Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von betrogen am 09.03.2006, 13:13 Uhr

wieso schaffe ich es nicht???

Hallo!

Hier eine Kurzfassung meines Lebens:
Vor 10 Jahren traf ich den Mann meines Lebens. Erste große Liebe. Vor 6 1/2 Jahren Hochzeit. Dann folgten 2 Kinder. Wir bauten nun ein Haus und waren jetzt super glücklich. Es gab nur den normalen Streß. Keinen großen Streit. Keine Eifersuchtszenen. Wir galten überall als das Traum Ehepaar schlecht hin.
Nun fing mein Mann einfach an zu spielen. Keine Geldspiele, sondern was wäre wenn...
Ich gebe der Frau einfach mal meine Nummer.
Mittlerweile weiß ich, daß er mich betrogen und belogen hat. Hätte das nie von ihm gedacht. Er war immer so ein lieber Ehemann und Vater. Er zog ohne Vorwarnung einfach aus und sagte es den Kindern. Dann kam er aufgrund meines Telefonates wieder nach Hause und sagte es war eine Art Flucht gewesen. Er sei nun aufgewacht und möchte bei mir bleiben. Ein paar Tage später erzählte er mir wie toll sie sei und das er nur sie liebe. Er ist nicht wieder zu Ihr gezogen, aber die Worte standen im Raum. Ich bin völlig ausgerastet und er hat mir wieder die ewige Liebe geschworen. Mit Ihr sei nun Schluß......Wir wollten dann mal 7 Tage Abstand zu allem bekommen und er zog zu einem Bekannten. Dort war er nur eine Nacht, weil er dann einfach heimlich zu Ihr gezogen ist. Er machte dann wieder mit mir Schluß. Kam dann als ich es wußte wieder nach Hause. Nun sollte angeblich Schluß sein. In der Zwischenzeit beteuerte er mir immer wieder seine Liebe durch Blumen, Briefe und Gedichte. Ein paar Tage später hatte er dann Liebeskummer nach Ihr und hat mir wieder gesagt das er uns beide liebt. Zu Ihr sei die Liebe stärker. Ich hatte ihn dann rausgeschmissen. Er wohnt nun wieder hier.
Sobald er weg ist, vermisse ich ihn total. Wenn er hier ist, habe ich einfach nur eine ganz große Wut in mir. Der Verstand sagt mir schmeiß ihn raus. Mein Herz kann ihn nicht einfach gehen lassen.
Ist es wirklich mein Herz? Oder ist es die Angst?Wie findet man das raus? Ich bin dann mit beiden Kindern alleine, muß das Haus verkaufen, wieder umziehen und ich hatte schon gesehen wie die beiden gelitten haben als er ging.
Ist er weg fühle ich mich leer und gleichzeitig ist es als wenn ein Luftballon in mir immer größer wird der gleich explodiert.
Nun wenn er hier wohnt fühle ich mich nur noch leer.
Kann man sowas überhaupt verzeihen? Kann man damit leben?
Wir hatten schon ein Vorgespräch bei der Eheberatung, aber da dauern die Termine einfach so lange.
der Grund war einfach das er mit Mitte 30 alles erreicht hatte und nun einfach schauen wollte was so passiert. Er wollte das angeblich nicht. Er fand selber das unsere Beziehung perfekt war.

Somit könnte ich noch nicht einmal was ändern. :(

Steigt Ihr hier überhaupt durch???

Wer hat so was in der Art schon mal mitgemacht?
Ist es normal das der Mann dann so hin und hergerissen ist und seine eigene Frau so schlecht behandelt?

Gruß

Heute mal ohne Namen

 
11 Antworten:

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von die nanny am 09.03.2006, 13:19 Uhr

das ist meistens so,man gilt als traumpaar und irgendwann kommt der albtraum.
er ist hin und her gerissen aber musst du darunter leiden?
hör auf dein herz und zieh einen schlussstrich denn es wird nie wieder wie früher werden.
vielleicht kommt danach ja der neuanfang für dich denn zzt. bist du nur der fussabtreter.

alles gute
die nanny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von AndreMG25 am 09.03.2006, 13:28 Uhr

Hallo,

komisch das er noch nicht gefragt hat ob ihr nicht alle zusammen wohnen könnt?

denn anscheinend weiß er ja selber nicht was er will.

Aber ich kann Dich verstehen wenn der Verstand sagt es geht nicht mehr, aber
das Herz jemanden nicht ziehen lassen kann. Wenn Du ihn liebst und für euch noch eine gemeinsame Zukunfts siehst dann versuche alles um die Ehe zu retten. Eheberatung wäre doch schon mal ein Anfang. Narürlich sollte er sich auch darüber bewußt sein was er will?!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von champagner am 09.03.2006, 13:29 Uhr

Hallo,

ich denke ich bin schon durchgestiegen, aber das ist ja emotional gesehen das reinste Chaos. Bei solchen Dingen kann man ganz schlecht Ratschläge erteilen.
Ich kann Dir nur sagen, was ich jetzt ganz persönlich machen würde. Wenn meine Kinder anfangen zu leiden, kann ich mein Herz nicht mehr fragen, sondern muss meinen Verstand einschalten. Ich wüde auch nicht mehr leiden wollen und das tust Du ja. Ich würde es mir noch einmal an's Bein binden umzuziehen, noch einmal von vorn anfangen, aber dann muss auch ein für alle Mal Schluß sein. Das heißt, der Mann hätte in meinem Leben keinen Platz mehr. Denn so wie Du schreibst, ist er in meinen Augen ein ganz großer Feigling. Er hat Dich nicht nur hintergangen, sondern pickt sich auf seinem Weg auch noch die Rosinen heraus, schön bequem für ihn. Zwei Frauen gleichzeitig, Du musst Dich nur noch einverstanden erklären!!!
Ich wünsch Dir alles Gute, vorallem Durchhaltevermögen.
P.S. Man(n) kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von annikala am 09.03.2006, 13:42 Uhr

ich kenne das nur zu gut....

ich kann mich auch nicht lösen (hallo spiky falls du das liest, du arme hast schon einiges mit mir durchgemacht)...
ist er da hasse ich ihn ist er weg liebe ich ihn! (er hat aber keine andere sondern kann sich einfach nciht zw. seinem Singelleben (Kneipe) und Beziehung entscheiden)

aber mal ganz ehrlich...der verkauft dich für blöde und er weiss, dass du immer wieder springen wirst, wenn er ruft...

zieh einen SChlußstrich, so kann es jedenfalls nicht weitergehen!
Du musst dir nur zeit lassen mit deinen GEfühlen bzw die Einsamkeit akzeptieren zu lernen.

eine Eheberatung hilft hier wenig (spreche aus erfahrung) denn der mann hat die rosa rote brille auf! ich glaube der ist sich gar nicht bewusst, was er macht!

(mein Ex-mann...gleiche sorte)
lg annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von Krummine1379 am 09.03.2006, 14:36 Uhr

hallo du,

ich denke auch, er verkauft dich für dumm und hält dich warm.
denk an dich und deine kinder. für die ist das ganze hin und her auch keine lösung. lieber eine ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende.
zieh du den hsclussstrich. wechsel das shcloss aus, lass ihn nicht mehr rein, leg auf, wenn er anruft. die sache mit den kindern regel über einen anwalt und alles andere auch.
nimm lieber einen auszug und umzug und verkauf in kauf, als dieses ewige hin und her und nicht wissen, ob er endlich bleibt oder wieder geht.
vertrauen ist die grundlage einer beziehung und das ist bei euch wohl nicht mehr so gross.(hab eine ähnliche trennung schon hinter mir!)

ich wünsche dir jede menge kraft für dich und deine zwei mäuse....

liebe grüsse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von sommerblume am 09.03.2006, 14:59 Uhr

Du hast nur zwei Möglichkeiten.
1) Du akzeptierst, dass dein Mann seine Frauen wechselt wie Schuhe. Das musst du später auch deinen Kindern erklären. Du lässt ihn also sich austoben. Doch er ist dein Mann und nicht dein Kind, somit kannst du nichts lenken und weißt nicht wo das endet.
2) Du ziehst einen Schlußstrich. Machst klar, dass du so nicht leben kannst. Erklärst es sachlich deinen Kindern und deiner Familie.
Dann musst du aber auch hart sein. Ich hoffe, du hast eine Freundin oder Schwester, die dir dabei hilft. Schließlich kennt dein Mann dich schon lange genug um zu wissen, wie er ein "Verzeih" anbringen muss, damit du hinschmilzt.

Ich wünsche dir viel Kraft. Ich weiß, dass ich zu schwach wäre um Schluß zu machen. Ich könnte auch nicht aus unserem Haus ausziehen. Und ich hätte auch Angst, es meiner Familie zu sagen.
Gibt es eine Beratungsstelle zu der du alleine hingehen kannst?

Liebe Grüße
Sommerblume

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von AnjaS. am 09.03.2006, 15:19 Uhr

Wie mag sich dieses ganze Gefühlschaos auf Deine Kinder auswirken? Ihnen zuliebe solltest Du rasch eine endgültige Lösung finden. Entweder, Du behältst ihn und lebst eben damit, dass er ne Freundin hat oder Du schmeißt ihn endgültig raus.
Er sollte sich mal klar werden, was er will. Familie und Freundin gibts nicht! Entweder, oder!

Wünsch Dir viel Kraft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von betrogen am 09.03.2006, 15:33 Uhr

Hallo!

Ich wollte vielleicht selber zum Psycho Doc gehen.
Bislang war ich immer die Dumme die hinterhertelefoniert hat.

Ich danke euch für eure Meinungen.

Ja, ich habe ganz viele Freundinnen die hinter mir stehen und zwar ganz egal wie ich mich entscheide.

Meine Kinder sind mein ein und alles.
Deshalb tut es mir so weh, wenn ich denen Ihr Papa rauswerfe.

Sie dann eventuell später zu der anderen Frau am WE müssen.

Ich muß wohl lernen und akzeptieren das unsere Ehe am Ende ist.
Es ist nur so verdammt schwerr. Es tut so schrecklich weh.

Ich weine jeden Tag und frage mich warum. Warum hat er das gemacht?
Wir hatten echt tolle Jahre zusammen. ER hat nichts vermißt.

Nein, er schreibt mir ein Gedicht oder ein paar Zeilen.

Ich habe Angst ihn rauszuschmeißen und es dann zu bereuen. Bettel ich ihn dann nacher doch an wieder heimzukommen, weil ich es nicht schaffe.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

eine frage und du weisst es!

Antwort von bröckchen am 09.03.2006, 20:13 Uhr

ob das ganze herz oder angst ist!
"ist er der mann an deiner seite?"
ein ja? dann ist er es. ein nein nicht mehr? dann raus mit ihm :-)
einfach ist es nicht. und es wird laaaaaaaange dauern. vielleicht geht es auch nie vorbei? ich mache es jetzt 1 1/2 jahre mit. diese entscheidung bei meinem mann zubleiben. umgehen kann ich damit noch immer nicht.
allerdings finde ich sollte dein mann klarer stellung beziehen. so würde ich ihn nicht wollen.
lg
Jill

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: eine frage und du weisst es!

Antwort von emmal j. am 09.03.2006, 22:31 Uhr

Ich weiß nicht, warum Du da noch überlegst.


Haus, Kinder, Ungewissheit, ist mir alles klar, aber Du kannst dieses Leben nicht auf solch einer wackeligen Basis aufbauen.
Es wird Dir alles zerbrechen,

Der Mann hat sich schon entschieden, er will die Freiheit, sich jeden Tag neu zu entscheiden.
Und er geht dabei über die Leichen seiner Kinder.....und Deiner Seele.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso schaffe ich es nicht???

Antwort von dianar34 am 10.03.2006, 9:41 Uhr

ja, hab so was schon mal mitgemacht. Allerdings war ich die "andere" Frau.

Bei dem Hin und Her sind aber meine Gefühle für den Mann komplett abgestorben. Das war mir einfach zu viel.

Ich wünsch Dir, dass es Dir genauso geht. Ich hoffe du verstehst das nicht falsch, ist kein bös gemeinter Wunsch. Glaube nicht, dass so jemand, der andere Verletzt nur an sich denkt und keine Gefühle wert ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.