Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
  Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik

Prof. Dr. Hackelöer
Pränatale Diagnostik

  Zurück

Fruchtwassermenge obere Norm

Sehr geehrter Professor,
ich war gestern zur Untersuchung bei meinem Frauenarzt( 3 Screening) in 29+2, Prenatal hat aber 29+6 ausgerechnet. Soweit ist alles ok, aber wegen Fruchtwassermenge mache ich mir etwas Sorgen. Mein Arzt meinte, das ist in oberen Normbereich.
Hier sind die Werte, die im Mutterpass einegetragen sind:
BPD 8,1
FOD 28,2
APD 26,1
FL 5,7
Gewicht 1550g~76%
FW obere Norm
Die Glucoseuntersichung in der 27 SSW war:
oGTT 50g
Glucose 70 mg/dl

Meine erste zwei Kinder aus 2001 und 2011 sind 4000g zur Welt gekommen.

Soll ich mir Sorgen machen? Ich habe nächsten Termin in zwei Wochen. Falls die Fruchtwassermenge so bleibt oder ansteigt muss ich zum Diätologen zum wiederholten Clucosentest.
Kann mit meinem Baby etwas nicht stimmen? Alle Untersuchungen: 1 Tremisterscreening und Feinorgandiagnostik wurden in einem Prenatalzentrum durgeführt.
Vielen Dank für Ihre Mühe


von LenaBKo am 03.10.2017

 Untersuchungen in der SchwangerschaftLesen Sie mehr in unserem Special  Untersuchungen in der Schwangerschaft
Frage beantworten

Antwort:

Re: Fruchtwassermenge obere Norm

Hallo Lena,
Grund zur Sorge besteht nicht.Besteht Verdacht auf einen Schwangerschaftsdiabetes sollte der Test mit 75g wiederholt werden.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

Antwort von Prof. Dr. Hackelöer am 04.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Was erwartet mich bei leerem Magen, Fruchtwassermenge normal Blase gefüllt

Hallo, Ich bin in Woche 33.4 und war heute zur Untersuchung. Auch heute war, wie zu den letzten Untersuchungen, der Magen leer und klein, aber darstellbar.. Die Fruchtwassermenge ist unauffällig und die Blase hat sie schon öfters gefüllt gesehen... Der kleine ist altersgerecht ...

Chili2009   28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Norm, Fruchtwassermenge
 

37. SSW Fruchtwassermenge "untere Norm"

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich bin nun in der 37. SSW und hatte gestern meine Vorstellung in der Entbindungsklinik, weil in zwei Wochen der Kaiserschnitt dort erfolgen soll. Die Ärtzin war soweit zufrieden. Doppler wurde gemacht, CTG und auch die allgemeinen ...

Katha0886   06.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Norm, Fruchtwassermenge
 

Fruchtwassermenge an oberster Normgrenze

sehr geehrter herr prof dr hackeloer,soeben ist mir noch eine notiz im mutterpass aufgefallen.heute in der klinik hat der arzt die menge des fruchrwassers bei 37+2 mit "Wert an der obersten Normgrenze"angegeben.Mein fa hat hierzu noch nie etwas erwaehnt.Auf welche Fehlbildungen ...

Sun8   28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Norm, Fruchtwassermenge
 

Ultraschallwerte außerhalb der Norm

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, zur Vorbereitung einer "sanften" Form der äußeren Wendung an der hiesigen Uniklinik in der fortgeschrittenen 35. Woche meiner Schwangerschaft, die auch erfolgreich zur Drehung des Kindes beigetragen hat, wurde ein Ultraschall ...

Fortunata   06.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Norm
 

Nierenbecken beidseits im oberen Normbereich / 22. SSW

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, letzte Woche wurde bei einem Organscreening in einer Pränatalpraxis bei meinem Baby festgestellt, dass die Nierenbecken beidseits im oberen Normbereich liegen: Nierenbecken links 4,8 mm und Nierenbecken rechts 4,3 mm. (Ureter ...

Frühlingssonne   08.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Norm
 

Fruchtwassermenge grenzwertig hoch - muss ich mir sorgen machen ?

Guten Tag, Ich bin in der 25 Ssw und bei mir wurde heute festgestellt, dass ich sehr viel Fruchtwasser habe - gerade so an der Grenze. Ansonsten war der Ultraschall unauffällig. Ich hatte außerdem einen unauffälligen Combined Test und Organscreening. Bei dem Test für ...

Nirvana1992   14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwassermenge
 

Reicht normaler Ultraschall aus?

Guten Abend Herr hackelöer! Ich bin 32 Jahre alt und erwarte mein 4 Kind bei 10+3! Meine Jungs kamen alle spontan zur Welt und Vorallem gesund! Ich hatte nie eine von den speziellen Diagnostiken die es so gibt! Jetzt wo das vierte unterwegs ist, mache ich mir so meine ...

Chrissy_2   10.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Norm
 

Fruchtwassermenge

Hallo, ich war gestern im Krankenhaus zur Geburtsplanung und heute bei meiner Ärztin. Beide stellten fest das mein Baby von Größe und Gewicht außerhalb der Norm liegt und ich extrem viel Fruchtwasser habe (Index 27cm). Ich habe einen Diabetes welcher aber gut eingestellt ...

PaHe   21.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwassermenge
 

Fruchtwassermenge und Werte

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich bin 39 Jahre alt und habe letzte Woche das dritte Organscreening gehabt. Die FÄ konnte nicht so richtig schallen, weil ich wenig Fruchtwasser habe. Sie konnte das Herz und die Nieren nicht so richtig sehen. Ich war da in SSW 30 + 5 ...

eilatan76   06.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwassermenge
 

ATD Wert hoch - APD und AU normal

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, gestern (31.SSW) hatte ich das 3. Ultraschallscreening, der Arzt sagte mir es sei alles prima, Kind wiegt ca. 1600g. Als ich zuhause den Mutterpass anschaute sah ich dass der ATD Wert bei 91(!)mm angegeben wurde (ca. 3-4 Wochen voraus?) es ...

Reh16   02.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Norm
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. Hackelöer  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia