Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tiffanie am 16.09.2004, 11:20 Uhr

Mein Zukuenftiger..

hi,

ich hab ein Prob und weiss im moment nicht so richtig mit wem ich darueber sprechen soll.
Mein Freund und ich werden am 1.10. standesamtlich heiraten.. Nach langem, langem zoegern von mir. Nicht das ich ihn nicht liebe oder so.. Ich liebe ihn wirklich ueber alles. Nur manchmal.. eigentlich staendig seit den letztem drei, vier wochen bringt er mich zum kochen.
Er kommt von Arbeit ca. 16.30Uhr, "hi schatzi", schiebt sich was essbares in die Mikro, isst und sitzt dann bis 22Uhr vorm Laptop und glotzt gleichzeitig TV. Redet kaum mit mir, wenn ich ihn etwas frage reagiert er aggressiv, schreit, mault und bruellt rum... :(
wenn ich mit ihm einkaufen gehn moechte was evtl. 30min dauern wuerde meckert er wie sehr er es doch hassen wuerde..
wenn ich ihn frage ob wir zusammen einen film gucken wollen (ich verstehe darunter wir knuddeln uns zusammen aufs bett o couch und das weiss er!!!), macht er ne dvd rein und bleibt weiterhin vor seinem doofen laptop sitzen.
dann um punkt 22Uhr manchmal auch spaeter schaltet er alles konsequent ab, sagt "gute nacht" redet ca. 3min mit dem babybauch "Good night Jaymie, daddy loves you", dreht sich um und schlaeft.
er bemerkt meistens nicht das ich mich dann in den schlaf weine oder noch ewig wach bin. wenn ich ihn frage ob er mich liebt oder was nicht stimmt kommt immer nur "ich liebe dich, alles ist okay".
aber NICHTS ist okay... Ich kann nicht mehr mit ihm reden.. Es macht mich so fertig das ich manchmal traenenaufgeloest u zitternd am bett sitze und einfach nicht mehr kann. doch er reagiert nicht.. ich werde auch nicht mehr in den arm genommen und ein sexual leben haben wir auch nicht mehr..

dabei war er immer ein so lieber, verstaendnisvoller mann. hat sich um mich gekuemmert, mich total oft in den arm genommen, hatte zeit fuer mich, wir konnten ueber alles reden, kaufte mir blumen, kleine dinge... und vorallem er konnte die finger nicht von mir lassen,.. :)
es war perfect.. und diesen mann "will ich zurueck".
Hat einer von euch eine idee was passiert sein kann? es hat sich so zu sagen ueber nacht geaendert. ich weiss echt nicht ob ich noch heiraten moechte oder mit ihm zusammen bleiben wenn er so bleibt.

ich fuehl mich so allein gelassen

tiffie

 
12 Antworten:

Re: Mein Zukuenftiger..

Antwort von Schwoba-Papa am 16.09.2004, 13:07 Uhr

Hi Tiffie,

ich hab mal 2 Theorien :

1. Er nutzt die Zeit bis zur Geburt weil er danach wegen Wickeln, evtl. Fläschchen geben, Spazierenfahren und Hausarbeitshilfe nicht mehr vor Laptop und TV kommt.

oder

2. Er hat ab 01.10. die Katze im Sack !

Frag ihn mal und red mit ihm darüber, was seine Vorstellungen einer Beziehung/Partnerschaft sind.
Vielleicht seid Ihr BEIDEN hinterher schlauer !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Zukuenftiger..

Antwort von Zwillis-Mami am 16.09.2004, 13:15 Uhr

Das war der Grund warum meine Freundin sich scheiden lassen hat . Hoffentlich ändert er sich wieder.
Drücke Dir fest die Daumen.
Aber es hilft wirklich nur wenn man miteinander redet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Zukuenftiger..

Antwort von max am 16.09.2004, 13:27 Uhr

ich würde auch mal mit ihm reden. Und vor allem: unter diesen Umständen würde ich ihn nicht heiraten. Ich würde ihm sagen, dass mich sein Verhalten verletzt und ich mehr Zeit mit ihm verbringen würde, anstatt dass er nur vor PC hockt.
Und ich würde mir Bedenkzeit nehmen und die HOchzeit verschieben. 1.10. ist ja nicht mehr so lang. So lange könnte er sich zusammenreißen und danach wäre alles wieder gleich.

Aber nicht irgendwie anklagend, sonst macht er womöglich auf stur.
lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eine "Leidensgenossin"..Vorsicht lang..

Antwort von pappnaesin am 16.09.2004, 13:38 Uhr

Hallo!
Na das Problem kenne ich ein wenig.. Nur das wir nich heiraten :D. Mein Freund macht derzeit eine IT-Umschulung, Deiner auch? Hat er beruflich mit dem Laptop zu tun? Ich bin derzeit in der 36.SSW, seit der ca.26.SSW hatte er sich auch total geändert. Er war sehr still, hat nur belangloses mit mir geredet und angefasst hat er mich gar nicht mehr. Wie steht Dein Freund denn zu der ss? Meiner ist zwar überglücklich über unsere Zwergin, aber er hat Angst mir oder der kleinen weh zu tun. Dazu kamen bei ihm noch Zweifel ob ich mit ihm glücklich bin, wir haben nicht viel Geld aufgrund seiner Umschulung und er fühlt sich als absoluter Versager(was ich aber nicht finde, denn er macht alles erdenklich mögliche um uns zu helfen). Dieser "Zustand" hat eine ganze Weile gedauert, er hatte dann mal hier im Papa-Forum gepostet und seine Gefühle erklärt. Die Resonanz war groß und hat ihm etwas geholfen. Irgendwann bin ich aber ausgetickt und habe ihm vorgeworfen, das er eine andere hat usw. Das war für mich die einzigste Erklärung, schliesslich hatten wir früher nich grade wenig Sex *gg*.
Das Ende vom Lied ist, das er liebevoller wurde nach unserem Streit, er kümmert sich ganz lieb um uns, nur das Sexleben ist seit 10(!!!HILFE)Wochen auf Eis. Dabei würde ich grade jetzt gerne(wann kann man "es" schliesslich nochmal so gefahrlos fabrizieren*gg*), aber zwingen kann ich ihn nicht. Rede mit Deinem Freund oder schreibe einen Brief an ihn(finde ich ab und an besser, so kann sich der andere auch erstmal Gedanken machen) und vorallem verfällt man in einem Brief weniger den Vorwürfen, wenn ja, nochmal von vorne anfangen. Schreib ihm was dich stört und was früher war und das du dich danach sehnst. Frag ihn, ob du dich vielleicht geändert hast, kann ja sein das du derzeit auch eine "kleine Hormon-geplagte Ziege" bist(so war ich auch)*fg*.. ;-)

Versuch es einfach..ich drück dir die Daumen..
Liebe Grüsse
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vorsicht lang

Antwort von Tiffanie am 16.09.2004, 14:02 Uhr

Hey,
erstmal danke fuer die ganzen Ratschlaege.
Ich sass vorher nichts ahnend auf der couch in eins meiner Lieblingsbuecher vertieft und dann gign ganz ploetzlich die tuer auf und mein schatz kam rein, passiert selten das er in der Mittagspause heimkommt.
Jedenfalls hab ich ihn nicht weiter beachtet so wie ers immer tut und was passierte? ER hat sich neben mich gesetzt, mich gefragt ob ich wirklich denke das er kaum noch zeit hat fuer mich (hab ihm das heut frueh im halbschlaf an den kopf geworfen bevor er auf arbeit ging) und ich meinte ja. dann hat er mich erstmal in den arm genommen u meinen ruecken massiert. mir spaghetti gekocht, sich ganz lieb mit dem babybauch unterhalten (Jaymie hat sofort gekickt ich glaub sie kennt daddys stimme) und meinte er muss wieder los und ich soll ueberlegen was ich spaeter machen moecht wenn er wieder da ist. UND das wir heut abend zusammen nen film guggen werden..
Mein suesser kann also immernoch lieb und einfuehlsam sein... vielleicht sind des bei ihm auch die Hormone Grins:)
er ist uebrigens nicht in der PC branche sondern in der US Army, hat da auch weng viel stress (mache ihm keine vorwuerfe deswegen) und mir ist es wichtig das er jetzt besonders viel zeit mit mir verbringt da er im Feb fuer ein ganzes Jahr wieder in den Irak gehen wird. (Unsere Tochter kommt ca. 23.JAN) deswegen denke ich nicht das er sich vor der geburt noch austoben will :)

Ansonsten ist er superlieb, geht babysachen kaufen, wir haben mittlerweile schon fast alles.. nur noch nen kinderwagen :-))

ich hoff es aendert sich und wird alles gut

Tiffie

PS> Jaaa ich war ne kleine hormon geplagte Ziege.. zumindest die ersten vier monate.. ich war unausstehlich, nichts konnte man mir recht machen.. er muss mich gehasst haben.. :) aber er hats ueberlebt u mittlerweile fuehl ich mich auf die ss bezogen ganz supi!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na wenn sich das nicht gut anhört....

Antwort von ninas59 am 16.09.2004, 14:52 Uhr

ich hatte auch gerade was geschrieben, aber das vergess ich jetzt einfach mal.

Einen Punkt aus meinen Schreiben möchte ich noch aufgreifen.
Bitte nicht jeden Tag heimlich in die Kissen weinen. Es ist besser wenn du ihn aufweckst und sagst, was dich ankotzt. Auch wenn es in dem Moment zum Streit kommt es ist besser, als wenn du dich immer weiter in deinen Kummer verweinst, während er nicht mal die leiseste Ahnung hat was los ist.

LG
Ninas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: na wenn sich das nicht gut anhört....

Antwort von Tiffanie am 16.09.2004, 15:14 Uhr

hoert sich soweit gut an, mal schauen obs auch so bleibt..

ich hab beschlossen ihm nach der arbeit (er sollte in der naechsten std auftauchen) mal richtig die meinung zu sagen, nicht schreien oder so einfach hinsetzten u reden.
mal sehen was passiert

trotzdem danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist gut

Antwort von ninas59 am 16.09.2004, 15:35 Uhr

Frag ihn aber auch, was er so am Laptop macht, warum und um was es ihm dabei geht.

Er soll sich ja auch nicht deinetwegen verbiegen, sondern ihr solltet eine gemeinsame Lösung finden mit der jeder lange gut leben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das ist gut

Antwort von Tiffanie am 16.09.2004, 20:06 Uhr

naja eigentlich liest er nur seine emails die hauptsaechlich aus werbung bestehen die er aber ueberaus wichtig findet.
wir waren bis eben etwas in der stadt sind rumgelaufen und waren dann noch einkaufen,..
wir haben auch geredet und er meinte einfach das er soviel stress hat auf arebit usw und das das natuerlich kein grund ist mich zu vernachlaessigen. er hat mir versprochen wieder mehr zeit mit mir zu verbringen... ich werds sehen aber hoff natuerlich das alles gut ausgehen wird.
immerhin kocht er gerade was leckeres weil ich ganz mini bauchweh hab.. die kleene tritt wieder mal.

trotzdem danke :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also eigentlich ...

Antwort von ninas59 am 16.09.2004, 20:11 Uhr

hört es sich so an, als hättest du da ein Prachtexemplar erwischt ...

Jede Situation, die dieser ähnlich ist wird euch wieder einiges weiter zusammenzuschweissen.

Schön wenn sich alles so klärt. Vielleicht kann er in Zukunft auch mal schneller erklären wenn er Probleme hat, leider tendiert man viel zu oft, alles auf sich selber zu projezieren.

Also ich denke, dem 1.10 steht ja nix im Weg .

Liebe Grüsse
Ninas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also eigentlich ...

Antwort von Tiffanie am 16.09.2004, 20:27 Uhr

also eigentlich ist er ja auch ein ganz lieber, und macht so zu sagen alles fuer mich..
wir haben schon das komplette Kinderzimmer und ich bin erst im 6ten. Er geht auch mal alleine los und kauft was ....
maenner :)) mehr kann ich glaub ich net mehr zu ihm sagen... lol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also eigentlich ...

Antwort von Dornröschen am 17.09.2004, 23:17 Uhr

Hi!

Ich hab da noch so eine Vermutung...
Also, wäre es möglich, dass dein Freund Angst hat dem Baby beim herzeln weh zu tun? Manche Männer befürchten das, obschon sie wissen, dass es nicht so ist. Das würde nämlich erklären wieso er beim Laptop sitzen bleibt, und nicht zum Kuscheln auf die Couch kommt etc. Was hälst du von der Theorie? Vielleicht hat er jetzt einfach Angst. Du sagst, dass euer Sexleben seit 10 Wochen auf Eis liegt... also so ziemlich von dem Zeitpunkt an wo man das Bäuchlein sieht, oder?! Denk mal darüber nach...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.