Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von patti1 am 05.11.2004, 22:25 Uhr

Krankheit

Hallo,ich bin das erste mal hier.Ich muss mir mal was von der Seele reden(schreiben)So ich bin Verheiratet habe 2Kinder der eine ist 30Monate alt ,und der andere 5Wochen.So mein Mann ist seid 6Wochen an Schizophrenie erkrankt(das ist eine Stoffwechsel erkrankung in Gehirn)Er bildet sich Leute ein die ihn Töten wollen oder an die Wasche wollen.Er ist zur Zeit im Krankenhaus kommt aber von SA auf So nach Hause.Ab und zu konnt ich alles kurz und klein schlagen und dann Nerven auch die Kinder.Und was mich nervt wenn mein Mann am Wochenende nach Hause kommt,das ich stark bin obwohl das gar nicht der fall ist sonst macht er sich wieder sorgen und das hindert ihn dann wieder Gesund zu werden.Und was bei mir nicht im Kopf kriege wwieso jetzt wo das zweite Kind da ist.Ach so ich habe Angst wenn ich vor Wut platze und ihn vorwürfe mache ,Bis dann Patricia

 
4 Antworten:

Re: Krankheit

Antwort von Schwoba-Papa am 05.11.2004, 22:55 Uhr

Hallo Patricia,

Du hörst dich ziemlich überfordert an. Von der Situation mit deinem Mann und von den Kiddies.
Es kam auch viel zusammen und muß nun verarbeitet werden, das Baby, die Geburt bzw. die Wochenbettphase und die Krankheit Deines Mannes. Aber das passiert nicht durch Aggression.
Er hat sich diese Krankheit doch nicht ausgesucht und freut sich auf Euch alle am Samstag, oder ?
Deswegen freue dich auch, Du hältst gerade den Laden zusammen und den "Job" kriegst Du hin !
Man wächst doch mit den Aufgaben, aber versuche auch dir rechtzeitig Hilfe von außen zu holen, damit deine wichtige Kraft nicht sinnlos verloren geht.

Viel Glück und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankheit

Antwort von Lilis Mama am 06.11.2004, 11:28 Uhr

oh je das ist ja echt heftig. aber schwobi hat mal wieder recht. man wächst mit seinen aufgaben. du bist stark und wenn dir mal zum heulen oder rum schlagen ist, dann tu das (natürlich bitte nicht andere hauen *g*)!!!!
was den zeitpunkt angeht, ich habe mich noch nicht sehr damit beschäftigt, aber ich weiß das auch männer eine art "wochenbett" durch machen. vielleicht hängt es damit zusammen?! aber das ist nur so ein gedanke gewesen.
ich wünsch dir alles gute und wenn du dampf ablassen mußt wende dich vertrauensvoll an uns!
lg
Jill

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankheit

Antwort von chariot am 07.11.2004, 15:57 Uhr

Hallo!
Mensch, das ist ja echt heftig....
Soviel ich weiß, gibt es Selbsthilfegruppen für Angehörige von psyschich erkrankten Menschen. Frage doch mal den behandelnden Arzt von deinem Mann danach oder bei Pro Familia.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!
Ciao chariot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankheit

Antwort von Patti1 am 07.11.2004, 21:16 Uhr

Hallo zusammen !Sorry das ich jetzt erst antworte ,mein Mann freut sich immer,wenn er das Wochenende nach Hause kommt.Ich werde mit dem Arzt meines Mannes sprechen vielleicht kann der mir ja weiter helfen ? also bis dann Gruß Patricia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.