Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

vergrössertes Herz? Kardiomegalie?

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Tag!

Bin in der 31. SSW. In der 24. SSW wurde Feinultraschall durchgeführt welcher unauffällig war. Da das Baby beim Bauchumfang und Oberschenkel 2 Wochen zurück ist werde ich alle 2 Wochen kontrolliert. Jetzt in der 31. SSW ist aufgefallen dass das Herz vergrössert ist. Der Arzt konnte jedoch nach der Echokardiographie keine Auffälligkeiten am Herz feststellen ausser dass das Herz zu gross ist (laut Überweisung Kardiomegalie bei sonst unauff. Echokardiographie). Hab jetzt eine Überweisung in ein Pränatalzentrum erhalten für weitere Abklärung.

Kann das vergrösserte Herz daran liegen dass der Brustkorb vom Baby ja kleiner ist oder deutet dies immer auf ein Herzproblem hin bzw. welche Ursachen könnten hier vorliegen?

Danke für Ihre Antwort! mfg

von chri85 am 03.06.2015, 15:54 Uhr

 

Antwort auf :

vergrössertes Herz? Kardiomegalie?

Hallo chri85,
tut mir leid.Ich kann nicht Befunde erklären,die ich nicht selber erhoben habe und nicht gesehen habe und nicht weiß,ob diese überhaupt stimmen.Aber prinzipell ist es richtig,daß bei einem Kind weniger wächst die Herzgröße in Relation zum Brustkorb größer sein muß.Aber das muß der Spezialist klären.Ohne eigene Befunderhebung kann das niemand.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 03.06.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. L. Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Hypergener Darm, etwas vergrössertes Herz mit Perikarderguss

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, Sie haben mir bereits bzgl. des Oligohydramnions sehr geholfen. Nun möchte ich Sie erneut um ihre Meinung fragen. Ich war jetzt in der 23 SSW zum Feinultraschall. Neben dem weiterhin bestehendem Oligohydramnion (Fruchtwasserindex 8, ...

von tamriko 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vergrössertes Herz

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.