Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von NicoK25 am 23.03.2006, 22:57 Uhr

Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Ich sitze hier und denke die ganze Zeit nach. Erstmal zu der Vorgeschichte, ich vertraue meinem Freund nicht mehr da er mir Kontakte zu Frauen verschwiegen hat. Er hat mir gesagt das da nichts war, was ich auch glaube. Zudem kommt noch das ich alles allein tue, in der Freizeit und mit unsere Tochter usw. Wenn er wo eingeladen ist wo eigentlich auch die Partner mitkommen dürfen, fragt er mich nie ob ich mit möchte. Er entscheidet immer ohne mit mir vorher darüber zu sprechen. Soll nicht heißen das ich alles verbiete im Gegenteil, aber es ist seitdem die Kleine da ist, sehr extrem geworden. Er kümmert sich kaum um seine Tochter, er liebt sie zwar über alles aber will sie nie füttern geschweige den Baden oder Wickeln (obwohl sie so süß dabei lacht).Habe schon viel mit ihm geredet aber er gibt mir das Gefühl das es hin nicht interessiert was mich stört bzw. verletzt. (er hat sagor m,al selbst zugegeben, das es ihm manchmal da rein und da wieder raus geht) Im Moment ist er weg für 6Wochen (Arbeit 500km). Er hält es nur einmal für Nötig uns zu besuchen. Ostern werde ich also mit meiner Tochter allein verbringen :-( Ich habe das Gefühl ich bin ganz allein, an meinen Freund kann ich mich nicht anlehnen weil er nur mit sich selber beschäftigt ist. Gestern sagte er mir sogar, das ihm seine Arbeit wichtiger wäre. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll!!??

 
7 Antworten:

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von NicoK25 am 23.03.2006, 22:58 Uhr

Ich muss noch dazu sagen das ich seit einem Monat wieder Teilzeit arbeite, wo mein Freund mich auch nicht unterstützt mit unsere Tochter (3 Monate)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von AndreMG25 am 23.03.2006, 23:08 Uhr

Also das lese ich hier öfters und finde es wirklich erschreckend das Männer sobald das Kind da ist jedliche Motivationen verlieren sich noch um irgendwas zu kümmern oder den sozialen Kontakt mit Ihren Partnern zu führen.

Also ich kann das nicht verstehen es muß denen doch klar sein das mehr dabei ist als die "5 Minuten" Spass bei der Zeugung.

Sorry aber das geht nun mal gar nicht ...

LG
Andre

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von max am 24.03.2006, 8:44 Uhr

ich finde es 1. mal erschreckend dass es solche Männer gibt. Was mich aber mind. genauso erschreckt dass es so viele Frauen gibt die sich das sehr lange gefallen lassen. Tw. "jammern" sie hier im Forum was sie tun sollen, aber Ultimatum stellen bzw. ihn verlassen wenn sich nichts ändert, das tun sie dann auch nicht.

Für mich gäbe es nur 1 Möglichkeit. Ich würde mit ihm Klartext reden, wenn sich nichts ändert, dann würde ich ihn verlassen. Denn im Grunde bist du doch schon AE!

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von champagner am 24.03.2006, 8:52 Uhr

Hallo,

ich stimme Max zu. Es kann und soll ja hier gejammert und sich erleichtert werden, aber man liest hier manchmal monatelang die gleichen Story's, von den gleichen Leuten. Mit dem Ergebnis, dass sie immer noch da stehen, wo sie begonnen haben.
Ich würde auch nicht mit mir so umspringen lassen. Sekt oder Selters, alles andere ist Zeitverschwendung.
Ich finde es schlimm für Dich, dass Du so wenig Unterstützung hast. Er hat ja nun deutlich gesagt und gezeigt wie er das Ganze so sieht. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, egal wie Du Dich entscheidest, aber quäl Dich nicht mehr.


LG Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von NicoK25 am 24.03.2006, 9:00 Uhr

Ich habe bevor er gefahren ist, mit ihm klartext geredet. ich werde abwarten, bis er wieder da ist und wie es dann wird, weil im moment kann ich nichts merken wenn er soweit weg ist. Aber bin schon auf alles vorbereitet, meine Familie weiß bescheid (es wird also keine überraschung sein) und im gegenteil sie geben mir noch mut und sagen ich schaffe es, habe es bis jetzt auch immer geschafft. Aber danke für eure meinungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

selbe Meinung wie max

Antwort von fünfausdrei am 24.03.2006, 10:05 Uhr

Hallo

also ich schließe mich voll an und denke auch, daß es hier von solchen Geschichten wimmelt. Obwohl es natürlich gut tut sich mal was von der Selle zu schreiben.
Mein Ex-mann hat ab der 30.SSW gemeint, er müsse sich jetzt anders amüsieren. Ich konnte mich also schon vor der Entbindung mit unangenehmen Gedanken auseinander setzen. Jedenfalls habe ich in rausgeworfen als meine Tochter 6Wochen alt war. Natürlich habe ich vorher auch mit ihm gesprochen und es ging dann auch 14 Tage gut. Dann war alles wieder beim alten.
Und es war die richtige Entscheidung. Als sie 6 Monate war habe ich einen tollen Mann kennengelernt. Das ist jetzt 4 1/2 Jahre her und in 7 Wochen erwarten wir unsere Zwillinge. Schon die Schwangerschaft mit ihm war ein ganz anderes Erlebnis.
Als Frau will man ja immer das Beste für das Kind. Das heißt aber nicht immer, um jeden Preis beim Kindesvater zu bleiben. Denn als unzufriedene Partnerin kann man nur eine unzufriedene Mutter sein. Und vielleicht auch ungewollt! seinen Frust am Kind auslassen.
Vielleicht macht das manchem Mut, seine Situation genau zu überdenken. Es ist euer Leben und wenn es jetzt schon so ist, wie wird es wenn die Kinder größer werden und sogar ausziehen?? Ob da noch víel von der Beziehung übrig ist, die nur wegen der Kinder durchgeboxt wird?
Spätestens dann trennen sich die meisten. Mindestens 20 Jahre verschenkt.

Sorry, das ist jetzt ziemlich lang geworden. Genießt die erste Frühlingssonne und laßt es euch gut gehen.
Liebe Grüße Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weiß nicht mehr weiter!!!!

Antwort von Happytrio am 24.03.2006, 10:08 Uhr

Also ganz ehrlich gesagt, ich würd ihn mal verlassen. Vieleicht merkt er erst dann was ihm fehlt und wichtig ist, wenn ihr nicht mehr da seit. Wenn er es dann noch nicht merkt, dann war es eh nicht das richtige und du solltest es allein versuchen, denn jetzt bist du ja auch nur allein mit allem. So kann es nicht weiter gehen. Sollte er wirklich dann auch keine Anstalten machen und sich nicht wirklich um euch bemühen, dann wird es wahrscheinlich Zeit, seinen Platz für einen anderen frei zu machen, was nützt es dir einen "Pseudo-Freund" zu haben und doch ewig allein zu sein. Das bringt dir nichts und deiner Tochter auch nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.