Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von RamonaD am 07.02.2006, 14:40 Uhr

@ saulute

Hallo nochmal,
naja so ein Frühaufstehfanatiker bin ich weiß gott nicht. Ich schlaf lieber länger, weil ich Abends auch nicht so früh ins Bett kann und wir brauchen ja nun auch unseren Schlaf. Aber da mein Mann wiederum sowieso so früh auf muss, ist es mir wurscht.
Deshalb haben wir ganz klar die Regelung: weint der Lütte Nachts(warum auch immer, im Moment z.B. weil er Zähne bekommt*grrrr*) steh ich auf, weil es mich nicht so stört wenn mein Schlaf unterbrochen wird. Dafür steht mein Mann früh auf(weil ich nicht so gern früh aufstehen mag) und ich darf z.B. am WE ausschlafen wenn die Woche über sehr hart war mit Nachts aufstehen.

Das es leis sein muss wenn deine Tochter schläft ist natürlich blöd, denn dann nützt früher aufstehen logischerweise nix.

Was das später ins Bett gehen angeht: wenn ich später wie 23 Uhr ins Bett gehe, dann komme ich morgens gar nicht aus dem Bett.
Also würden meine Kinder später ins Bett gehen(meinet wegen um 22 Uhr o.ä.), dann würde mir nicht wirklich viel Zeit für mich und meinen Mann bleiben, denn ich müsste dann auch schon bald ins Bett. Mein Mann schafft es auch an einigen Tagen und legt sich um 20 Uhr hin und knackt bis zum nächsten Morgen.
Naja so sind wir halt alle verschieden.
Richtig übel wird es für mich ab Sommer, denn dann geht Saskia in die 3. Klasse und das heißt sie muss zur 1. Std in der Schule sein um 7:30 Uhr und das heißt die Kinder müssen um 6:30 Uhr aufstehen und ich um 5:30Uhr(meine Stunde ruhe brauche ich morgens sonst bin ich unerträglich!!!).
Liebe Grüße
Ramona

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.