Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik

Pränatale Diagnostik

Prof. Dr. Hackelöer

   

 

TSH grenzwertig

Guten Tag Herr Prof. Dr. Hackelöer,

Ich bin etwas verunsichert und hoffe auf ihre Einschätzung.
Ich bin aktuell (nach ICSI) in der 7 ssw.
Vor der Behandlung lag mein TSH bei um die 1 glaube ich. Da ich nun nochmals in der Kinderwunschklinik zur HCG Kontrolle war bat ich darum auch nochmals die Schilddrüsenwerte zu kontrollieren, da ich vor mehreren Jahren (ca 15) eine Unterfunktion diagnostiziert bekam, die sich jedoch im Rahmen meiner Entwicklung (Pubertät) komplett wieder ausgeglichen hat.
So, lange Rede kurzer Sinn.
Der TSH lag nun bei 2,2 und zunächst wurde mir gesagt, dass mir ein Rezept für L Thyroxin 25 zugeschickt wird.
Dann, nach nochmaligem Telefonat, nun doch die Auskunft dass ich ersteinmal nichts nehmen soll sondern nur ab und zu den Wert beim Frauenarzt kontrollieren lassen solle.
Ich bin nun sehr verunsichert ob dieser „Grenzwert“ nun ohne Behandlung irgendwie die Entwicklung meines Kindes beeinträchtigt.
In meiner 1. Schwangerschaft (auch nach ICSI) war mein TSH zu Beginn der 10. SSW bei 1,15.
Das ist ja schon ein Unterschied zu aktuell 2,2 in der 7 SSW.
Oder ist davon auszugehen dass der TSH generell im Verlauf der Schwangerschaft wieder leicht sinkt?
Welche Folgen wären schlimmstenfalls bei zu einem hohen TSH zu befürchten?

Vielen Dank vorab!

von Wunschblume17, 7. SSW   am 11.06.2019, 14:26 Uhr

 

Antwort:

TSH grenzwertig

Hallo Wunschblume,
wenn Sie nicht schwanger wären,würde man wahrscheinlich bei dem Wert nichts unternehmen.Aber gerade in der Frühschwangerschaft sollte der Wert möglichst zwischen 1 und 1,5 liegen,da sonst eine mütterliche Schilddrüsenunterfunktion (und ein TSH-Wert von 2,2 weist darauf hin) auch zu einer kindlichen Schildrüsenunterfunktion führen könnte - mit Problemen einer kindlichen Entwicklungsstörung.Daher empfehle ich dem 1.Rat des Gynäkologen zu folgen und mit einer geringen Dosis L Thyroxin 25 zu beginnen.
Sprechen Sie nochmals mit Ihrem Frauenarzt oder suchen Sie einen Schilddrüsenspezialisten auf.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. Hackelöer am 12.06.2019

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. L. Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Grenzwertig positiver IGM bei CMV

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, Bei einer Routineuntersuchung durch die Betriebsärztin bekam ich das Ergebnis „CMV IgM Grenzwertig positiv“. Der IgG ist negativ. Eine Kontrolluntersuchung nach einer Woche ergab das gleiche Ergebnis. Es steht im Raum, ob es sich um eine ...

von riketaco 04.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzwertig

Kind von 8+0 auf 7+3 zurückdatiert, TSH Werte dran schuld?

Sehr geehrter Herr Hackelöer, Meine Vorgeschichte: Fehlgeburt 03/17 bei 6+3 mit natürlichem Abgang. Fehlgeburt 03/18 bei 8+6 Missed Abort und Ausschabung bei 11+4. Hashimoto (Prothyrid100), Lipödem, Gerinnungsstörung die nur die Schwangerschaft betrifft und mit ASS100 ...

von smilejean90 22.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Tsh Wert erhöht

Sehr geehrter Hr. Dr. Hackelöer, Ich habe schon länger eine Schilddrüsenunterfunktion, die mit Euthyrox behandelt wird. Bisher waren meine Werte in der Schwangerschaft immer im Normbereich zwischen 1 und 2. Die letzte Kontrolle war vor ca 8 wochen in der 18.ssw und da lag er ...

von Sabi2211 18.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Folsäure und TSH Wert

Lieber Hr. DR.Hackelöer, Ich stille meinen 19 monate alten sohn noch ca 4 mal täglich und wir würden gerne ein zweites kind bekommen. Ich habe jetzt wieder begonnen femibion mit 400 mg folsäure zu nehmen. Jetzt frage ich mich erstens, ob wir in diesem übungszyklus schon ...

von Sabi2211 26.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Toxoplasmose: Werte grenzwertig - bitte um Ihre Einschätzung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, ich bin ab morgen in der 12. ssw. In der 10. wurde endlich, nach mehrmaliger Nachfrage, der Toxoplasmose-Test gemacht. Ich habe seit fast 30 Jahren Katzen, und mir war es wichtig, diesen Test zu machen. Seit der Schwangerschaft achte ich ...

von meli1177 14.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzwertig

Fruchtwassermenge grenzwertig hoch - muss ich mir sorgen machen ?

Guten Tag, Ich bin in der 25 Ssw und bei mir wurde heute festgestellt, dass ich sehr viel Fruchtwasser habe - gerade so an der Grenze. Ansonsten war der Ultraschall unauffällig. Ich hatte außerdem einen unauffälligen Combined Test und Organscreening. Bei dem Test für ...

von Nirvana1992 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzwertig

ARSA und A. ut. mit grenzwertiger Impedanz

Hallo, ich bin in der 23.SSW, war gestern zur Feindiagnostik. 1. Es wurde festgestellt, dass mein Kind ARSA hat. Der Arzt meinte, dies sei nicht so schlimm, es sei denn, es wird begleitet von 22q11, was jetzt untersucht wird. Ist das korrekt, dass es ansonsten nicht so ...

von Tiffy_78 28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzwertig

grenzwertige ventrikulomegalie

guten tag herr dr. hackelöer! ich hatte heute organscreening bei einer pränataldiagnostikerin. ich bin derzeit in der 21 (20+2) ssw - das Baby ist gut entwickelt und zeigt sonst keinerlei Fehlbildungen oder ähnliches. gewicht liegt derzeit bei rund 320g. ein wert hat ...

von Jessmin88 15.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzwertig

TSH Wert

Hallo, ich bin bereits in der 41. SSW einer komplikationslosen SS. Ich weiß das unser Baby in dieser Woche noch zur Welt kommt und ich freue mich auch sehr.. Eine Sache macht mir aber immer noch Angst und ich kann kaum schlafen. Als ich in der 7.SSW von meiner Ärztin ...

von Zuna 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Auswirkung hoher TSH-Wert

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich habe nochmal eine Frage zu einem ganz anderen Thema. Ich habe Hashimoto und nehme schon seit Jahren L-Thyroxin. Während der Stimulation zur IVF, die ja letztlich zur Schwangerschaft geführt hat, ist der Wert schon sehr stark ...

von tinta 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. Hackelöer
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.