Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Cathi am 22.10.2004, 14:26 Uhr

Partnerschaftsberatung

Hallo, habe zur Zeit krasse Probleme mit meinem Partner, die Einzelheiten würden zu sehr in die Länge gehen, er sagt er liebt mich wohl nicht mehr, hat Kontakt mit 19-jähriger Nachbarin (er ist 30, haben Tochter von 3 und seit 2 Jahren ein Haus mit viel Arbeit). Ich aber liebe ihn schon noch, obwohl auch ich in den letzten Jahren ´nicht immer unbedingt glücklich war. Nun versuche ich ihn davon zu überzeugen, dass auch er Fehler gemacht hat und man eine Partnerschaft (9 Jahre) mit Kind und Haus nicht einfach wegwerfen darf.
Hat hier schon mal jemand eine Partnerschaftsberatung gemacht? Wie ist es mit den Kosten, trägt man das selbst? Hat jemandem geholfen?

Hinzu kommt, dass ich natürlich sehr verletzt bin, da die Nachbarin mir zuvor sogar noch ihre Freundschaft vorgespielt hat und in ihrer Naivität überhaupt nicht begreift, dass sie sich hier in eine FAmilie einmischt. Daher fällt es mir auch schwer einfach die RUhe zu bewahren und abzuwarten, da es auch sehr schwer ist mit ihm zu sprechen, da er seine Probleme nicht einsieht.

Ich persönlich war bereits in den letzten Tagen bei einer Psychologin, die mir sehr geholfen hat. Er hat zugesagt, auch mit ihrer KOllegin zu sprechen, da er auch völlig überfordert ist und niemanden zum reden hat der unvoreingenommen ist.

Wie schaffe ich es nur die nötige Geduld aufzubringen und ihn wieder für mich zu gewinnen?

Hat jemand ähliches durchgemacht und es trotzdem geschafft die Liebe des Partners wieder zu erwecken. Ich will mich ihm ja auch nicht an den Hals schmeißen, er soll mich ja ernst nehmen.
Sorry, habe nun doch mehr geschrieben als gewollt, vielleicht hat ja jemand Lust mir etwas zu raten.
LG Nicole

 
3 Antworten:

Re: Partnerschaftsberatung

Antwort von fabianmama25 am 22.10.2004, 17:26 Uhr

Hallo Cathi!
Laß dich mal ganz lieb drücken *drück*
Wir sind auch seit 9Jahren zusammen (davon 3Jahre verheiratet)und haben zwei Kinder im Alter von 3Jahren und 1Jahr.Markus,mein Mann, und haben nächste Woche am Donnerstag unseren ersten Partnerschaftsberatungstermin und dann kann ich dir mehr Infos zukommen lassen( z.B. wer eben für die Kosten aufkommt,etc..),allerdings mußten wir 3Monate darauf warten weil die in der Caritas sehr ausgebucht waren.
Jetzt aber mal zu dir:
Zieh am Besten mal vorübergehend mit deinen zwei Kleinen aus das hilft dir und schafft euch beiden Zeit um euch (jeden für sich )klar werden zu lassen ob man den anderen Partner wirklich noch liebt oder ob es einfach die Gewöhnheit ist,oder evtl. die Angst (wie bei mir!) alleine mit zwei Kindern dazu stehen.
Noch ein Tips:Kämpf NICHT um seine Liebe!Den das kostet dich zuviel Kraft die Du für den Neubeginn mit deinen Kindern brauchst.
Entweder er kommt freiwillig zu euch oder nicht.
Ich wünsch dir sehr,sehr viel Kraft das du das alles durchstehst.
Alles liebe deine Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Partnerschaftsberatung

Antwort von chariot am 22.10.2004, 19:53 Uhr

Hallo!
Frage doch mal bei Pro Familia nach, Nummer steht in den gelben Seiten.
Ich wünsche dir viel Kraft!
Ciao chariot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Partnerschaftsberatung

Antwort von Birgit32 am 23.10.2004, 15:12 Uhr

Hallo Cathi,

erst mal, toll wie du das alles durchstehst. Ich finde es auch bemerkenswert, dass du dir von einer Psychologin helfen hast lassen, meiner Meinung nach das einzig richtige! So kannst du dir auch klar werden, was DU willst und ob DU in dieser Partnerschaft noch gluecklich werden koenntest.

Ist die Antwort darauf ja, dann versuch eine Paartherapie.

Aber ganz egal was du tust, niemals lauf deinem Partner hinterher oder aehnliches!!! Entweder er kommt freiwillig zu dir zurueck und mach bei der Paartherapie mit, oder nicht (dann ist er selber schuld - sag dir das immer wieder).
Denn je mehr man jemanden hinterher laeuft, umso uninteressanter wird man, glaub mir! :o) Und du wuerdest dich spaeter dafuer auch gar nicht moegen, wenn du jetzt Schwaeche zeigst. Zeig ihm, wie stark du bist!

Viel Kraft und liebe Gruesse,
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.