Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Löwemama am 12.11.2006, 21:23 Uhr

Großer Altersabstand mit Problemen

Hallo Ihr Lieben

ich fang mal ganz von vorne an: Ich habe meinen jetzigen Mann vor 6 Jahren kennengelernt, da war ich 21 und er war 52. Das war mir damals natürlich viel zu alt, aber zwischen uns gab es eine enorm starke erotische Spannung und wir verstanden / verstehen uns ausgezeichnet. Und ja, ich habe ihn ganz schön angehimmelt, den Mann von der universität, den Künstler und Germanisten. Und so blieben wir -zum Entsetzen meiner Familie- doch zusammen. 2004 haben wir geheiratet und im Sommer 2005 kam unser Wunschkind . Mit unserer kleinen Minifamilie läuft es sehr harmonisch, aber dennoch merke ich seitdem ich Mutter bin, wie isoliert ich durch meinen Mann bin. Es fängt bei Kleinigkeiten an. Er verwendet gern den Ausdruck "liebenswürdig". Konkret: Eine gleichaltrige Studienfreundin ruft an und ich bin nicht da. Er sagt: "Hätten Sie die Liebenswürdigkeit es später noch einmal zu probieren, meine Frau ist leider im Moment nicht erreichbar." Jedenfalls musste ich mir schon einige Male anhören: Nett ist er schon, aber irgendwie kauzig/komisch. Obwohl er privat ganz normal formuliert, ist er bei Fremden immer so förmlich bis gestochen. Versteht ihr, was ich meine? Gerade wenn andere Muttis anrufen, und die sind vielleicht sprachlich nicht so gut drauf, dann sind die verunsichert und rufen nicht mehr an.
Mein Sohn ist jetz seit Sommer im Kindergarten und irgendwann werden dann auch mal die Kindergeburtstage anfangen. Wie werden dann wohl die anderen Mütter auf meinen Mann reagieren? Die wissen ja nicht, wie nett er tatsächlich ist. Es ist einfach nicht seine Welt.
Jetzt frage ich mal: Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr eure Kinder zum Kindergeburtstag schickt und da käme ein 60jähriger Vater daher, der so ist wie oben beschrieben?
Übrigens: Er sieht leider wirklich aus wie 58. Er hat ziemlich viele Falten und beginnenden Haarausfall. Aber dafür ist er topfit, einfach rundum kerngesund.Sehr muskulös und sportlich.
Liebe Grüße Claudia

 
28 Antworten:

outing

Antwort von herrjeh! am 12.11.2006, 21:47 Uhr

na das hätte ich ja nicht gedacht, dass ich eine "leidensgenossin" habe! ich bin 22, mein Mann 60, unser Sohn 16 Monate alt. - gibts das nochmal?!
Isoliert fühle ich mich allerdings nicht, klar redet er anders als ein 20jähriger, aber kauzig find ich ihn deshalb nicht - eher fremdwörterüberfrachtet, aber das kennen meine Freunde ja von mir....Und ellenlange Sätze! Mein Sohn geht auch in den Kindergarten, geburtstagseinladungen gabs aber noch keine - die Erzieherinnen scheinen aber kein problem damit zu haben, dass er locker der Opa sein könnte, die sehen, dass es dem Kind super geht und es seinen Papa lieb hat.
Klar ist der "Schreck", also die Überraschung immer erstmal riesig und einige brauchen auch eine weile, um sich wieder zu fangen, aber da ich die meisten leute kennenlerne, bevor sie meinen Mann kennenlernen, ist die Verbindung meistens schon da.
Gehts dir im Kiga mehr um die Eltern oder die Kinder? Ich bin da auch mal gespannt, mch mir aber eher gedanken um die Schule, in dem Alter können kinder ja echt fies sein......

Solidarische Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von BineW am 12.11.2006, 21:55 Uhr

wenn ich von eurem altersunterschied nichts wüßte, dann würde ich wahrscheinlich denken, es sei der opa zum kindergeburtstag zu besuch ;-). ich wäre dankbar, wenn ich vorher bescheid wüßte, nicht dass ich was mit opa raushauen würde und ihn damit kränken. diese etwas altbackene sprache würde mich aber nicht davon abhalten wieder anzurufen, nun bin ich aber selbst schon vierzig, rede aber natürlich nicht so, finde es aber 'faszinierend'. ich sag nur mal sean connery, der hatte nie mehr sexappeal als jetzt und wenn du ihn dir ausgesucht hast, dann wirst du deine gründe haben und damit wäre für mich auch gut.
stehe zu ihm, schäme dich nicht für ihn, das hat er sicher nicht verdient. solange du wie eine eins hinter ihm stehst, wird euch auch keiner zu nahe treten und wenn deine freundinnen keine großen wortschatz haben liegt das sicher nicht nur am alter, das hat auch was mit schulbildung zu tun! wenn sich schon jemand für jemanden schämen muss, dann für sie, denn wenn deren selbstbewußstsein so mangelhaft ist, dass sie fürchten ihn wieder dran zu haben und sich nicht getrauen sich zu artikulieren, dann haben die ein problem, nicht er und sicher bin ich auch, dass er meterhoch über sowas steht. das merke ich schon in meinem alter, was ich früher als no go angesehen habe, da lach ich mir heute eins oder zwei. profitiere von ihm - nur bitte nicht verstecken oder schämen. so wie du damit umgehst, so wird es auch auf deine umgebung wirken: also kopf hoch und brust raus!!!

ich wünsch dir und deinem 'gold'schatz alles gute...

sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schön!! Na, da bin ich ja erleichtert,...

Antwort von Löwemama am 12.11.2006, 22:05 Uhr

dass ich nicht so alleine dastehe! Bei dir ist es ja noch extremer. Mein Mann wird übrigens auch locker für den Opa gehalten.Sohnemann ist jetzt übrigens 15 Monate alt. Ich möchte, dass mein Sohn später auch ganz normal Freunde mitbringt und die sich hier auch willkommen fühlen, so als wären wir ganz "normale" Eltern. Und auch, dass die Eltern völlig bedenkenlos ihre Kinder zu uns schicken.
Ganz liebe Grüße Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

entspannend - nicht?

Antwort von herrjeh! am 12.11.2006, 22:12 Uhr

ach ja, ich war auch ganz erleichtert über dein posting!
Bei mir wars lustig in der Krabbelgruppe, die sich über 25 Ecken zusammengefunden hat: Wir waren zu dritt (also sechst mit Kindern) im Schwimmbad und die beiden Mädels fragten mich, wie alt denn eigentlich mein Mann wäre. Mir war von der einen bekannt, dass ihr mann 38 (sie 24) ist und die beiden Mäner befreundet sind, also sagte ich erstmal: "ich schlage euch um Längen!". da bogen sich die beiden vor Lachen und meinten, das würde sicherlich nix werden, und als die hörten, er ist 59, da waren sie platt. Aber im grunde auch "Leidensgenossinen" und alle verstehen sich prima, mnachmal essen wir alle sechs (neun mit Kindern...) gemeinsam oder treffen uns abends - die mädels amüsieren sich über ihre alten hasen und die wiederum üder die jungen Hüpfer. Nehmen wirs mit Humor und lass uns glücklich sein!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von pickup am 12.11.2006, 22:22 Uhr

Na willkommen im Club. find ich cool, das es welche gibt bei denen es noch krasser ist. Ich bin 36 und mein Mann ist 51. So arge Probleme haben wir eigentlich nicht, also was die Äußerlichkeiten betrifft, denn mein Mann hat noch volles schwarzes Haar, hat halt eine Bierbauch und läuft schlecht, aber das liegt an einer SPrunggelenksprothese. Aber was mir immer wieder auffällt, in Sachen Kindererziehung hängt er hintendran. Mir fällt auf, das er den Fortschritt unsrer Tochter (9 Jahre) gar nicht so mitbekommt und naja was Hausaufgaben betrifft, da bin ich völlig alleine.
Mensch könnten wir uns nicht mal treffen? Wär mal toll andere Paare mit gewissen Alterunterschied kennen zu lernen. Mailadresse ist hinterlegt.
Schöne Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von funkelperlendeaugen am 12.11.2006, 22:27 Uhr

Mein Mann und ich sind 14 JAhre auseinander ( er ist 38 ich 24 ) ..

Als wir uns kennenlernten war ich 17 und er 31..

Heute sind wir verheiratet und haben
3 Kids, bisj etzt gibt es eigentlich keine großen Problmen , das einzige ist das ich mehr geduld habe und ruhiger bin und ich glaube das liegt am Alter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kann auch mit nem jüngeren passieren...

Antwort von SusanneZ am 12.11.2006, 23:18 Uhr

Mal ganz im Ernst, das was du beschreibst, kann dir auch mit nem jüngeren passieren. Und wenn der halt nicht diese "Macke" hat, dann halt eine andere, die manche "abschreckt".

Warne doch deine Freunde vor und sag gleich, dass sie es dann nochmal versuchen sollen. Erzähl wie nett er ist, schließlich läuft die erste Bindung ja zwischen euch an.

Ich sehe dein Problem nicht. Sowas kann mit jedem Mann in jedem Alter passieren. Du musst einfach nur richtig damit umgehen. Punkt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von Petra28 am 12.11.2006, 23:51 Uhr

"Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr eure Kinder zum Kindergeburtstag schickt und da käme ein 60jähriger Vater daher, der so ist wie oben beschrieben?"

==>Hätte ich kein Problem mit, mein Vater war 51, als ich geboren wurde...

"Hätten Sie die Liebenswürdigkeit es später noch einmal zu probieren, meine Frau ist leider im Moment nicht erreichbar."

==>Ich finde es unglaublich toll, wenn sich jemand gewählt ausdrücken kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von moneSi am 13.11.2006, 2:02 Uhr

Hallo,
ich bin 38 Jahre, mein Freund 53 Jahre alt, wir erwarten ein Kind (bin 11.SSW).
Es ist schön, zu lesen, dass es noch mehr "ältere" Papas gibt.
Bei meiner Tochter (4 Jahre alt) habe ich mir noch nie große Gedanken gemacht was KiGa und andere Mamas betrifft. Es läuft alles "normal". Andere Mamas kommen zu uns, bringen ihre Kinder zum Kindergeburtstag usw. Die Mamas interessieren doch vorwiegend andere Sachen, z.B. was wurde gemacht, was gabs zu Essen usw.
Meine Freundinnen mögen ihn.
Ich denke, die "Kleinigkeiten" von denen Du berichtest, sind wirklich Kleinigkeiten. Er ist in dem Moment wahrscheinlich nur so höflich, weil er besonders nett sein möchte.
Andere Mütter werden garantiert wieder anrufen und es gibt genug Bekannte von mir, da sind die Männer auch auf den ersten Eindruck ein bissl komisch (obwohl jung), na und - da bilde ich mir kein großes Urteil, kenne die Person ja gar nicht wirklich, ruf halt später noch mal an bzw. bitte um Rückruf.

Gruß Mone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von max am 13.11.2006, 7:32 Uhr

also mit deinen Beispielen hätt ich auch kein Problem.
Aber mal was anderes: wie stellt ihr euch das vor wenn er z.b. 80 und ihr erst 40 seid? Das stell ich mir als großes Problem da. Denn in dem Alter hat mein immer sehr fitter Opa innerhalb weniger Jahre massiv psychisch und körperlich abgebaut. Und ihr seid dann noch in den besten Jahren.

Würde mich nur interessieren sorry wenn ich euch viell. zu nahe trete.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von ANIKA84 am 13.11.2006, 8:49 Uhr

Hallo


boar der altersunterschied ist krass!!!!!
ABERRRRRRRR das ist natürlich ganz und allein eure angelegenheit!
mein mann ist 24 und ich 22, könnt mir nicht vorstellen so einen älteren mann zu haben, mein vater ist jetzt 60 !
für mich käme das niemals in frage, aber wenn ihr so glücklich seid finde ich das total gut!


lg und weiter alles gute



anika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

WOW :)

Antwort von piper84 am 13.11.2006, 9:22 Uhr

schließe mich Anika84 an...wow..sage ich nur..Mein Mann und ich haben denselben Altersunterschied wie Anika84 und ihr Freund (22/24)...und auch ich könnte es mir niemals vorstellen...allerdings kenne ich es von meinem Vater der damals mit 34 eine Freundin hatte die gerade mal 15 war! Aber ich finde es absolut nicht schlimm! :)
Wie heißt es so schön....Wo die Liebe hinfällt :))

Aber zu deiner Frage...ich würde vielleicht vor dem Kindergeburtstag klar stellen das dein Mann eben älteres Semester ist...ansonsten würde ich mir da so keine Gedanken machen. Wie schon jemand vor mir schrieb...Jüngere Männer haben dafür andere Macken die teilweise noch viel schlimmer sind, als eine gewählte Ausdrucksweise ;)

LG
piper

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vorurteile gibts überall.....

Antwort von Keksmama am 13.11.2006, 9:25 Uhr

Es ist egal ob es jetzt um einen Altersabstand geht, oder um die Tatsache dass man jung Eltern wird, oder ob man eine andere Hautfarbe hat oder woher man kommt. Die Leute die reden wollen, werden immer etwas finden worüber sie meckern können.

Mir ist das völlig egal ob irgendein Papa zu dem meine Kinder eingeladen werden über 30 oder über 40 oder über 50 oder über 60 ist. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Bei uns ist es halt anders herum...ich habe mir immer Sorgen gemacht was die leute denken könnten wenn unsere Kids Geburtstag feiern und die anderen Eltern merken wie alt wir sind. Wir reissen den Altersdurchschnitt in unserem Kindergarten ziemlich runter. Ich bin 24 und mein Mann 25, unsere Kinder sind knapp 5 und 3 Jahre alt und das 3. Baby ist unterwegs. Die anderen Eltern sind alle jenseits der 30 oder 40. Da kam ich mir auch schon blöd vor wenn ich Eltern gegenüberstehe deren Kinder so alt sind wie meine, wo die Eltern aber so alt sind wie MEINE Eltern. Das ist genauso merkwürdig.

Und was die Aussprache angeht: Es ist völlig egal was andere davon halten, ich mag Männer die sich gut ausdrücken können. Wäre es dir lieber dein Mann würde so zum Telefon gehen:

Jo wos is? Na, mei Oide is net do.

Sei stolz auf deinen Mann. ER ist bestimmt sehr sehr lieb und wenn eine andere Mama mit dir befreundet sein möchte dann wird ihr das egal sein was dein Mann wann und wo und wie sagt. Ganz sicher.

LG Ina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von wilma68 am 13.11.2006, 9:45 Uhr

Hi ihr Lieben,

kann es ein, dass ihr ein Problem seht, wo keines ist. Ein Mann, der sich noch so gewählt ausdrücken kann ist doch der Hit... Das hat doch mit seinem Alter nicht wirklich was zu tun - er hat eben noch Manieren anerzogen bekommen und lebt dieses doch auch euren Kindern vor, oder?

Diese ganzen Diskussionen über Altersunterschiede... es kommt doch nur darauf an, ob die Menschen zueinander passen. Ich würde an eurer Stelle den Teufel tun und irgend jemanden darauf hinweisen, dass eure Partner älter sind. Das sieht erstens eh jeder und zweitens will doch wohl keiner Freunde die daran Anstoss nehmen... auch eure Kinder bestimmt nicht. Unterschätzt da mal eure Kinder nicht.

So und nun zu meinem Outing: bei uns ist es anders herum. Ich bin 38 und mein Mann ist 29 Jahre alt. Und ich kenne einige Beziehungen, wo der Altersunterschied nicht dem klassischen "Der-Mann-ist-drei-Jahre-älter-als-die-Frau-Standard" entspricht und das auch bei Paaren, die, sodenn es biologisch möglich war, 40 Jahre verheiratet waren.

Alles Liebe, W

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großer Altersabstand mit Problemen

Antwort von babyschmuserle am 13.11.2006, 13:42 Uhr

Ich wäre stolz auf mein Unikat! Ganz einfach. So einen Mann hat nicht jede und Du bist doch scheinbar auch sehr stolz auf ihn. Du musst Dich seines Alters wegen nicht schämen. Was andere Mütter über Deinen Mann denken, sollte Dir wirklich egal sein.
LG
Pascale, die so einen "alten" Vater hatte und sein Wissen und seine Intelligenz immer nur bewundern konnte!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich hätte kein Problem damit

Antwort von ninas59 am 13.11.2006, 14:54 Uhr

1. bin ich selber 47 (meine Tochter 9)
und der Vater einer Freundin meiner Tochter war 61.

Ich fand ihn einen sehr liebevollen Vater. bei der Geburt seiner jüngsten Tochter muss er also 52 gewesen sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

....ich kenne einen 24jährigen, der....

Antwort von Melitta09 am 13.11.2006, 14:55 Uhr

sich auch so gewählt ausdrückt. ER gehört auch zu denjenigen, die der "Dame" die Tür aufhalten, hinter ihr die Treppe hoch- und vor ihr wieder runtergehen.

Er ist ebenfalls ein Unikum - und ehrlichgesagt: ich finde das total klasse!!!...und meiner könnte sich wirklich eine Scheibe davon abschneiden...

Und dieser junge Gentleman ist trotzdem witzig, nicht spießig und schon gar nicht langweilig.
Die Mädels liegen ihm quasi zu Füßen, obwohl er etwas strange ist.
....und er hat schon mit seinen jungen Jahren diesen Sean Connery-Blick drauf...diese Art Mann fasziniert so einige!

Mach dir keine Sorgen wie er auf andere wirkt - sonst entsteht nur ein Problem, wo doch gar keines ist.
Es besteht überhaupt kein Anlass, sich für ihn zu rechtfertigen (damit bietest du höchstens Angriffsfläche für Menschen, die nur auf eine Vorlage warten, um stänkern zu können!)

Ich mag solche Männer!
...und mein jungendlicher Freund ist übrigens schwul.....



LG,
M.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An Alle

Antwort von Löwemama am 13.11.2006, 15:00 Uhr

Erstmal ganz großen Dank für eure Resonanz. Soweit ich das jetzt heraushören konnte, gäbe es also keine Probleme mit diesem Altersabstand, das ist ja schon mal beruhigend.
Ich muss auf jeden Fall lernen mehr zu meinem Mann zu stehen und mich nicht zu sehr von Vorurteilen / Verwirrungen in der Umwelt leiten zu lassen. Denn wenn man völlig überzeugt ist von der Betiehung, nehmen auch die anderen es als viel selbstverständlicher hin.
Ich glaube auch, dass es noch einen großen Unterschied ausmacht, wo man wohnt. Wir wohnen in Berlin und da ist man ja doch eher toleranter als sagen wir mal in Göppingen.
Liebe Grüße Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und noch was

Antwort von Löwemama am 13.11.2006, 15:09 Uhr

Also mein Mann sieht leider nicht aus wie Sean Connery. Er punktet eher durch seine Intelligenz und die damit verbundene Ausstrahlung. Ich glaube schon, dass er unserem Sohn viel vermitteln kann, aber dennoch ist er noch zu sehr in den 60iger Jahren verhaftet. Es kann also sein, dass er große Probleme haben wird, sich in die heutige Welt der Jugendlichen einzufühlen und wahrscheinlich immer damit kommt: "Aber früher da haben wir...." Wir werden sehen.
LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch was

Antwort von Tanny_2502 am 13.11.2006, 16:03 Uhr

Hallo Claudia

Ich komme auch aus Berlin ;)
Mein Mann ist 19 Jahre älter als ich.

Ich werde im Februar 24 und er ist vor kurzem 42 Jahre alt geworden.

Wir haben 2 Söhne. Unser Ältester wird im März 5 und der Jüngste ist 6 Monate alt.

In welchem Bezirk wonst du denn ?

LG

Miriam

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie bereits gesagt, es ist nicht die Frage des Alters...

Antwort von SusanneZ am 13.11.2006, 16:17 Uhr

...sondern wie du sagst, der eigenen Überzeugung.

Andere haben wieder andere probleme und ich denke eure Kinder hätten mit nem jüngeren vielleicht ähnlich Probleme oder eben andere.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch was

Antwort von Löwemama am 13.11.2006, 17:27 Uhr

Also ich bin 27 und mein Mann ist 58. Wir wohnen in Wilmersdorf (Steglitz).
Und wo wohnst du? Meld dich doch mal.

LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie bereits gesagt, es ist nicht die Frage des Alters...

Antwort von Löwemama am 13.11.2006, 17:32 Uhr

Es geht doch nicht um unseren Sohn, der hat damit am wenigsten Probleme. Es geht eher darum, dass man mit einem gleichaltrigen, eher unkomplizierten partner leichter Kontakte halten kann. Vor allem, wenn man so gesellig ist wie ich, dann ist man schnell traurig, wenn einige durch das Verhalten meines Partners verunsichert bis abgeschreckt sind. Meist liegt es daran, dass er ein hohes Sprachniveau einfordert, was viele garnicht einhalten können. Das wirkt auf andere meist arrogant. Obwohl ich meinen Partner schon toll finde, wünschte ich mir schon mal einen unkomplizierteren bis jüngeren Partner.
LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und noch was

Antwort von Tanny_2502 am 13.11.2006, 18:40 Uhr

Hallo Claudia

Das ist ja ein Zufall ;)
Wir wohnen auch in Wilmersdorf ;)

Wenn du magst meine Mail Addy ist hinterlegt, würd mich freuen.

LG

Miriam

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du bist kein Einzelfall!

Antwort von AudreyT am 13.11.2006, 23:06 Uhr

Hallo Claudia,

Du bist kein Einzelfall! Ich bin in fast der gleichen Situation. Als Heinz und ich uns 2003 kennenlernten war ich 23 und er wurde gerade 50. Meine Familie war ebenfalls entsetzt, zumal er damals auch noch verheiratet war und Kinder hatte. Erst als ich vor zwei Jahren ein Kind bekam, fingen sie an, unsere Beziehung zu akzeptieren.

Mittlerweile erwarten wir unser zweites gemeinsames Kind. In 4 Wochen soll es so weit sein. Meine Familie hat sich mit unserer Beziehung abgefunden. Heinz' Tochter aus seiner Ehe lebt bei uns. Die Leute in unserem Umfeld haben sich auch daran gewöhnt, dass wir zusammen sind.

Aber es war schon eine harte Zeit. Der Streit mit meinen Eltern, die andauernde Ärger mit Heinz' Ex, die Freunde, die nichts mehr mit uns zu tun haben wollten, ... An die Blicke, wenn wir uns mal in der Öffentlichkeit geküsst haben, und das Getuschel, daran mussten wir uns erst gewöhnen. Aber mittlerweile ist uns das egal.

Dass Heinz sonderlich förmlich oder gestochen redet, kann ich eigentlich nicht behaupten. Ich finde, wir sind einfach eine Wellenlänge. Natürlich gibt es Unterschiede. Aber ich finde es schön so, wie es ist.

Vor solchen Situationen wie einem Kindergeburtstag mache ich mir eigentlich keine größeren Sorgen. Die Leute sehen ja, dass wir eine ernsthafte Beziehung führen. Da werden sich die dummen Kommentare wohl in Grenzen halten. Früher wurden wir wegen unserer Beziehung öfters dumm angegriffen. Aber seit unser Lukas da ist, hat das deutlich abgenommen. Natürlich wird bestimmt immer noch hinter unserem Rücken getuschelt. Aber das ist uns egal.

Im Internet haben wir nach anderen Paaren in ähnlicher Situation gesucht. Es gibt tatsächlich mehr, als man denkt. Und es tut gut, mal mit anderen darüber zu reden, denen es ähnlich geht. Mittlerweile ist daraus eine richtig nette Community geworden. Vielleicht hast Du (oder die anderen hier) mal Lust, auf unserer Seite vorbeizuschauen: reifepruefung.de.tp

Liebe Grüße,
Audrey

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hmmmmmm.

Antwort von herrjeh! am 14.11.2006, 20:37 Uhr

Manchmal wünschst du dir einen unkomplizierten bis jüngeren Partner. Hmm. Manchmal, gelegentlich? Oder ab und zu mal? Öfter?
Das klingt in Kombination ein bisserl so, als obs da noch andere Problemem geben könnte? oder ists wirklich nur die erste Außenwirkung? Ich mein, ich kenn das ja: man überlegt sich schon, wann denn der richtige zeitpunkt ist, da mans den neuen Bekanntschaften so sagt. ich denk mir dann immer: "Hallo, ich weiß ja auch nicht, wie alt deren Freunde sind?!"
Viele wissen von unserem Altersunterschied gar nichts, meine Freunde natürlich schon, die haben damit auch kein Problem. Und die anderen Muttis auch nicht - denen gehts ja ähnlich ;)
Aber irgendwie beschleicht mich bei deinen Postings das Gefühl, dich treibt noch eine andere Unzufriedenheit?

neugiereig, aber eines besseren belehrbar ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du bist kein Einzelfall!

Antwort von Suka73 am 15.11.2006, 11:56 Uhr

habe jetzt nicht alle Meinungen gelesen. Das einzige, was Dir passieren kann, ist, dass die Kids fragen, ob das der Opa von Eurem Kind ist - aber mehr auch nicht. So ungewöhnlich sind Beziehungen mit großem Altersunterschied nun auch wieder nicht, also jedenfalls nicht in meinem "Dunstkreis" Ich selbst hatte immer einen Freund, der älter war als ich. Minimum waren 7 Jahren, Maximum... oh jetzt muss ich überlegen, wie alt ist Simons Vater??? Also ich war 27 und er war 42. Allerdings hat man ihm das auch nicht angesehen, war so ein Surfertyp.

Bei mir gibts immer nur das "Problem", dass ICH wesentlich jünger aussehe als ich es bin. Ich bin jetzt 31 Jahre alt und werde oft auf Anfang 20 geschätzt. Gut, wer genau hinsieht und -hört der merkt auch, dass ich älter bin aber auf über 30 kommen wirklich die Wenigsten. Ich habe einen Freund, der 6 Jahre älter ist als ich, aber schon mit Anfang 20 graue Haare hatte. Wenn wir gemeinsam irgendwo auftauchen glotzen auch alle...

Mach Dir nicht so viele Gedanken, je natürlicher Du damit umgehst desto besser werden es die Anderen aufnehmen.

Lg Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du bist kein Einzelfall!

Antwort von Meli 05 am 17.11.2006, 14:28 Uhr

mein mann und ich haben einen altersunterschied von 23 jahren ich bin 21.wir haben 2 Söhne im Alter von 4 hajren und 10 Monaten...wir sind seit fast 7 Jahren zusmamen und seit 2 jahren verh. klar es gibt manchmal"dumme Blicke" aber da sch... ich drauf .-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.