Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

400€ Job und Beschäftigungsverbot in der schwangerschaft Lohnfortzahlung?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
Ich habe mal ne frage und zwar
arbeite ich seid dem 01.07.2012 in einen Betrieb als 400€ Job ( aushilfe)
nun bin ich in der 21 Woche Schwanger und mein Frauenarzt möchte mir ein Beschäftigungsverbot erteilen da ich bei der Arbeit viel stehen und tragen muss.
Nun meine Frage: Bekomme ich meinen Lohn weiter oder ist das dann damit geklärt das ich kein gehalt mehr bekomme?
Bin jetzt gerade 1 Monat krank geschrieben und das bekomme ich ja auch nicht bezahlt :(
Wenn ich das doch bezahlt bekomme wie muss ich das dann machen?
Würde mich sehr freuen wenn Sie mir schnell antworten können.
MFG Charly

von pryncezz am 19.08.2013, 11:15 Uhr

 

Antwort auf:

400€ Job und Beschäftigungsverbot in der schwangerschaft Lohnfortzahlung?

Hallo,
Ein Minijob ist ein Arbeitsvertrag wie jeder andere auch mit den gleichen Rechten und Pflichten. Das bedeutet, bei einem Minijob hat man folgende Ansprüche:
- Arbeitsvertrag: wie bei jedem anderen Vertrag auf Wunsch schriftl.
- bei einem Beschäftigungsverbot erhält man weiter Lohnzahlungen
- Elternzeit: bis zu 3 J.
- Elterngeld: wie bei jedem anderen auch
- Feiertage: fällt die Arbeit auf einen gesetzl. Feiertag, muss nicht nachgearbeitet werden
- Kündigung: gesetzl. wie bei allen AN
- Krankheit: Lohnfortzahlung wie bei allen ANs (nicht in den ersten vier Wo. des AV)
- ein Entbindungsgeld gibt es seit 01.01.04 nicht mehr. Geringfügig Beschäftigte erhalten lediglich eine Einmalzahlung von 210 Euro. Die bekommen Sie nicht vom Arbeitgeber und der Krankenkasse, sondern vom www.Bundesversicherungsamt.de!!!!
- Krankenkasse: hierfür muss, über Familienversicherung oder eine andere Tätigkeit,
- Sozialversicherung: wird pauschal vom AG bezahlt
- Steuern: eine Arbeit ohne Steuerkarte ist möglich, es muss aber ein Freistellungsantrag beim FA gestellt werden.
- Urlaub: vier Wochen pro Jahr
- Gratifikationen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld): per Arbeitsvertrag/ Tarifvertrag/ Betriebsvereinbarung o.ä.
- bei Krankheit des Kindes bestehen keine Freistellungsansprüche und Zahlungen durch die Krankenkasse, da man darin nicht einzahlt. Dies geht nur vertraglich/ tarifvertraglich oder mit Urlaubstagen
Nach der Gesetzesänderung zum 01. April 2003 kann man wieder eine Nebentätigkeit "brutto für netto" ausüben und darf dabei bis zu 400 € mtl. frei von Stunden- oder Stundenlohnbegrenzung verdienen. Ohne Sozial- oder andere Abgaben leisten zu müsse und ohne einen Freistellungsantrag beim Finanzamt gestellt zu haben. Lediglich der Arbeitgeber muss pauschal 25 % (in Privathaushalten sogar nur 12 %) abführen, kann aber evtl. seine Steuer ermäßigen.
Aufgrund dieser Pauschalabgabe erwirbt der Arbeitnehmer jedoch nur minimale Ansprüche auf Altersrente und Wartezeiten, kann aber den Pauschalbeitrag aus eigenen Mitteln auf den vollen Rentenversicherungsbeitrag aufzustocken.
Die beitragsfreie Familienversicherung in der Kranken- und Pflegeversicherung für Ehegatte und Kinder bleibt für geringfügig Beschäftigte bis zu einem Gesamteinkommen von 450 EUR monatlich erhalten.
Ansonsten gilt: der „Mini-Jobler“ hat die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Arbeitnehmer.
Liebe Grüsse,

NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 19.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Was steht mir in der Schwangerschaft zu?

Hallo Frau Bader. Ich hoffe sie können mir weiterhelfen. Und zwar bin ich ab dem 01.08.2013 arbeitslos weil mein Vertrag nicht verlängert wird. Ich befinde mich in der 19 SSW. Ich weiß das ich Arbeitslosengeld bekommen werde. Aber was kommt dann nach dem 25.10.2013? An diesem ...

von Jeanny12 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Schichtdienst in der Schwangerschaft

Liebe Frau Bader, ich arbeite als Sozialpädagogin in einer Wohngruppe nach §35a KJHG. In der Regel arbeite ich dort 24 Std. am Stück, wobei ich dort schlafen kann und die Zeit von 22h bis 6h als Nachtbereitschaft gilt. Ich habe bereits 2 Kinder und diese Arbeitszeiten kommen ...

von Timberwolf 19.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Länge der Arbeitszeit in der Schwangerschaft

Guten Tag Frau Bader, ich habe ein paar Fragen zur Arbeitszeit in der Schwangerschaft. Ich bin Lehrerin in Niedersachsen, verbeamtet, schwanger, und derzeit in Vollzeit arbeitend. In der letzten Woche hatte ich einen Tag, an dem ich 12,5 (Zeit-)Stunden lang in der Schule ...

von Ilad 15.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Überstunden in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin jetzt in der 12 ssw. Mein Arbeitgeber hat beschlossen, dass ich mit anderen Kollegen in ein neues Themengebiet eingearbeitet werde. Diese Einarbeitung fällt in eine Woche mit Feiertag. Mein Arbeitgeber verlangt nun, dass wir statt dem Feiertag, die Zeit ...

von diekugel 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

als friseurin in der schwangerschaft arbeiten/rechte

hallo, ich fange am 01.03.13 als friseurin wieder an zu arbeiten. ich habe einen halbjahresvertrag mit 3 mon probezeit.(42/woche) Nun zu meinen fragen: Wenn mir beispielsweise aufgrund der gerüche schlecht wird oder ich einfach nicht mehr so lange stehen kann, greift der ...

von sunny1600 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Bewerbungen in der Schwangerschaft ?

Hallo, ich hab mal eine Frage, ich suche gerade eine Arbeitsstelle, wir möchten aber auch ein Baby, man weiß ja nie ob es klappt, aber was wenn ich schwanger bin und Vorstellungsgespräche hab, sollte ich das dann gleich erwähnen ? allerdings bekomme ich dann sicher keine ...

von Geschwisterbaby 14.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Verhalten in Vorstellungsgesprächen in der Schwangerschaft

Guten Morgen, ich habe eine Frage. Ich befinde mich momentan auf Stellensuche und habe mehrere Vorstellungsgespräche. Ich bin nun fast in der 11. Schwangerschaftswoche und wollte fragen wie ich mich rechtlich verhalten darf in diesem Fall, ab wann muss ich eine ...

von Janali 21.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

ist ein langer arbeitsweg in der schwangerschaft zumutbar?

hallo, bin im 6.monat schwanger. zurzeit bin ich bei der bundeswehr d.h. ich muss montags einen anfahrtsweg in die kaserne in kauf nehmen von 2,5 std und freitags 2,5 std. umwieder heim zukommen. habe erhebliche probleme mit rückenschmerzen, krämpfen im knie, würgreiz und ...

von nique89 04.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Kündigung in der Schwangerschaft

Hallo liebe Frau Bader, Sie haben mir vor einiger Zeit schon einmal so lieb geantwortet, dass ich nun noch einmal eine Frage an Sie richte. Es ging damals um ein Beschäftigungsverbot für meine jetzige Schwangerschaft (11. Woche). Ich bin ja zurzeit nach dem Tod unserer ...

von wilma 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Anspruch auf Urlaub nach der Elternzeit trotz BV in der Schwangerschaft

Hallo, Ich bin letztes Jahr im April Schwanger geworden und habe als Erzieherin ein sofortiges BV von meinem Arbeitgeber in der 7 Woche erhalten. Da wir auf Grund unsere Schließungszeiten den Urlaub für die Sommerferien schon Anfang des Jahres einreichen mussten, hatte ich ...

von nicoleS1504 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.