014

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Das stimmt nicht!!! Ich war doch in der gleichen Situation, 8 Monate ohne Arbeitgeber in Elternzeit und war krankenversichert!

von Colien07022004 am 13.11.2014

Antwort auf:

Arbeitsvertrag endet während der Elternzeit

Sorry, ich habe mich verlesen! Genau so wie du schreibst ist es!

Lg

von Colien07022004 am 13.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Arbeiten während der Elternzeit

Hallo Frau Badrt, wir hatten ja schon einmal bezügöich meiner Wiederaufnahme der Arbeit geschrieben. Ich hatte meinem AG ja 72 Stunden vorgeschlagen. Damit ist er auch einverstanden. Allerdings nicht mit der Aufteilung der Stunden. Mein Mann fährt zur See und ist zwei Wochen ...

von Knatti 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

ALG beantragen während der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin im 3. Jahr Elternzeit und es war mit meinem Arbeitgeber vereinbart in diesem letzten Jahr als geringfügig Beschäftigte wieder zu arbeiten. Nun hat in unserer Abteilung eine Teilzeitkraft gekündigt und es wurde ein neuer Mitarbeiter in Vollzeit ...

von sille 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Arbeiten während der Elternzeit

Hallo Frau Bader, im November letzten Jahres wurde mein Kleiner geboren. Als ich damals Elternzeit beantragte, habe ich den Wunsch geäußert (schriftlich), nach einem Jahr für 450,-€ im Monat zu arbeiten (Elternzeit wurde für 3 Jahre beantragt). Nun brauchen wir aber doch ...

von Knatti 28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Während der Elternzeit Arbeitsplatz gewechselt

Hallo Frau Bader, mein Sohn ist am 5.10.2013 geboren. Ich hab bei meinem alten Arbeitgeber 2 Jahre Elternzeit genommen. Zum 31.7. habe ich dann bei meinem Arbeitgeber gekündigt. Geht die Elternzeit automatisch weiter? Oder hätte ich die Elternzeit bei meinem neuen Arbeitgeber ...

von Hobchen 15.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Insolvenz Arbeitgeber (450 € Basis) während der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich habe folgendes Problem: Mein Arbeitgeber bei dem ich vor und während der Schwangerschaft auf 450,00 € Basis gearbeitet habe, hat nun Insolvenz angemeldet (habe gestern den Brief vom Insolvenzverwalter erhalten). Eine Kündigung habe ich noch nicht ...

von maundth 08.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Kann mein Kind auch während der Elternzeit in die Kita gehen?

Hallo Frau Bader, ich bin in der 21. SSW - der voraussichtliche Entbindungstermin ist der 15.02.15. Die Mutterschutzzeit würde also vom 04.01.15-12.04.15 gehen. Anschließend würde ich die noch verbleibenden 10 Monate Elternzeit nehmen bis 14.02.16. Mein Partner würde dann ...

von Sunny2811 02.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Umzug während der Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, meine derzeit beantragte Elternzeit endet am 03.02.2014 bin aber Anfang September 2014 270km von meinem jetzigen Wohnort weggezogen, da ich alleinerziehend bin und mein 2tes Kind bekommen habe. Ich habe damit das Angebot meiner Eltern angenommen und ...

von Eva Klein 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Nochmal zur Selbstständigkeit während der Elternzeit

Zuerst einmal herzlichen Dank für die Antworten! Gibt es eine besondere Kündigungsfrist, die ich für die Kündigung der Vereinbarung (20 Stunden während der Elternzeit) einhalten muss? Jetzt stehen wir zusätzlich noch vor der Entscheidung, dass wir ggf. für den Job meines ...

von Miss_M 19.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Kündigung während der Elternzeit wie ist der Anspruch VWL und anderen AG Zuschüs

Ich meinte beim alten Arbeitgeber, da habe ich gekündigt, muss er mir wenn er mir den Resturlaub auszahlt auch die VWL und Kindergarten gebühren mitzahlen. Die habe ich vorher immer bekommen, als ic da noch gearbeitet habe.Habe vor regulärem Ende der Elternzeit ...

von jessibaby 16.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Selbstständig machen während der Elternzeit

Guten Tag, Frau Bader, unsere Tochter wurde im Oktober 2013 geboren und ich habe zwei Jahre Elternzeit beantragt. Da ich mich beruflich umorientieren möchte, absolviere ich z.Z. eine Ausbildung im Selbststudium und an den Wochenenden und plane, mich ab Januar 2015 ...

von Miss_M 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.