Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Abzüge Eltengeld bei Gewerbe

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader

Wir haben einen Kinderwunsch aber ich mache mir Sorgen wegen des Elterngeldes. Ich Arbeite als Arzthelferin und verdiene ca 1200 Netto. Nebenbei habe ich ein Kleingewerbe mit dem ich 315 Euro monatlich verdiene. Ich könnte es in der und der Elterngeldzeit reduzieren auf 154 Euro monatlich. Ich habe vor 2 Jahre in Elternzeit zu gehen um mein Gewerbe aufzubauen und danach auf 450 Euro Basis weiter Arbeite mit Gewerbe aber wie ist es wenn ich dann wieder Schwanger werde ? Ich find es einfach kompliziert. .. weiß nicht was am sinnvollsten ist. Vielleicht habe sie eine Idee

Liebe Grüße

von Turteltaube am 13.08.2017, 09:41 Uhr

 

Antwort auf:

Abzüge Eltengeld bei Gewerbe

s.u.

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 14.08.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Gewerbe währen Elternzeit (2.Jahr ohne Elterngeld)

Guten Tag, wenn ich 2 Jahre Elternzeit nehme und mir das Elterngeld nur 12 Monate zahlen lasse, werden dann Einnahmen z.B. 200€/Monat die ich aus einem Kleingewerbe (< 15h/Woche), welches ich erst im 13.Monat anmelde trotzdem irgenwie rückwirkend mit dem Elterngeld ...

von LaMarie 01.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Wann nach Gewerbeabmeldung wird man nicht mehr als Selbständige berechnet?

Hallo Frau Bader, ich habe eine Frage zur Elterngeldberechnung für Eltern mit Mischeinkünften. Wenn ich vor der Geburt meines Kindes selbständig war, wird ja das Kalenderjahr vor der Geburt (und nicht die 12 Monate vor Geburt des Kindes) zur Berechnung des Elterngeldes ...

von spring36 30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Elterngeld, wenn 2. Kind in Elternzeit kommt bei eigenem Gewerbe

Hallo Frau Bader. Meine Tochter ist im Juni 2015 geboren. Elterngeld habe ich für ein Jahr bezogen. Ich habe ein eigenes Gewerbe angemeldet und nach Beendigung der Zahlung des Elterngeldes ab Juni 2016 hab ich darauf wieder gearbeitet. Nun bin ich wieder schwanger und erwarte ...

von CaroK 20.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Elterngeldberechnung bei Kind 2, Gewerbe und Angestellt

Guten Tag, ich habe eine Frage zur Berechnung des 2. Elterngeldes.... Ich bin angestellt im öffentlichen Dienst und habe 11/2014 ein Kind bekommen, dann bis 11/2016 Elternzeit, wobei ich von 12/2015 bis 09/2016 Teilzeit in EZ gearbeitet habe. Dann ab 09/2016 wieder ...

von Idapl 03.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Fälschlicherweise als Gewerbetreibender eingestuft?

Sehr geehrte Frau Bader, unser Sohn wurde im November 2016 geboren. Ich habe Elterngeld für die ersten beiden Lebensmonate und den 6-7 Lebensmonat beantragt. Ich bin angestellter Arbeitnehmer, habe jedoch jährlich dreistellige Gewerbeeinnahmen von der GEMA, als ...

von Stephanos90 13.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Kinderwunsch / Gewerbe vorher abmelden?

Hallo, wir arbeiten aktuell am Nachwuchs. Ich arbeite Vollzeit und habe ein Kleingewerbe. Da ich im Hauptjob eine Gehaltserhöhung hatte und die Steuerklasse gewechselt habe, ist mein Einkommen ab Januar 2017 um einiges gestiegen. Da ich aber ein Kleingewerbe zusätzlich ...

von Susi82 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Elterngeld Bemessungszeitraum nach Gewerbeabmeldung

Hallo Frau Bader! Ich erhielt Elterngeld für mein 2. Kind von Februar 2014 bis einschließlich Januar 2015. Da ich selbständig war von Juli 2007 bis 31.12.2013 war der Bemessungszeitraum das Kalenderjahr 2013. Ich meldete das Gewerbe ab zum 31.12.2013 weil die ...

von Ingalinchen 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Elterngeld - Gewerbe vor Geburt abmelden oder beim Antrag nicht angeben

Hallo Frau Bader, am 16.07.2016 ist der Entbindungstermin unseres Sohnes. Vor kurzem war ich mit meiner Frau bei der Elterngeldstelle und dort haben wir uns bezüglich des Elterngeldes beraten lassen. So richtig konnte mir die Dame leider nicht helfen, daher wende ich mich ...

von smehner 08.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Gewerbe ohne Einnahmen

Guten Tag, Im Jahr 2011(?) habe ich ein Kleingewerbe ( Fitnesstrainer) angemeldet und war 2011-2013 neben meinem Hauptberuf noch in einem weiteren Fitnessstudio tätig. Seit 2013 bin ich es nicht mehr. Habe mein Gewerbe jedoch nicht abgemeldet in der Hoffnung noch eine Stelle ...

von Anna_einfach_besser 29.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Wird der Elterngeld-Bemessungszeitraum auch bei einem neuen Gewerbe verschoben?

Sehr geehrte Frau Bader! Folgender Sachverhalt: - 1. Kind geboren im Juli 2015 - Bezug von 12 Monaten Elterngeld von Juli 2015 bis Juli 2016 - Geburt des 2. Kindes vorr. im November 2016 - Gewerbeanmeldung im Februar 2016 Meine Frage lautet: Meines Wissens ist es ...

von lemaro 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewerbe

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.