Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Andere Stelle während Schwangerschaft

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bäder,

Ich bin Beamtin und erhalte meine Bezüge entsprechend monatlich im Voraus. Nun bin ich in der 17. Ssw.
Vor der Schwangerschaft habe ich auf einer Stelle gearbeitet, die auch Nacht-, Feiertags-, und Wochenenddienste (Dienst zu ungünstigen Zeiten = DUZ) mit den entsprechenden Zulagen beinhaltete. Seit ich die Schwangerschaft in der 11. ssw bekannt gemacht habe, wurde ich auf eine Bürostelle versetzt, da ihre Beschäftigung auf meiner alten Stelle aus diversen Gründen nicht möglich ist.
Seit dem habe ich die zwei Monate Bezüge erhalten, allerdings zwar mit der Wechselschichtzulage, aber ohne DUZ Zulagen. Also etwa 250 € weniger, als ich sonst verdient habe. Der Betrag war jeden Monat anders, da ich ja immer unterschiedlich viele DUZ-Schichten gemacht habe. Erst in den letzten Wochen vor Bekanntgabe der Schwangerschaft gab es einen festen Schichtplan.
Ist es nicht so, dass mein Dienstherr einen Durchschnitt aus den letzten drei Monaten vor Eintritt der Schwangerschaft bilden und mir diesen zahlen muss?
Wenn ja, erfolgt die Berechnung auf der Grundlage der in dieser Zeit geleisteten oder bezahlten DUZ Schichten?

Viele Grüße

Ulli

von Ulli123 am 04.03.2021, 10:08 Uhr

 

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

Hallo,
Sie haben Anspruch auf den alten Lohn mit Zuschlägen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

doch, du musst dein altes gehalt weiter bekommen. so wie du schreibst.

von mellomania am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

Die Zulagen sind dann aber nicht mehr steuerfrei, dadurch entsteht dann eine Netto-Differenz, dafür zählen sie dann aber mit in die Elterngeldberechnung rein.

von KielSprotte am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

Tun sie das? Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, ob das dann so ist.
Ich habe jetzt mal etwas herumtelefoniert und der für mich zuständige "Personaler", der die Ausgleichszahlung auch entsprechend einleiten müsste, sagte, er habe "nochmal nachgelsen" (weiß es also anscheinend selbst nicht) und ich würde diesen Durchschnitt nur dann bekommen, wenn ich aufgrund eines ärztlichen BV gar nicht mehr arbeiten würde. Da ich aber auf einer anderen Stelle noch arbeite, würde ich keine Ausgleichszahlung bekommen.
Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, ich kann doch nicht schlechter gestellt werden, weil ich noch arbeite und mir kein BV geben lasse. Und das wäre so der Fall. Die Wechselschichtzulage soll jetzt auch wegfallen. Da bekäme ich ja dann noch weniger.

von Ulli123 am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

Danke für eure Antworten schon mal

von Ulli123 am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

Da hat der gute Mann nicht richtig gelesen. Da dir aufgrund der Schwangerschaft kein Nachteil entstehen darf, und du ja umgesetz wurdest wegen der Schwangerschaft um ein BV zu umgehen, müssen dir natürlich die Zuschläge usw gezahlt werden.

Eigentlich sollten Personaler so was wissen. Du wirst ja wohl kaum die erste Schwangere in dem Betrieb sein. Mir sträuben sich da immer die Zehnnagel wenn die welche es wissen sollten, dann nicht mal das entsprechende Fachwissen mitbringen und Laien ihnen das Recht erklären müssen.

von Felica am 04.03.2021

Antwort auf:

Andere Stelle während Schwangerschaft

zumal man sich ein BV nicht geben lassen kann. das ist entweder so oder nicht. das entscheidet entweder der arzt oder betrieb. aber nie die schwangere selber. der AG hat an sich alles richtig gemacht, dich umzusetzen. aber das gehalt muss das gleiche sein, bis dass du die zuschläge versteuern musst jetzt.

von mellomania am 04.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kann mein AG eine per Email angebotene Stelle zurückziehen wg. Schwangerschaft?

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis und mein Vertrag läuft im September 2019 aus. Mir wurde per Email eine Stelle ab September angeboten, der ich per Email zugesagt habe. Ich bin schwanger und werde im November in Mutterschutz ...

von Devi 04.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Wann teile ich meine Schwangerschaft bei bevorstehenden Stellenwechsel mit?

Hallo zusammen, ich bin 37, habe bereits 4 Kinder und bin ungeplant trotz angeblich sicherer Verhütungsmethode schwanger geworden. Kurz vor meiner Schwangerschaft hatte ich mich intern auf meine Traumstelle beworben. Auf meiner jetzigen Stelle bin ich sehr unglücklich. Zum ...

von Min777 06.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Darf man neue Stelle, wegen Schwangerschaft ablehnen?

Guten Tag Fr. Bader, nach Bekanntgabe meiner Schwangerschaft (6.ssw), wurde ich bei ausfüllen Gefährdungsmitteilung kurz informiert, dass mir nur zwei Stellen angeboten werden können. Zum einen eine 5 Tage Woche a 4h oder in meiner derzeitigen Abteilung auf 2. Platz. Ich ...

von Kiko0681 01.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Schwangerschaft & befristete Stelle & Sonderurlaub beim anderen Arbeitgeb

Vor einigen Wochen habe ich bereits gefragt, wie es wäre wenn, aber nun ist es konkret, es ging schneller als wir gedacht haben, ich bin schwanger und der Entbindungstermin ist am 24.5.14. Zur Zeit bin ich bis zum 15.Juni 2014 im unbezahlten Sonderurlaub bei einem ...

von danka 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Darf mein AG meine kürzlich erhöhte Stelle wegen Schwangerschaft wieder kürzen?

Guten Tag! Ich habe im Februar auf eigenen Wunsch meine Stelle von 20% auf 30% erhöht. Ende März und Ende April habe ich dann auch das dementsprechend Gehalt überwiesen bekommen. Mitte März bin ich erkrankt und war 5 Wochen krank geschrieben. Kurz vor Ende der ...

von Grace2001 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Neue Stelle trotz Schwangerschaft

Guten Tag Frau Bader, ich habe mal eine nachfrage! Zur Zeit bin ich noch Arbeitslos! Könnte allerdings ab 02.11.09 über eine Zeitarbeitsfirma erstmal befristet für 2 Monate bei einer Firma anfangen und dann ggf. in eine Folgebeschäftigung kommen! Muss ich die ...

von Perlchen 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Schwangerschaft

Erneute Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, im Moment bin ich in Elternzeit, diese endet am 5.5.2021 Ich habe jetzt erfahren, dass ich wieder schwanger bin. ( 8 SSW ) Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich sofort ein Beschäftigungsverbot bekommen, da ich im Krankenhaus als ...

von Welli67 27.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Schwangerschaft, Beschäftigungsverbot in der Ausbildung, Anrechnung

Hallo, ich habe am 01.... meine Ausbildung zur ...begonnen. Nun bin ich unerwartete schwanger geworden und habe seit dem ... ein individuelles Beschäftigungsverbot aufgrund von diversen Komplikationen von meinem Frauenarzt ausgestellt bekommen. Nun darf ich meiner beruflichen ...

von m. 22.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft umziehen. Habe ich dennoch Anspruch auf Elterngeld?

Ich befinde mich zurzeit in meinem Studium und beende dieses im September 2021. Mein Partner und ich wollen ca. im Juni schwanger werden. Ich bin derzeit unbefristet als Weksstudentin angestellt. Ich bin selbst versichert und würde gern bei meinem Arbeitgeber in Elternzeit ...

von hilde_97 17.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Erneutes Beschäftigungsverbot bei Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich seit meiner Schwangerschaft im Juni 2019 im Beschäftigungsverbot, da ich meinen Sohn aktuell stille. Wenn ich jetzt im aktuellen Beschäftigungsverbot erneut schwanger werden würde (Arbeitsplatz hat sich nicht verändert ...

von Helianthus 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.