Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von luna_power am 09.09.2007, 13:50 Uhr

Warum macht er das?

Hallo zusammen,

ich bin gestern abend total aus den Latschen gekippt.

Mal zum Anfgang: Wir haben ein gemeinsames email-Postfach wegen xbay usw.
Hab gestern die mails abgerufen und da hab ich gesehen dass mein Mann nach jetzt 6 oder 7 Jahren wieder Kontakt zu seiner EX aufgenommen hat.

Aus seiner Mail: Lange nix mehr voneinander gehört bzw. gesehen. Naja, bist ja jetzt auch in Würzburg.

Sie zurück: Eigentlich ja, im Moment bin ich aber in Santiago de Chile.

Gut, er hat ihr geschrieben dass er verheiratet ist, bald 2 Kinder hat, ein Haus gebaut hat.

Aber ist das normal? Ich war gestern auf 180. Hab ihn erstmal gefragt ob ihm was fehlt? Und warum er dann nach so vielen Jahren wieder Kontakt aufnimmt. Und vor allem dass es ja wohl schade ist dass Santagio de Chile so weit weg ist. Hat er nicht verstanden dass ich mich drüber aufrege.

Seine Ex hat mit ihm ohne Grund per SMS am 1. April vor 6 oder 7 Jahren Schluss gemacht. Er war fertig wie sonstwas und hatte danach bis er mich kennengelernt hat keine andere - außer mal im Bett. Wir kennen uns jetzt seit 5 Jahren und in der Zeit hat er eigentlich kein Wort über sie verloren.

Was soll das jetzt auf einmal? Ich mein ich bin im 4. Monat schwanger und er sagt er ist glücklich. Läuft ja auch alles ganz gut bei uns. Gut, Geld ist knapp weil er Alleinverdiener ist, aber sonst verstehen wir uns echt super.

Musste ich jetzt einfach mal loswerden.

LG
luna_power

 
29 Antworten:

Du Arme!!!

Antwort von Emily180107 am 09.09.2007, 14:01 Uhr

Ich kann mir gut vorstellen, wie hart das ist! Bei uns war auch lange Zeit seine Ex ein Thema. Was das soll? Keine Ahnung! weiß auch nicht, ob sich bei manchen Männern irgendwelche Drähte im Kopf fälschlicherweise berühren. Er muss es doch ahnen, dass es dir damit schlecht geht. Naja, jedenfalls hat er es nicht verheimlicht. Kleiner Hoffnungsschimmer!!??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum macht er das?

Antwort von Anja B. am 09.09.2007, 14:03 Uhr

Hallo,
er hat ihr doch nur geschrieben, dass er verheiratet ist, gebaut und bald 2 Kinder hat. Was ist daran schlimm?
LG, Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du Arme!!!

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:05 Uhr

Hi,

na, was heißt nicht verheimlicht. Er hat wohl gedacht ich ruf die emails nicht ab. Mach ich ja auch selten weil ich mein eigenes Postfach hab. Hab aber gestern was bestellt uns die gemeinsame addy angegeben.

So hab ich es dann rausgefunden. Sein Arbeitskollege hat wohl noch Kontakt mir ihr und der hat was erzählt. Aber muss er ihr deswegen gleich ne email schreiben?

Ich hoffe, dass das Thema jetzt gegessen ist. Ich würde IHR ungern eine email schreiben müssen - natürlich von meinem Postfach aus.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum macht er das?

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:08 Uhr

Hi,

es ist schlimm für mich weil er absolut keinen Kontakt mehr zu ihr hatte, sie so mies mit ihm Schluss gemacht hat, er schwer über sie hinweg gekommen ist und er urplötzlich nach 6/7 Jahren wieder Kontakt aufnimmt.
Und dieses LANGE NICHT GESEHEN UND GEHÖRT. KEIN WUNDER, DU BIST JA JETZT IN WÜRZBURG. Find ich schon sehr komisch.

Außerdem hat er mir nicht davon erzählt und die email hat er geschrieben als ich gestern mittag geschlafen hab.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Denk dir nichts....

Antwort von Reni+Lena am 09.09.2007, 14:09 Uhr

...hallo,
bitte reg dich nicht auf, da ist bestimmt nichts dahinter.
Ich hab das vor ein paar monaten auch gemacht. Hab meinen ex angemailt, hab gefragt wie es ihm geht, und hab ihm auch aufs Auge gedrückt, dass ich verheiratet bin, drei Kinder habe usw.
Für mich war es auf der einen Seite Neugierde, was aus dem A...geworden ist, auf der anderen Seite wollte ich ihm eine reinwürgen, so nach dem motto, ätsch, mir gehts gut, guck mal was ich alles geschafft habe, ohne dich!!!

Wahrscheinlich hat dein mann genau die gleichen Gedanken..freu dich drüber, denn das zeigt, dass er glücklich und stolz auf euch ist.

LG reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Denk dir nichts....

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:14 Uhr

Hallo,

ja, kann sein dass ich überreagier. Aber wie gesagt ich bin im 4. Monat schwanger und da macht man sich halt seine Gedanken.
Bin leider im Moment auch ziemlich müde so dass im Bett ne kleine Flaute herrscht. Aber er beschwert sich da ja nicht und ist ja nicht immer so.

Vielleicht sollte ich einfach mal abwarten. Sie studiert wohl in Santiago de Chile und hängt noch ein Semester und ihr Praktikum dran. Mit besuchen brauch ich mir vorerst also keine Gedanken machen.

Lg und danke für die netten Worte (macht Mut dass wirklich nix dahinter steckt)
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum

Antwort von tiniundjani am 09.09.2007, 14:15 Uhr

war man denn mal mit einem menschen zusammen?weil man sich geliebt hat...man wird jawohl noch kontakt haben dürfen...tz...

ich wäre eher sauer wenn er schreiben würde ich bin single oder euch gar nicht erwähnen würde,aber was macht dein lieber mann?er sagt er hat bald 2 kinder.was gibt es denn besseres?
sei nicht so eifersüchtig sondern lieber stolz u sei der frau dankbar das sie ihn damals abgeschossen hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum macht er das?

Antwort von schnatterente am 09.09.2007, 14:21 Uhr

ich glaub da würden bei mir auch die alarmglocken klingeln. hoffe ihr kriegt die kurve...

ps: hab ich das richtig verstanden und ihr wohnt in wü? da wohne ich nämlich auch...

gruß
ente

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:22 Uhr

Hallo tiniundjani,

Du hast ja recht. Aber im ersten Moment hab ich schon gedacht, was ist denn jetz los.

Klar sollte ich ihr dankbar sein dass sie ihn abgeschossen hat. Und als ich ihn kennen gelernt hab war er ja auch nur ein Häuflein Elend und alle seine Kollegen haben damals gesagt seit es mich gibt kann er wieder Lachen.

Werd wie gesagt die Sache auf sich beruhen lassen - solange nicht mehr daraus wird.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

aber ganz ehrlich

Antwort von tiniundjani am 09.09.2007, 14:26 Uhr

ich wäre auch an die decke gegangen,schäm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum macht er das?

Antwort von dr.snuggles am 09.09.2007, 14:27 Uhr

ist doch nicht so schlimm. ist doch auch nicht heimlich, wenn ihr sogar das gleiche postfach habt.

ich habe auch letztens im anfall von langeweile ex-freunde-googeling gemacht und einen gefunden, mit dem ich mir mailte.
habe ich meinem freund erzählt, der war ein wenig pikiert, legte sich aber fein ins zeug, um werbung in eigener sache zu machen.

also, kopf hoch, ds ist nur natürliche neugier,

glaubt,
dr.snuggles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum macht er das?

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:28 Uhr

Hallo schnatterente,

na Gott sei Dank mal jemand der mit mir fühlt. (Außer Dir natürlich Emily180107)

Ne, wir wohnen nicht in Würzburg. Die EX wohnt wohl eigentlich in Würzburg - jetzt ja "leider" in Santiago de Chile. (Hoffentlich bleibt sie da)

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

huhu

Antwort von elias06 am 09.09.2007, 14:30 Uhr

wir wohnen auch in wü(nähe FR also haslach)ein begriff??

by janett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aber ganz ehrlich

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 14:30 Uhr

Ne, ist nämlich gar nicht so ohne. Vor allem wenn man dir Vorgeschichte kennt und so lang kein Kontakt mehr war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na, mal langsam mit den jungen Pferden...

Antwort von wilma68 am 09.09.2007, 14:57 Uhr

Was meinst du, wie viele Ehen dann in der Krise sein müssten, seit es diese Sites gibt, auf denen man ehemalige Mitschüler und Freunde wieder finden kann? Gerade in letzter Zeit habe ich so mit einigen wieder Kontakt bekommen... meinst du, ich würde mich mit denen treffen wollen, um sie zu poppen? - Na, da hätte ich ja wohl viel zu tun!!!

Bei einer Site kann man auch sehen, wer das eigene Profil angesehen hat... da konnte ich auch sehen, dass mein erster Freund wohl über den Account seiner Frau auf mein Profil geschaut hat... und??? Was soll die jetzt mit ihm anstellen? Vielleicht war sie es ja auch selber... und wenn schon...

Steigere dich mal nicht so hinein. Das war immerhin VOR deiner Zeit! Hast du keine "Vergangenheit"? *ggg* Sprich ihn veilleicht einmal ganz in Ruhe darauf an.

LG, W

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kinners, Kinners... Man kann sich das Leben auch schwer machen...

Antwort von Oma am 09.09.2007, 16:28 Uhr

Er hat es nicht heimlich gemacht, sondern so, dass du Zugriff darauf hast. Ich hoffe, du hast nicht den Anspruch, dass er dir täglich über jeden Gedanken Rechenschaft ablegt? *grusel*

Er hat dasselbe "gesagt", was man bei einem zufälligen Treffen in der Stadt von sich geben würde. Und er hat von dir und den 1 1/2 Kindern erzählt *ggg*.

Sie war mal ein wichtiger Teil seines Lebens. Es ist völlig unrealistisch, anzunehmen, dass er den Rest seines Lebens nie mehr an sie denkt!

ICH könnte ein solches Misstrauen und das damit leider oft verbundene Klammern nicht ertragen, das weiß ich genau...

Manchmal glaube ich, dass Frauen mit ihrem übersteigerten Misstrauen und der meist unbegründeten Eifersucht ihre Männer erst auf dumme Gedanken bringen.

Du kannst die Vergangenheit deines Mannes nicht ungeschehen machen und du kannst ihm nicht seine Gedanken vorschreiben oder verbieten.

Und ich bin absolut sicher, dass auch du manchmal an eine frühere Liebe denkst. Gleiches Recht für alle!

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinners, Kinners... Man kann sich das Leben auch schwer machen...

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 17:32 Uhr

Hallo Marion,

tja, da muss ich Dir leider Unrecht geben. ich hab keinen Grund an frühere Beziehungen zu denken da ich absolut zufrieden bin so wie es ist. Und kleine Meinungsverschiedenheiten gibt es überall mal. Deswegen aber gleich an frühere Kerle zu denken - so ein Quatsch.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinners, Kinners... Man kann sich das Leben auch schwer machen...

Antwort von Dine1980 am 09.09.2007, 17:45 Uhr

Ganz ehrlich...ich kann dich auch gut verstehen...ich wäre auch total verunsichert und würde denken -was will er von ihr?
Auf eine Art hat er es schon heimlich gemacht,denn sonst hätte er Dir selbst davon erzählt.
Ich würd echt mal in Ruhe mit ihm darüber reden und ihm sagen,dass es Dich verletzt...an seiner Reaktion wirst du vielleicht erkennen,ob er ihr nur aus reiner Neugierde geschrieben hat oder ob er Hintergedanken dabei hatte.
Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles Gute!
LG Dine1980

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hab' mal ein wenig mehr Selbstvertrauen!

Antwort von wilma68 am 09.09.2007, 17:51 Uhr

Wenn du wegen einer solchen Kleinigkeit schon an seiner Treue zweifelst... Glaubst du wirklich, dass er sofort zu ihr rennen würde, wenn sie ein Signal gäbe? Dein Mann wird doch nicht so blöd sein, Alles stehen und liegen zu lassen... Außerdem hat er ihr doch von euch geschrieben!

LG, W

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab' mal ein wenig mehr Selbstvertrauen!

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 18:03 Uhr

Hallo,

ich hab doch weiter oben schon geschrieben dass ich die Sache auf sich beruhen lassen werde. Außer natürlich da wird mehr draus.
Aber so schätz ich ihn auch nicht ein. Ich find es halt komisch dass er so gar keine Probleme mit ner Sexpause zu haben scheint und dann seiner Ex ne email schickt.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Nadine

Antwort von Oma am 09.09.2007, 18:28 Uhr

Ich meinte das doch nicht in dem Sinne, dass du dich nach einem Verflossenen SEHNST *ggg*.

Wenn du eine längere, zumindest anfangs harmonische Zeit mit einem Menschen verbracht hast, ist es für mich kindisch und unreif, diese Zeit nach dem Beziehungsaus aus deinem Gedächtnis zu streichen. Das macht nur dann Sinn, wenn es z.B. Gewalt in der Beziehung gab.

Ich denke z.B. manchmal an frühere Freundinnen oder Arbeitskollegen, von denen ich Jahre nichts mehr gehört habe. Und genauso denke ich manchmal an meine 1. große Liebe. Das heißt doch noch lange nicht, dass ich die heute lieber an meiner Seite hätte als meinen Mann!

Es gibt ganz viele Menschen, die zu meiner Vergangenheit gehören. Sie haben alle einen bestimmten Platz, und ich lasse mir definitiv von niemandem verbieten, hin und wieder an jeden einzelnen zurückzudenken.

Ich weiß auch nicht, wieso du jetzt was von Meinungsverschiedenheiten schreibst, und dass du dann nicht sofort an andere Kerle denkst?

ICH schrieb nur, ob du nicht ab und zu an einen Verflossenen denkst, von Meinungsverschiedenheiten oder Sehnsucht nach einem anderen stand da rein gar nichts ;o).

Wieso kann man nicht an einen Verflossenen denken, ohne sich Sex mit ihm zu wünschen?

Wenn ich so drauf wäre wie du, hätte ich meinen Mann nie geheiratet und hätte nicht meinen wunderbaren Sohn und meine zauberhaften Enkelmäuse bekommen ;o).

Meine Schwester war auch so extrem. Mein Ex-Schwager bekam Haue, wenn eine Nackte im TV zu sehen war und er nicht schnell genug den Kopf wegdrehte ;o(.

Sie sind schon lange geschieden.

Ich mach meinen Mann sogar auf schöne Frauen aufmerksam, ich schau sie doch selbst gerne an. Er hat schließlich MICH geheiratet, was will ich mehr? Und wir sind seit 32 Jahren verheiratet.

Und das wären wir definitiv nicht, wenn wir schon bei solchen Kleinigkeiten mit Verdächtigungen aufeinander losgegangen wären...

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab' mal ein wenig mehr Selbstvertrauen!

Antwort von Oma am 09.09.2007, 18:34 Uhr

Ich würde mich einfach darüber freuen, einen verständnisvollen Mann an meiner Seite zu haben, der mehr als die "guten" Zeiten mit mir teilen will und mich nicht zu etwas drängt, was ich momentan nicht will.

Meist liest man nämlich hier in den Foren von Frauen, deren Männer für ihren Geschmack zu viel Sex wollen.

Versteh einer die Frauen *ggg*.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Nadine

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 19:30 Uhr

Hallo Marion,

klar bin ich froh drüber, dass unsere Beziehung auch mit weniger Sex funktioniert. Ich kenn das auch anders. Mein Ex nannte mich frigide wenn ich nicht wollte. Und dann am besten noch 4x täglich.

Klar denk ich auch an die Vergangenheit, an Kollegen und Schulfreunde. Aber eben nur schöne Erinnerungen. Und sie hat ihm nunmal definitiv weh getan und zwar sehr. Das versteh ich dann nicht.

Und nackte oder schöne Frauen kann er sich wegen mir ansehen. Ich hab auch nix gegen Pornos - am liebsten zu zweit.

Ich denke, wir sind noch jung - ich bin nochdazu 11 Jahr jünger. Wir werden das schon schaffen. Und die 32 Jahre können wir sicher auch schaffen.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Nadine

Antwort von Oma am 09.09.2007, 19:36 Uhr

Männer und Frauen verstehen einander meistens nicht.

Ich habe irgendwann gelernt, dass Männer tatsächlich anders ticken. Wenn man das mal ansatzweise verstanden hat, wird man erheblich toleranter ;o).

Eine schöne restliche Kugelzeit wünsch ich dir!

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Nadine

Antwort von luna_power am 09.09.2007, 19:51 Uhr

Hallo Marion,

danke. Das glaub ich solangsam auch. Wie heißt das tolle Buch? Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus. Das könnte so hinhauen.

Danke für die guten Wünsche. Dauert ja noch bis Ende Feb/Anfang März.

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*lach*

Antwort von Oma am 09.09.2007, 20:26 Uhr

GENAU!!! Das habe ich gelesen und auch "Warum Männer nicht zuhören und Frauen so schlecht einparken" oder so.

Erst hab ich mich einfach nur schlapp gelacht. Aber irgendwann wurde mir klar, dass da eigentlich mein Mann beschrieben wurde ;o))) Und von da an hab ich das Geschriebene ganz anders gelesen und verstanden...

Und seitdem erwarte ich u.a. auch nicht mehr, dass mein Mann meine Gedanken errät, sondern sprech Klartext, was ich von ihm erwarte *ggg*.

Ehrlich, diese Bücher sind eine Offenbarung, so lustig sie auch geschrieben sind.

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *lach*

Antwort von luna_power am 10.09.2007, 9:11 Uhr

Guten Morgen Marion,

ich hab bisher leider nur das Mars/Venus Buch gelesen. Werd mir aber sich noch die mittlerweile beiden anderen zu Gemüte führen.

Das mit dem Klartext kenn ich. Bin eigentlich super gutmütig und bleib auch lange ruhig und sachlich. Aber irgendwann platzt mir mal der Kragen. Ich glaub, manchmal brauchen das die Herren der Schöpfung um zu merken dass sie nicht die Einzigen sind die hier existieren.

Vielleicht können wir ja in Kontakt bleiben (email steht oben).

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *lach*

Antwort von Oma am 10.09.2007, 12:42 Uhr

Hallo Nadine,
ich hab mich mal wieder falsch ausgedrückt, bin ich Expertin drin *ggg*.

Mit Klartext meinte ich in keinster Weise, dass ich meinen Mann strammstehen lasse ;o).

Ich sag mal eines meiner Lieblingsbeispiele, was ich aus den genannten Büchern gelernt habe, dann wird es sicher verständlicher.

Also, wenn du deinem Mann sagst, er soll mal die Teller vom Tisch in die Stülmaschine räumen, wird er das machen.
Er stellt aber nicht das ganze andere schmutzige Geschirr in die Maschine, was noch auf der Spüle steht.

Dich regt das auf, weil Frauen so gepolt sind, dass sie automatisch den anderen Kram auch einräumen. Du kannst nicht begreifen, dass er das nicht sieht.

Dein Mann wiederum reagiert völlig verständnislos, weil du ihn jetzt anpflaumst. Aus seiner Sicht hat er nämlich exakt das gemacht, was du von ihm verlangt hast: Er hat die Teller vom Tisch in die Spülmaschine geräumt. Von dem anderen Geschirr hast du schließlich gar nicht gesprochen, wie soll er deine Gedanken lesen können?

DAS meine ich! Wenn man einmal verstanden hat, dass Männer klare Anweisungen brauchen, passieren sehr viel weniger von diesen kleinen und unnötigen Missverständnissen. Im obigen Beispiel hätte also die Bitte heißen müssen: Stell bitte ALLES schmutzige Geschirr in die Spülmaschine!

Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, geht es einem in Fleisch und Blut über...

Oder der andere Klassiker: Frau hatte einen anstrengenden Tag mit den kleinen Kindern zuhause, hat kaum was gebacken gekriegt und ist einfach genervt ohne Ende.
Wenn Männe nach Hause kommt, will sie sich den ganzen Frust einfach nur von der Seele quatschen und jammert ihm vor, wie beschixxen ihr Tag war.

Nun kann der Mann an sich mit dem einfach-mal-was-loswerden-wollen nicht wirklich was anfangen. Wenn man IHM ein Problem schildert, ist er der Überzeugung, dass man von ihm die LÖSUNG des Problemes hören will.

Wie kann nun sein Weib von ihm erwarten, dass er einerseits die Brötchen verdient und andererseits ihr auch noch die Kinder und den Haushalt abnimmt? Denn genauso kommt es jetzt bei ihm an. Da er ihr also keine Lösungsvorschläge machen kann, fühlt er sich als Versager und reagiert entsprechend angepixxt. Und schon befindet man sich wieder im schönsten Streit, und beide fühlen sich (zu Recht) ungerecht behandelt.

Heute weiß ich aber z.B. auch, dass es tatsächlich so ist, dass Fremdgehen für Männer eine ganz andere Bedeutung hat als für Frauen. Bzw. das Fremdgehen für Männer völlig bedeutungslos sein kann. In jungen Jahren hätte ich das rigoros bestritten.

Das ist allerdings wieder eine andere Baustelle ;o).

Und glaub mir: Für die Männer sind wir ebenso undurchschaubare Wesen wie sie für uns ;o))).

Im Grunde passen Männer und Frauen nicht wirklich zusammen (außer an einer Stelle *ggg*). Eben deshalb, weil es eh schon kompliziert genug ist, sollte man sich das Leben nicht mit unberechtigtem Misstrauen noch schwerer machen.

Sollte dein Mann tatsächlich irgendwann mal fremdgehen, ist DANN der richtige Zeitpunkt, sich darüber Gedanken zu machen.

Präventiv kannst du nur was tun, indem du für deinen Mann so interessant wie möglich bleibst.

Ist übrigens einer der vielen Vorteile des Älterwerdens, dass man alles etwas abgeklärter sieht und sich nicht mehr ständig selbst im Wege steht ;o).

Alles Liebe
Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *lach*

Antwort von luna_power am 10.09.2007, 13:48 Uhr

Hallo Marion,

ja, da hast Du vollkommen recht. Ich rege mich schon gar nicht mehr auf wenn ich sag:Räum bitte den Tisch ab. Und dann steht das Geschirr auf der Spülmaschine.
Ich räum das gleich weg. TSTSTS.

Ich hab übrigens in keinster Weise daran gedacht dass Du Deinen Mann stramm stehen lässt ;-)

Tja, ich trau ihm ja das Fremdgehen auch gar nicht zu. Dazu ist er ein viel zu lieber Mensch. Aber wie heißt es immer so schön: Stille Wasser sind tief.

Klar versuch ich so interessant wie möglich für ihn zu bleiben. Aber das funktioniert nicht wirklich da ich bei uns beiden diejenige bin die mehr Sex möchte.
Ich bin ja schon sehr verständnisvoll wenn es um seinen Fußball geht. Oder darum dass wir OPEL fahren müssen weil sein AG ein OPEL Autohaus ist.
Denke mal, wir zwei passen schon ziemlich gut zusammen - sonst wären wir nicht "schon" 4 Jahre verheiratet, hätten nach nem halben Jahr ein Kind gebastelt und nach nem Jahr geheiratet.

LG und bis denn,
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.