kostenlos anmeldenLog in
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von Sailor am 15.11.2012, 13:27 Uhr zurück

Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Wie macht man das, dass man begehrenswert und attraktiv (im Sinne von anziehend) wirkt? Und zwar nicht nur auf der sexuellen Ebene, sondern auch und vor allem als Mensch?

Wie wird man zu einem Menschen, den man interessant und anziehend findet, mit dem man gerne zusammen ist, mit dem man gerne reden und sich austauschen möchte, in dessen Gegenwart man sich gut fühlt, mit dem man einfach gerne Zeit verbringt und dem man liebend gerne Aufmerksamkeit schenkt und Interesse an seinen Angelegenheiten bekundet, weil man diesen Menschen einfach toll und angenehm und anziehend findet?

Welche Verhaltensweisen/Eigenschaften machen einen solch begehrten/anziehenden Menschen aus?

Bitte um möglichst viel Input.

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*44 Antworten:

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 13:30 Uhr

Wenn sich diese Frage generell beantworten ließe und Anwendung fände, dann wären Menschen doch austauschbar als Partner?

Oder missverstehe ich dich jetzt?

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Blueberry am 15.11.2012, 13:37 Uhr

Grundsätzlich glaub ich nicht, dass man zu einem anderen Mensch werden kann. Man kann sicher das ein oder andere optimieren, aber letztendlich ist man doch wie man ist, mit all seinen Eigenschaften, Fähigkeiten und auch Macken. Wenn man nun zwingend anders werden will, nur damit mach beliebt/begehrenswert wird, dann verstellt man sich doch.

Wie gesagt, an einzelnen Baustellen kann man sicherlich arbeiten, aber das was du da beschreibst klingt schon so nach Rundumerneuerung und das glaub ich nicht, dass es funktioniert.

Abgesehen davon findet ja auch jeder Mensch bei anderen Menschen andere Dinge liebenswert/begehrenswert/anziehend... das kann man doch nicht verallgemeinern.

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Sailor am 15.11.2012, 13:39 Uhr

"Wenn sich diese Frage generell beantworten ließe und Anwendung fände, dann wären Menschen doch austauschbar als Partner? "

Ich weiß es nicht. Ich habe Asperger-Autismus und obwohl ich gelernt habe, viele meiner Defizite sehr gut zu kompensieren, tue ich mich bisweilen schwer, menschliche Verhaltensweisen im sozialen Kontext zu verstehen. Ich versuche oft, mich analytisch den Dingen zu nähern, die ich nicht instinktiv begreife wie andere Menschen es tun. Daher diese seltsame Umfrage.

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von claudi700 am 15.11.2012, 13:41 Uhr

menschen sind (gott sei dank) individuen. somit sind wir in unseren eigenschaften, vorzügen, charakteristika unterschiedlich.

plakativ gesagt: man kann nicht mit jedem/jeder auf einer wellenlänge liegen.

dein posting liest sich, als ob du (oder jemand anderes) tipps sucht, um zu gefallen. das ist gefährlich, denn sich zu verbiegen bedeutet, dass man/frau nicht mehr authentisch ist.

möchtest du jemandem gegenüber sitzen, der/die dir zuhört, das aber nur macht, um dir zu gefallen?

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Sakra am 15.11.2012, 13:48 Uhr

äussere ausstrahlung kommt von innerer befriedung, mit sich im reinen sein.

auch hat der eine eine gewisse starke sexuelle ausstrahlung, das gewisse etwas und der andere eben nicht.

das kann man nicht lernen wie ich finde..............das kommt auch aus dem inneren.
man kann an seinem selbstwertgefühl arbeiten und dadurch seine ausstrahlung verändern, aber im grunde bist du immer der mensch der du eben seit deiner geburt bist.

 

Asperger

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 13:53 Uhr

ist natürlich wieder eine besondere Bedingung. Wahrscheinlich können dir da eher spezialisierte Therapeuten oder selbst Betroffene weiterhelfen als ein Forum.

Generell gilt: Wenn man sich selbst so fühlt, kommt man auch so rüber.

Lg
Fredda

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von 96AlteLiebe am 15.11.2012, 13:56 Uhr

Aber jeden zieht doch etwas anderes an? Das kann man so pauschal doch garnicht beantworten.... hier mal was ich sexy finde:

-Selbstbewusstsein
-Humor
-Selbstironie
-Gelassenheit (die Gelassenheit von meinem Mann erdet mich immer wieder, auch wenn er mich damit manchmal in den Wahnsinn treibt :-D )
-Ehrlichkeit (gerne auch schonungslos und direkt
- wenn jemand familiär ist
- Abenteuerlust (Wir haben uns in den Koer Bergen nachts auf einer steilen Schotter- Wald Piste komplett verfahren, umdrehen war nicht möglich (eine Seite Abgrund andere Felswand) und es hat soooo viel Spaß gemacht- Leute die da panisch werden, sich aufregen oder Hektik verbreiten würden mich nerven)

und noch so viel mehr.....


von Menschen mit folgenden Charaktereigenschaften halte ich mich grundsätzlich fern:

-Frauen (und auch Männer) Typ Daniela Katzenberger. Also Dummchen oder noch schlimmer, Frauen die auf dumm tun
-Leute die IMMER Recht haben müssen und tief beleidigt sind wenn sie einmal NICHT Recht haben
-Leute, die nur auf Geld und Karriere fixiert sind und den Wert eines Menschen darüber definieren (zb. wenn meine Freundin Friseurin ist, ist in ihrem Job glücklich, verdient nicht viel, kommt aber zurecht und zufrieden, dann gehen mir Leute tierisch auf den Keks, die meinen, sie solle was anderes machen, so ist das ja kein Leben etc...)
-Tier- und Kinderhasser
- Hardcore Rechte und auch Linke
-unehrliche Menschen
- Leute die IMMER lächeln und scheißfreundlich sind- siehe Punkt hier drüber
- Menschen die immer Jammern
- Menschen, die ihren Hintern nicht hochkriegen und sehr phlegmatisch sind


.... auch hier würde mir noch genug einfallen....
Aber das meiste ist ja Charaktersache... man beschließt ja ja nicht:
Ab morgen bin ich total temperamentvoll.... oder so

achso... sexuell. Bei Männern finde ich jede Form von "Reizwäsche" absolut furchtbar und lächerlich... ich liebe seine Haare auf der Brust, seinen kleinen Bauch (fest) sowie sein breites Kreuz.
Bei Männern finde ich grundsätzlich wichtig, dass sie keinen "Frauenpo" haben....


Wolltest du sowas in der Art wissen?

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 13:59 Uhr

Ah, verstehe.

Also, die meisten Menschen finden sehr Unterschiedliches begehrenswert. Daher kann man die Frage nicht allgemein gültig beantworten. Sicher gibt es ein paar grundlegende Typen mit vergleichbaren Ansprüchen.

Ich mag intellektuelle, freundliche Männer ohne Machoverhalten.

Andere mögen "männliche" Muskelmänner.

Für jeden Topf gibts einen Deckel.

 

Re: Asperger

Antwort von Strudelteigteilchen am 15.11.2012, 14:01 Uhr

Na, jaaaaa......
Ich kenne durchaus Menschen, die sich für wahnsinnig begehrenswert halten, es aber (zumindest für mich, aber auch für viele andere) nicht sind. Zu viel "ich find mich unwiderstehlich" ist abtörnend.

Ansonsten ist es natürlich so, das Begehrenswert-heit Ansichtssache ist. Was für einen begehrenswert ist, ist einem anderen bestenfalls egal, und wieder ein anderer findet es abstossend. Es gibt so ein paar "Grundlagen", die sicher auch mit Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit zu tun haben, aber die Details sind individuell.

Im aktuellen SPIEGEL gibt es eine Titelgeschichte über Charme, die zur Fragestellung passen könnte - ich habe sie aber noch nicht gelesen.

 

Fredda

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:03 Uhr

Ich glaube nicht, dass man immer so rüber kommt wie man sich fühlt.

Denk mal an so einen Gockel-Typ, der sich für unwiderstehlich hält - finde ich meist nicht besonders interessant oder attraktiv. Auch wenn wenn er wirklich fest davon überzeugt ist.

 

Indem man sich selber mag.

Antwort von Petra28 am 15.11.2012, 14:03 Uhr

Ich glaube, dass ist die wichtigste Komponente, um anziehend zu wirken.

Mir fehlen übrigens auch die Instinkte für menschliche Interaktion (bzw. meine Instinkte sind nicht so stark ausgeprägt) und finde daher Deine Umfrage nicht seltsam, sondern sehr interessant.

 

Gegentheorie...

Antwort von Petra28 am 15.11.2012, 14:05 Uhr

der Gockeltyp überspielt mit der Gockelei nur seine eigene Unsicherheit...

 

Re: Gegentheorie...

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 14:06 Uhr

Eben, das Gefühl muss authentisch sein, also eine echte, nicht angeberische oder zweckgerichtete oder an materiellen Dingen haftende "Selbstbegeisterung". (Liebe deinen Nächsten wie dich selbst - so in die Richtung.

 

Re: Gegentheorie...

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:08 Uhr

Mag sein - jedenfalls manchmal.

Manche haben aber sowenig erkennbare Selbstreflexion, dass da gar kein Platz für Unsicherheit ist. Die haben ein Goldkettchen, einen dicken Bizeps und eine Tätowierung - das reicht denen. (Und den weiblichen Deckeln)

 

Nicht jeder

Antwort von Strudelteigteilchen am 15.11.2012, 14:09 Uhr

Das gibt es auch, sicher. Aber es gibt auch Menschen, die sich wirklich und ehrlich für unwiderstehlich halten - und das wirkt auf mich NIE anziehend. Da fehlt schlicht jegliche Selbstkritik oder Selbstreflektion.

 

familiär ist sexy?

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 14:13 Uhr

aha.

für mich entscheidet der erste augenblick, ob ich jemand anziehend oder sympathisch finde.
da kann man doch nicht wissen, ob der unehrlich ist.
oder keine tiere mag

 

Re: Nicht jeder

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 14:14 Uhr

Ich glaube, wir meinen ein klein bißchen was anderes, aber ich weiß, was für Typen du meinst ;-)

Andererseits, wenn jemand sich für unattraktiv und komisch hält, kommt er meistens auch so rüber...

 

Re: familiär ist sexy?

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 14:14 Uhr

Aber im Nachgang kann z.B. ein keine-Katzen-leiden-können bei mir jede Erotik kaputtmachen.

 

Re: familiär ist sexy?

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:20 Uhr

Manch einer kann das in einem Augenblick erkennen: Nämlich wenn für die Attraktivität der Faktor "Kindness" (mir fällt das deutsche Wort nicht ein) entscheidend ist. Ich kann es erkennen, wenn das potenzielle OdB und ich uns direkt ins Gesicht schauen. Unehrlichkeit kann ich auch erkennen, wobei ich da unterscheide zwischen unehrlich im Sinne von Betrug und unehrlich im Sinne von gelegentlichen Ausreden. (Aber gut, das kann nicht jeder, ich kann ja überdurchschnittlich gut Gefühle lesen)

 

Nun...

Antwort von Petra28 am 15.11.2012, 14:21 Uhr

...mein Ex verkauft sich auch als "Gott". Er würde es nach außen nie zugeben, aber ich weiß dennoch, dass er sich selber gar nicht leiden kann.

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:23 Uhr

Übrigens finde ich die ernsthafte Art mancher Asperger Autisten sehr attraktiv.

 

fredda

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 14:29 Uhr

dann darfst du mich aber nicht mal mögen. auch wenn wir keine erotischen gefühle füreinander haben.

 

Re: fredda

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:31 Uhr

... und Fredda und ich müssten pausenlos hemmungslosen Sex miteinander haben...

 

Re: fredda

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 14:35 Uhr

ich mag sogar daniela.
und meine freundin, die keiner kinder hat und auch grundsätzlich keine kinder mag ( außer meinem natürlich ).
ich mag aber keine männer mit bauch. da ginge bei mir die erotik flöten.
eine katze dürfte er gehabt haben. beim hund wirds kritisch. der müßte vor der tür warten.

 

:-)

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 14:35 Uhr

potentielle Partner müssen katzenkompatibel sein

vallie kannst du echt keine Katzen leiden? du musst ja nicht mit ihnen leben oder sie streicheln wollen, was ich nicht ertragen kann ist Katzenhass

 

Re: fredda

Antwort von Fredda am 15.11.2012, 14:36 Uhr

Ich stelle mir gerade den vor der Tür wartenden Hund vor, der anhand der Geräuschkulisse überlegt, wann ihr fertig seid ;-)

 

Re: :-)

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 14:44 Uhr

hassen, nein, um gottes willen! ich fühle auch außerordentlich mit, wenn ein liebgewordenes haustier stirbt, so wie kürzlich deins.
ein potentielles odb dürfte eine katze haben, ja, aber ich habe nichts für sie übrig.
eigentlich für kein tier, denn alle haben zähne und/oder krallen und riechen.

 

Re: Nun...

Antwort von Strudelteigteilchen am 15.11.2012, 14:48 Uhr

Na ja, das widerspricht meinen Erfahrungen ja nicht. Ich weiss, dass es Menschen gibt, die mit nach aussen getragener Unwiderstehlichkeit die eigene Unsicherheit überdecken.

Aber das andere gibt es eben auch.

Es gibt ja auch Menschen, die sich permanent selbst hinterfragen und ihre Unsicherheit aus allen Poren ausdünsten. Das ist das andere Extrem - und: Ja, das ist auch unsexy. Aber wenn es dieses Extrem gibt, warum soll es das andere nicht auch geben?

(Ich hatte übrigens gar nicht den tättowierten Muskelprotz mit Goldkettchen vor Augen, sondern meine erste Assoziation war Sheldon aus "Big Bang Theorie" - ein Mensch mit autistischen Zügen, interessanterweise. Natürlich ist er überzeichnet, aber solche Menschen gibt es, auch unter Nicht-Autisten.)

 

Aber geht es nur um den ersten Eindruck?

Antwort von 96AlteLiebe am 15.11.2012, 14:50 Uhr

Den ersten Augenblick?
Oder geht es darum, wie ein Mensch sein muss, damit man ihn dauerhaft anziehend findet.
Die AP sagte doch, es geht nicht nur ums sexuelle sondern eben um das menschliche Miteinander an sich...
müsste ich jetzt die Kriterien aufzählen, die mir in meiner Singlezeit für einen Mann "für nebenbei" wichtig waren, würde ich auch andere aufzählen.....

 

Re: Nun...

Antwort von Pamo am 15.11.2012, 14:53 Uhr

Unsichere Frauen sind aber für viele Männer sehr begehrenswert, jedenfalls sexuell und auch als Ehegespons. Die können sehr praktisch sein.

 

Re: Nun...

Antwort von Strudelteigteilchen am 15.11.2012, 15:03 Uhr

Ja, bei unsicheren Männern.

Wie gesagt: Jedem Tierchen sein Pläsierchen, und was der eine total anziehend finde, findet der andere abstossend. Aber ich glaube, EXTREME Unsicherheit ist nur für wenige Menschen anziehend, gensuso wie EXTREMES Selbstbewusstsein. Wahrscheinlich findet sich auch da irgendwer, der das toll findet - aber eher nicht an jeder Strassenecke.

 

Re: Aber geht es nur um den ersten Eindruck?

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 15:09 Uhr

also ich kann auch dauerhaft tierenichtmöger anziehend finden.
bestimmt haben auch notorische lügner ihre fans...
anziehung hat in meinen augen erst mal nichts/wenig mit dem charakter zu tun.
die katzenberger kennst du ja gar nicht.

ich kann dich auch mögen obwohl du h96-fan bist. vielleicht auch nicht.

 

Ohne jetzt alles gelesen zu haben....

Antwort von Pinky2 am 15.11.2012, 15:09 Uhr

aber ich finde Lachen und Humor sind eine ganz wichtige Vorraussetzung. Menschen die Positiv wirken sind irgendwie auch sehr anziehend.

LG Pinky

 

Re: Aber geht es nur um den ersten Eindruck?

Antwort von 96AlteLiebe am 15.11.2012, 15:15 Uhr

Aber ich sehe, wie sie sich in der Öffentlichkeit gibt und so ein Verhalten finde ich alles andere als anziehend
Für mich hat (dauerhafte) Anziehung grundsätzlich schon was mit dem Charakter zu tun- ein Mensch kann so toll aussehen/riechen/sich bewegen wie er will- wenn er charakterlich bei mir nach 5 Minuten Mordgelüste auslöst, ist jegliche Anziehung den Bach runter

 

Re: Aber geht es nur um den ersten Eindruck?

Antwort von kravallie am 15.11.2012, 15:22 Uhr

aber er wird dir nicht nach 5 minuten seinen ganzen charakter offenba(h)ren und in den 5 minuten kannst du rein theoretisch schon der katz gehören....

wenn du verstehst, was ich meine....
manchmal ist so ein goldkettchen auch ein irrläufer.....

 

Re: Aber geht es nur um den ersten Eindruck?

Antwort von 96AlteLiebe am 15.11.2012, 15:33 Uhr

Das verstehe ich wohl....
aber 5 Minuten sind für mich nicht "langfristig" ....ich denke jedem sind schon "Irrläufer" passiert.... aber wenn sich herausstellt, dass das ein Irrläufer ist, hat es sich auch mit meiner Anziehung gegessen (mein längster "Irrläufer" (unselbstständig, nur am Jammern) ist nach bereits 6 Wochen gegangen...
Vielleicht passiert mir das auch einfach nicht so häufig, weil ich Vorurteile habe und auch danach lebe- heißt, ein Goldkettchen wäre bei mir sofort Ausschlusskriterium - auch wenn ich so bestimmt wertvolle Menschen verpasse -keiner ist perfekt ;-)

 

Sailor - hast pn!

Antwort von Jamu am 15.11.2012, 15:33 Uhr

LG

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von Nugua10 am 15.11.2012, 15:37 Uhr

Prinzipiell sind Geschmäcker nunmal verschieden. Eine generelle Methode, dass man für alle Menschen attraktiv ist, wird es nicht geben.

Ich denke, dass die Menschen am attraktivsten sind, die in sich ruhen, die sich selber treu sind, die Klarheit über sich selber haben, die wissen, was sie wollen.

 

Re: Umfrage: Wie wird man begehrenswert (nicht nur sexuell)?

Antwort von das_echte_zwergchen84 am 15.11.2012, 15:52 Uhr

Keine Ahnung. Ehrlich nicht. Meine Freunde sind teilweise so unterschiedlich und dennoch fühle ich mich in ihrer Gegenwart wohl, sie sind für mich da und andersherum auch. Ich denke, es ist die Art, wie man ist. Offen oder verschlossen, hat man dieses gewisse extra, diese Austrahlung, diese Ruhe. Schwer zu beschreiben...

 

Dale Carnegie

Antwort von carla72 am 15.11.2012, 15:53 Uhr

Lies mal "Wie man Freunde gewinnt". Da steht es genau und anschaulich beschrieben. Schön Schritt für Schritt und immer noch aktuell.

LG, carla

 

@Fredda

Antwort von Tapsy am 15.11.2012, 17:07 Uhr

"Andererseits, wenn jemand sich für unattraktiv und komisch hält, kommt er meistens auch so rüber..."

Nicht unbedingt. Ich hielt mich früher für unattraktiv und hatte meinen ersten Freund mit 19. Aber meine Freundinnen meinten, ich bin ganz bestimmt die jenige, die als erste von uns allen heiratet. Und was soll ich sagen? So war es auch. Und ich bin seit 13 Jahren glücklich verheiratet.

 

Ach okay....

Antwort von jaspermari am 15.11.2012, 17:13 Uhr

aber ich glaube, die Frage kann jeder nur für sein eigenes Empfinden beantworten.
Ich finde Menschen begehrenswert, die eine positive Ausstrahlung haben. D.h. sie lächeln viel und oft, haben eine positive Mimik.
Ich glaube, begehrenswerte Menschen haben oft eine selbstbewusste Körperhaltung, stehen eher aufrecht, Schultern zurück.
Natürlich sind diese Menschen häufig auch attraktiv, aber das muss nicht immer sein.

Ich habe eine autistische Schülerin (allerdings nicht asperger) , die macht seit einigen Jahren eine Therapie beim Zentrum für Autismus. Die Therapeutin arbeitet seit Jahren mit ihr an der Deutung von Gesichtsausdrücken usw. Sie hat große Fortschritte gemacht. Also viel Erfolg !!

 

Dein Motiv wäre noch interessant....

Antwort von jaspermari am 15.11.2012, 17:27 Uhr

die meisten gehen davon aus, dass du selber anziehend werden möchtest....da ich mich aber ein bißchen mit Autismus auskenne,könnte ich mir auch vorstellen, dass du fragst, um zu "lernen", was du selber bei anderen Menschen anziehend finden könntest....


Lieg ich mit meiner letzten Möglichkeit richtig ? Ich weiß nämlich , dass Autisten mich oft Dinge fragen, die für mich ganz selbstverständlich gefühlt werden...sie sich selber aber erst theoretisch aneignen müssen.

 

Re: ohne auch nur eine Antwort gelesen zu haben und auf die Gefahr hin,

Antwort von MartaHH am 15.11.2012, 20:25 Uhr

alles zu wiederholen:
antworte ich jetzt einfach mal, dass ICH es anziehend und interessant finde, wenn sich jemand offenbar gern mit mir unterhält, sich mit mir austauschen möchte, mir Aufmerksamkeit schenkt und Interesse an mir bekundet - so etwas bewirkt bei mir, dass ich mich angenommen und gut fühle.

Es ist unwiderstehlich, wenn mich jemand begehrenswert und attraktiv findet - es kommt nur selten vor, dass ich Menschen anziehe, deren Interesse auf mich abstoßend wirkt.

Es darf natürlich nicht "zu dick aufgetragen" sein. Also ich glaube nicht, dass jeder in der Lage ist, Interesse so vorzutäuschen, dass ich mich nicht belogen fühle. Wenn jemand also nur mich spiegelt und Fragen aus dem Katalog stellt, merke ich das sehr schnell. Das geht vermutlich vielen Menschen so, wir haben einen 6. Sinn dafür.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Partnerschaft:

UMFRAGE

macht man das hier so?! wie war das denn bei euch?! wie ging der weg vom ersten schmetterling, zur großen liebe über?! wann kam das erste "ich liebe dich"?! und von wem kam es?! heute rührseelig (wie man das auch immer schreibt) lieben gruß ...

zwergdackel89   23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Umfrage - Wann wieder einen neuen Mann?

Ich frage mich aktuell ab wann es wieder "okay" ist eine neue Partnerschaft einzugehen nach einer Trennung. Zur Erklärung: Ich war mit meinem Ex fast genau 3 Jahre zusammen und wir haben uns Mitte Mai dieses Jahr getrennt. Das war zudem gerade mal 2 Wochen vor dem ...

Boots2012   29.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Hochzeitspaar Umfrage

Liebe Forumsmitglieder, ich studiere Angewandte Freizeitwissenschaften an der Hochschule Bremen. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit muss ich eine Befragung durchführen und brauche dafür dringend eure Hilfe! Meine Zielgruppe sind Hochzeitspaare, die in den letzten 5 Jahren ...

janina.s   30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Umfrage Geburstagsgeschenke für euch selbst

Mein Freund fragt mich jedes Jahr was ich mir zum Geburstag wünsche. Bis jetzt hatte ich auch jedes Jahr einen Wunsch, irgendwas findet man ja immer toll. Nur dieses Jahr bin ich ratlos. Wenn ich ihm also sage keine Ahnung wird er sicher mit irgendwas ankommen, dass ich nicht ...

prinzessin-auf-der-erbse   09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

"mit Dir geh ich überall hin" - Umfrage

Folgender (banale) sms Schreiberei gabs zwischen mir und meinem ObD neulich... Er: Würdest Du mit mir zum oomph! Konzert gehen? Ich: natürlich! Mit Dir geh ich überall hin.... So, das zur Erklärung wie ich auf dieses Posting komme... Zur Umfrage: Ich habe ...

Fru   08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

umfrage

nur so aus interesse ;) was ist euch in einer partnerschaft wichtig, wie soll es aussehen? wie oft wollt ihr den partner sehen? für mich sieht eine tolle partnerschaft so aus, dass man sich vllt alle zwei tage sieht, ab und zu schöne dinge unternimmt-ausflüge, in andere ...

BabyMirabelle   09.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

macht doch mal ne Umfrage bei Euren Männern

unten im posting mit der frauenliebe schrieb jemand sinngemäss, ihr mann würde das nicht als betrug werten und verzeihen. wie sehen das eure männer?? ich denke da gibt es im denken der männer grosse unterschiede, denn ein mann wird als rivale gesehen, eine frau ...

Sakra   05.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Umfrage

Sagt mal, bei uns gab es letztens eine Diskussion im Freundeskreis.. Findet ihr, es ist ein Unterschied, ob der Mann nach Pornos oder expliziet nur nach Teenpornos guckt? Ich bin mir ehrlich gesagt immer unsicher, denn grad wo das Wort Teen rein kommt, sind die Mädels ja ...

schneckchen19   01.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Meins,deins,unser Umfrage

Wie handhabt ihr das mit dem Geld. Hat von euch jeder ein eigenes Konto und euer Partner auch. Oder beide gemeinsam eins. Bei uns ist die Situation so das wir gemeinsam ein Konto haben. Da wir einen Landwirtschatlichen Betrieb haben und den unsere Schwiegereltern noch führen ...

Dreli   29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
 

Umfrage Freundschaften

Finde es gerade sehr interessant wie unterschiedlich das doch ist. Deswegen starte ich hier mal eine kleine Umfrage zu dem Thema: 1. In welchem Alter habt ihr eure besten Freunde/Freundinnen kennengelernt? 2. Wie viel Zeit verbringt ihr miteinander? 3. Wie begrüßt ihr ...

Noctis   26.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umfrage
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht