Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

2. Kind Mutterschutz in Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich habe mir bei Ihnen zwar viel durchgelesen, würde Sie aber gerne bitten, mir noch ein paar Fragen mit einfachen Worten zu beantworten.
Ich bin in meiner dreijährigen Erziehungsurlaubszeit von meiner ersten Tochter, die jetzt 15 Monate jung ist. Ich bin wieder schwanger und mein Entbindungstermin ist der 21.9.15
1. Frage: zu wann muss ich meine Elternzeit von meiner ersten Tochter kündigen /beenden und das schriftlich beim Arbeitgeber?
2. Frage: Gleichzeitig neue Elternzeit für das neue Kind beantragen? In welchem Zeitraum? Kann ich das letzte Jahr Elternzeit vom 1 Kind im Anschluß vom 2. Kind nehmen? Wie und wann muß ich das beantragen?
3. Frage: kann mein Arbeitgeber sich quer stellen und das ALLES ablehnen?
4. Frage: bekomme ich, wenn ich wieder 6 Wochen vor ET und 8 Wochen danach im Mutterschutz bin mein volles Gehalt, so wie beim ersten Kind? Oder Kann auch da der Arbeitgeber sich evtl.quer stellen?
Nach dem evtl. Mutterschaftsgeld,  wie wird Elterngeld berechnet? Wie vor dem ersten Kind ? Oder die letzten 12 Monate, sprich garnichts?
Ich bedanke mich sehr herzlich im Voraus

von Penner am 04.02.2015, 12:41 Uhr

 

Antwort auf:

2. Kind Mutterschutz in Elternzeit

Hallo,
1. Es gibt keine gesetzl. Frist. Frühzeitig
2. 7 Wochen vor Beginn
3. Nein
4. Ja, kriegen Sie. Nein, das kann er sich nicht querstellen
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 05.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Ehrenamt in Elternzeit

Hallo, ich habe die Möglichkeit für die nächsten 3Monate ehrenamtlich für 7h pro Woche zu arbeiten. Dafür wird mir eine monatliche Aufwandsentschädigung von 240€ gezahlt. Ich befinde mich in Elternzeit erhalte jedoch außer Betreuungsgeld keine Bezüge mehr. Meine Frage: Muß ich ...

von filinchen77 04.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Anspruch auf Elterngeld für 2. Kind im dritten Jahr der vorigen Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, momentan befinde ich mich im ersten Jahr Elternzeit von dreien. Wir wollen aber auf jeden Fall noch ein zweites Kind und drittes Kind. Die Elterngeld Auszahlung erfolgt nur im ersten Jahr. Ich war auch von Beginn meiner Schwangerschaft im ...

von baba-mama 31.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, 2. Kind

Re: Feiertag zu Beginn von Teilzeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader, zur näheren Erläuterung, was ich meine: jemand ist in Elternzeit und hat am 1.1.2015 begonnen an 5 Tagen in der Woche Teilzeit zu arbeiten. Bekommt er auch für den 1.1. Gehalt oder erst ab dem 2.1., an dem der erste tatsächliche Arbeitstag war? Da Feiertags ...

von MiriT 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Feiertag zu Beginn von Teilzeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader, wenn jemand im neuen Jahr anfängt in Elternzeit in Teilzeit mit Stundennachweis zu arbeiten, erhält er dann an Neujahr Gehalt, wenn das Jahr wie in diesem Jahr mit dem Feiertag beginnt? Nach meinem Verständnis berechnet sich das Gehalt an Feiertagen ja ...

von MiriT 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Erneute Schwangerschaft in Elternzeit - Anspruch auf Betreuungsgeld trotz BV?

Hallo Frau Bader, unser Sohn ist jetzt gut 11 Monate alt. Ab dem 20.02.2015 wollte ich nach einem Jahr Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten gehen. Seit dem 15.01. haben wir mit der Eingewöhnung bei der Tagesmutter begonnen. Jetzt bin ich erneut schwanger und habe von der ...

von SKost 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Problematisches Arbeitsverhältnis und in Elternzeit nun wieder Schwanger

Hallo, ich bekomme im ende Mai mein zweites Kind und mein erstes wäre zu diesem Zeitpunkt 16 Monate alt. Ich habe vor der Geburt meines ersten Kindes vollzeit gearbeitet, bis mein Arbeitgeber mich versucht hat zu Kündigen was ihm nicht gelang weil ich 1. schwanger war und 2. ...

von Ni_Sy 24.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Freiberufler Kündigen in Elternzeit ?

Hallo , Ich bin allein Erziehend und mein Sohn ist jetzt 3Monate alt.Ich arbeite als Außendienst Mitarbeiterin in einer Firma. Die Tätigkeit übe ich weiterhin bis zu 30 std . aus. Bis zum Feb. 2015 geht meine Elternzeit. Nun will mich mein Arbeitgeber zu einer ...

von Therenoah 22.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

2. Kind kurz nach Elternzeit

Hallo, zur Zeit befinde ich mich bis zum 26.5 in Elternzeit. Elternzeit hatte ich auf 2 Jahre beantragt und musste wegen eines verspäteten Kitaplatz um 2 Monate schon verlängern. So nun bin ich wieder schwanger und mein Mutterschutz beginnt am 20.7. Das heißt ich müsste für ...

von BieneMaya007 21.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, 2. Kind

Weder Arbeitslos noch in Elternzeit - was tun?

Hallo, meine Frau ist verbeamtet und wir ziehen für ihre neue Stelle weg. Ich muss dafür meinen Job aufgeben. Aktuell habe ich Elternzeit beantragt. Da ich aber den Anspruch verloren habe (aktuell: ich habe Elternzeit für 3 Monate im 1.LJ meiner Tochter genommen, dann aber, ...

von Peter Steiner 20.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Minijob in Elternzeit bei gleichem Arbeitgeber

Liebe Frau Bäder, ich bin nun im 2. Jahr meiner 3-jährigen Elternzeit, bekomme kein Elterngeld mehr und möchte bei meinem alten Arbeitgeber eine geringfügige Beschäftigung ausüben. Dies ist möglich, allerdings sagte nun die Dame vom Steuerbüro, dass es nicht möglich sei, ...

von Snookel 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.