Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von lala-0101 am 16.06.2017, 21:09 Uhr zurück

Re: Ein Baby von einer Anderen...

Vielen Dank für deine Antwort.
Im Grunde bin ich mir schon recht sicher, dass für ihn die ganze Sache klar ist. Mir macht eher sie Kopfzerbrechen.
Ich hoffe einfach nur, dass für sie die Sache genau so klar ist. Das würde einfach viel Stress ersparen. In jeder Hinsicht.
Meine Eltern haben sich zwar erst getrennt, als meine Schwester und ich schon da waren, weil mein Vater seine jetzige Frau kennen gelernt hat.
Aber es hat immer gut funktioniert. Meine Mama war bei Geburtstagen meiner Oma (Mutter von meinem Vater) genau so dabei wie die neue Frau auch. Die Beiden haben sich auch gut verstanden. Obwohl meine Mama auch jedes Recht gehabt hätte das nicht zu wollen oder sie nicht zu mögen. Denn sie hat ihn ihr ja "ausgespannt"
Das ist in meinem Fall ja nicht so.
Ich glaub schon, dass Patchwork Familien schwierig sind. Vielleicht besonders wenn nur der Partner ein Kind hat und es noch kein gemeinsames Kind gibt.
Aber ich fänd es schön, wenn es für das Kind machbar ist. Immerhin ist es zur Zeit total ungewollt und wird als Belastung angesehen. Da hat es das Kind verdient, wenn wenigstens das klappt, wenn es auf die Welt kommt

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht