Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nichtwichtig am 21.08.2008, 13:01 Uhr

Verliebt in Schwiegervater

hallo erstmal,

ich bin aus Zufall auf dieses Forum gestoßen möchte es aber gleich mal nutzen um mein Problem loszuwerden.


Ich hab mit meinem Mitbewohner einen Sohn, er war ein Unfall der aber nun aber von beiden seiten abgöttisch geliebt wird.Kurz und Bündig: ich bin mit dem Vater des Kindes nicht zusammen und sonst singel

Seine Eltern sind für mich wie richtige Eltern da ich nie welche hatte, Sein Vater erfüllte für mich bisher eine Art Vaterrolle, doch vor einigen Wochen wurde daraus mehr. Wir hatten Spaß, wollten das vergessen konnten aber nicht.
Nun sind wir an dem Punkt wo wir beide sagen wir haben uns verliebt, aber nicht wissen wie wir damit umgehen sollen ob wir mit den Konsequenzen leben können. Wir möchten beide ein Leben zusammen beginnen, sind uns aber nicht sicher ob wir das so tragen können. Wir würden damit eine gesamte Familie zerstören. Er ht noch einen Sohn von 11, seine Frau hat erst kürzlich einen Laden eröffnet. Die beiden sind sehr distanziert, Liebe ist da sicher nicht mehr eher Freundschaft. Trotz allem: Einerseits die Gefühle für den andren andererseits das miese gewissen gegenüber der Familie, den Leuten die man täglich sieht...


Wir wissen beide das wir das schnellstens klären müssen doch wollen beide keine vorschnellen entscheidungen treffen.

Ich will einfach nur meinungen hören wie ihr das seht, klar ihr werdet uns Verurteilen, ich würde es nicht anders machen, andererseits bin ich im moment arg verzweifelt weil ich mein jetziges Leben nicht aufgeben möchte aber mich trotz allem in diesen Mann schwer verliebt hab


Liebe Grüße
nichtwichtig

 
9 Antworten:

Re: Verliebt in Schwiegervater

Antwort von Madleen1974 am 21.08.2008, 13:21 Uhr

Hallo, verurteilen würde ich nicht sagen,wo die Liebe hinfällt und wenn sie auf den Misthaufen fällt.

Nein im ernst, ich hatte auch keinen Vater als ich Kind war würde mich aber trotzdem nicht in ein so vielen älteren Menschen verlieben.

Vielleicht suchst Du wirklich nur eine Vaterfigur den Du auf Deine Weise.
aber wirklich raten kann ich Dir da nicht, aber Deine Gefühle überprüfen.

Wünsche Dir trotzdem Glück

L.G

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was hat den das Alter damitzu tun ?

Antwort von Pamela am 21.08.2008, 13:56 Uhr

Mein LG ist 21 Jahre älter als ich (29 und 50) und es klappt schon fast 6 Jahre

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Doch ICH verurteile....

Antwort von ninas am 21.08.2008, 14:13 Uhr

du schriebst: "doch vor einigen Wochen wurde daraus mehr. Wir hatten Spaß, wollten das vergessen konnten aber nicht......

Sory, Nichtwichtig, aber das ist KEIN Spass. Ihr seid euch von vornherein klar gewesen, um was es hier geht. Dein Schwiegervater ist in erster Linie Großvater zu deinem Sohn sowie Ehemann der Großmutter.
Mit dieser Person "Spass" zu haben finde ich keineswegs amüsant. Nun zu klagen, dass ihr euch verliebt habt, und nicht mehr aus der Nummer rauskommt ist leider euer Los.
Ihr müsst euch genau überlegen, wie weit ihr den "Spass" treiben wollt.

Sich in jemanden zu verlieben, und dagegen angehen zu müssen ist eine andere Sache. So wie ihr beiden die Sache seht, und angeht, ist das sehr geringschätzend und rücksichtslos den anderen Betroffenen.

Ihr verletzt die Ehefrau, den VAter deines Kindes und dein Kind. Jeder ist von eurem kleinen Spässchen bösartig in Mitleidenschaft gezogen. Nun überlege dir selbst wie du die Geschichte weiterführen oder beenden kannst. Die Konsequenzen sind dir klar, du bist erwachsen und trägst die volle Verantwortung.

Mir drängt sich ein bisschen der Verdacht auf, als hättest du generell ein Problem mit Männern, im Bezug auf "Nein" sagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Pamela

Antwort von Nichtwichtig am 21.08.2008, 17:06 Uhr

hy du

danke für deine antwort

habt ihr denn alterstechnisch gar keine Probleme?? ich seh mich soweit zurück zu ihm und vor allem irgendwie ganz andere vorstellungen und ziele...

am meisten macht mir nämlich eigentlich schon das Alter zu schaffen


lg nichtwichtig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du hast ne PN! LG, Cel

Antwort von Celine2 am 21.08.2008, 17:22 Uhr

d

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du hast ne PN! LG, Cel

Antwort von Mamamel am 21.08.2008, 20:24 Uhr

Hallo Nicht wichtig,

ich kann Dir nur eins raten!
Lass die Finger weg!

Zum guten Deines Kindes!

Er wird derjenige sein der drunter leidet!
Grossmutter, aus hass zu Dir und zum Ehemann, wird keinen guten Kontakt zum Enkel aufbauen Können(zu recht,), Vater vom Kid wird mitten drinnen stehen, was er sich da für eine geholt Hätte für Mutter von Ihrem Enkel und nun die Frau die ihr den Mann weggenommen hat!
Und das Kind wird gehänselt und versteht die Welt späterhin nicht mehr!
Er weiss wer sein Vater ist, weiss wer der Vater vom Papa ist, und Vater vom Papa ist der der mit Mama in einem Bett schläft!

Neee, das arme Kind, lass es sein, du wirst dir dein leben zur Hölle machen. Und das deines kindes auch!

LG

Mamamel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du hast ne PN! LG, Cel

Antwort von kleened am 21.08.2008, 22:47 Uhr

Hallo Nicht wichtig !

Ich möchte dich nicht verurteilen,ich war auch 7 Jahre mit einem Mann zusammen,der 16 Jahre älter war.
Du schreibst das ihr doch recht unterschiedliche Ansichten zum Leben habt-kann es sein das du doch bloss eine Vaterfigur in ihm siehst?
Du schreibst du siehst es als deine Familie an-wieso geht man dann mit dem Papa ins Bett?
Ich würde mir das sehr gut überlegen,was soll das Kind mal erzählen,mein Opa ist jetzt mein Papa?
Versuch mal auf deinen Verstand zu hören und nicht aufs Herz.
Lass die Finger davon,deinem Kind zuliebe.Du/ihr zerstörst echt alles.
Ich weiss ich kann leicht daher reden,aber ich würde für meine Kids alles tun,das es ihnen gut geht und wenn das heissen würde,ich muss auf meine Liebe verzichten-dann tue ich das.
Liebe gibts immer wieder,aber ein Kind was sich von dir abwendet ist glaube ich das schlimmste was es gibt.

ES IST VIELLEICHT NICHT DAS WAS DU HÖREN WOLLTEST SOORRYYY

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pamela

Antwort von murmeldrach2 am 22.08.2008, 13:19 Uhr

Selbst wenn die ganze komplizierte Geschichte mit dem Mitbewohner und dem Kind nicht wäre: Gemeinsame Ziele und Vorstellungen sind wichtig in einer Partnerschaft, und wenn es sie nicht gibt, werdet Ihr nach der Anfangsverliebtheit scheitern. Du siehst Dich zurück zu ihm? Wie soll das eine gleichwertige Beziehung sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @NICHTWICHTIG

Antwort von Pamela am 25.08.2008, 11:06 Uhr

nein bis jetzt haben wir keine Probleme da kommt vielleicht in 10 oder 20 Jahren wer weiss. Ich war davor mit einem 4 Jahre älternen Mann verheiiratet und da waren Probleme.
Sicher muss man sich in vielen sachen im klaren sein, z.b hätte ich gerne noch ein Kind aber er hat schon 3 grosse und ich einen mit 6 Jahren wir können leben , reisen... wie wir wollen können wir das jetzt wo wor es möchten auch mit einem Säugling ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Partnerschaft:

UMFRAGE: wie habt ihr euch in euren partner verliebt- blitzartig o schleichend?

wart ihr wie vom donner gerührt, war es sofortige seelenverwandschaft, hattet ihr einen guten freund und auf einmal gemerkt, dass ihr liebesgefühle entwickelt habt? wie lang hat es gedauert, bis ihr ein paar wurdet? bei mir kam es nicht wie der blitz aber doch sehr ...

von mama.frosch 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verliebt

Verliebtheit trotz glücklicher Beziehung?

Hallo, kennt jemand das? Man ist glücklich verheiratet und führt eine fast wunschlose, von tiefer Liebe und Vertrauen geprägte Beziehung - und verliebt sich in einen anderen. Klingt dramatischer als es ist, aber ich bin gerade etwas verwirrt. Mir ist das noch nie zuvor ...

von Julchen04 11.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verliebt

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.