Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von julchen2702 am 25.01.2006, 14:50 Uhr

Alleine

Am Donnerstag habe ich nach 27std.ein kleines mädchen entbunden, was meinen Mann und mich sehr glücklich macht, wir haben uns ein baby gewünscht und die schwangerschaft war eigentlich bis auf das ende sehr schön. Hatte probleme mit dem kreuzbein, und konnte mich fast gar nicht mehr bewegen. Und nun mein problem. Seit die kleine da ist, sieht mein mann mich gar nicht mehr. Ansich kein Problem, Väter und Töchter, aber dadurch das er sich vorher rührend gekümmert hat und er mich nun gar nicht mehr"sieht" bin ich so traurig. gut,der sinkende hormonspiegel, leistet auch seinen Beitrag,aber ich verstehe nicht,warum er mich gar nicht mehr wahrnimmt. Kind raus, Frau funktioniert,fertig!!! Fühle mich sehr alleine

 
16 Antworten:

Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von Port am 25.01.2006, 14:57 Uhr

Hey,

ich glaube, Ihr habt ein Kommunikationsproblem. Sag ihm, was Dich bewegt. Du machst Dich sonst kaputt!

Ich drück Dich mal ganz fest!

Kopf hoch und liebe Grüße
Sigrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vergessen: Herzlichen Glückwunsch! o.T.

Antwort von Port am 25.01.2006, 14:58 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von julchen2702 am 25.01.2006, 15:11 Uhr

das blöde ist,dass ich gar nicht weiß ob das alles gerechtfertigt ist, ich will ja auch nicht das er gezwungenermaßen aufmerksam ist,oder sich von der kleinen entfernt, weil er ja von ihr alles bemerkt und komentiert. Oh nein wie süß sie hat gepupst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von RADISCHEN am 25.01.2006, 15:21 Uhr

wenn ich dir jetzt sage das ist normal glaubst du mir?
erstens ist die geburt erst frisch und das könnte auch der baby blues sein
sei froh das dein mann sich so rührend kümmert aber das vergeht mit der zeit und dann merkt er das er ja noch jemanden hat
ER ist graede unglaublich glücklich und denkt gar nicht darüber nach das er dich damit verletzt

warte ab es wird alles anderst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von julchen2702 am 25.01.2006, 15:25 Uhr

ja das will ich ihm ja nicht kaputt machen, aber ein schatz, zum ersten mal seit wochen hast du gemachte haare und du bist geschminkt, wäre soooooooooooooooooooooooooooooooooooooo schön! (schluchz)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von RADISCHEN am 25.01.2006, 15:30 Uhr

ich glaube du könntest jetzt mit high heels und strapsen rumrennen er würde sagen:ohh schatz hast du gesehen das baby macht soooo süß die augen auf *gg*

ist aber toll das su dich nicht gehen lässt !

gut siehst du aus!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von julchen2702 am 25.01.2006, 15:32 Uhr

Eigentlich gar keine schlechte Idee, aber dann mit dem satz, Schatz ich geh mal eben zum Nachbarn... Haha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von RADISCHEN am 25.01.2006, 15:35 Uhr

du schatz ich frag mal denn nachbar ob er mir ein päckchen butter leit bis gleich*gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von julchen2702 am 25.01.2006, 15:38 Uhr

ja ja mach das, sag nen lieben gruß, und dann so zehn min. päter ein gedankengang"hmmm, irgendwas war anders"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du klingst so unendlich traurig...

Antwort von RADISCHEN am 25.01.2006, 15:42 Uhr

lol

hmm hatte sie ne andere frisur?
oder was neues an?

ich glaube so sind ALLE MÄNNER!

also mach dir nicht allzuviel gedanken!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Andere Meinung..... ich kanns nicht nachvollziehen

Antwort von *Sam am 25.01.2006, 20:40 Uhr

Hallo, Glückwunsch auch von mir. Ich hoffe nicht, dass Du (wie irgend jemand angedeutet hat) unter Depressionen leidest. Ich hoffe auch, dass Du bald wieder die Aufmerksamkeit bekommst, die Du gerne möchtest. Aber für mich ist null nachvollziehbar, wie mein auf sein noch nicht mal eine Woche altes Kind eifersüchtig sein kann, weil der Mann ihm mehr Aufmerksamkeit schenkt. Vielleicht bin ich eher selbstlos, aber ich für mich hätte mir solche Gefühl auch nach Monaten nicht vorstellen können?!
Aber gerade mal eine Woche? Da kann man doch irgendwie einfach glücklich sein, dass man Kind bekommen hat?
Sorry, ich verstehe es nicht. Aber die Welt ist bunt... :O)
Alles Gute
LG Sam

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nehme ein "mein" zurück und reiche ein "man" :O)

Antwort von *Sam am 25.01.2006, 20:42 Uhr

x

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nehme ein

Antwort von Ava am 25.01.2006, 21:33 Uhr

Hallo!
Ich verstehe Dich gut. Sag Deinem Mann was Dich bewegt und sag ihm auch, daß Du Dir nicht sicher bist, ob Deine Gefühle gerechtfertigt sind. Ich habe mich die ersten 4 Wochen nach der Geburt als "wandelnde Hormonschleuder" bezeichnet. Ich konnte auf Kommando (und auch ohne, haha) Weinen. Also Du siehst, es geht auch anderen Frauen so!
Aber wichtig ist wirklich, daß Du über Deine Gefühle sprichst. Lass Dich in den Arm nehmen!!!
Ich wünsch Dir alles Liebe und gratuliere Dir natürlich auch noch zu Deinem kleinen Mädel! Hab auch eins...12 Wo.
lg, Ava

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Meinung..... ich kanns nicht nachvollziehen

Antwort von julchen2702 am 26.01.2006, 19:45 Uhr

es geht gar nicht darum, dass er der maus mehr aufmerksamkeit schenkt als mir, das hast du falsch verstanden. es geht darum, dass es so ist, Kind raus, Frau halbwegs wieder fit, alles klar, das leben geht weiter. Vor ende der ss konnte ich so gut wie nichts mehr alleine, und er hat sich so lieb um mich gekümmert, mir geholfen und mich unterstützt, und jetzt gibt es sowas im moment gar nicht mehr. ist es nicht verständlich, dass ich irritiert bin?? Dazu noch diese besch.. Hormone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich glaube Männer sind in dieser Zeit total durch-

Antwort von *Sam am 27.01.2006, 21:18 Uhr

einander.
Hallo nochmal,
mein Mann hat mir weder Blumen mit ins Krankenhaus gebracht, noch an irgendwelche Sachen gedacht, um die er sich kümmern oder mitbringen sollte. Er war einfach "völlig durch den Wind".
Habe ich schon öfter gehört.
Er fängt sich bestimmt bald wieder.
Alles Gute für Euch
Sam

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich glaube Männer sind in dieser Zeit total durch-

Antwort von julchen2702 am 28.01.2006, 8:25 Uhr

Blumen??? Kann man das essen?? Er hat mir jetzt Bachblütentropfen mitgebracht, gegen meine Hormonstimmungen. Ist das nicht allerliebst?? Unsere hebi hat sich kaputt gelacht. Sagt das sich die Hormone alleine einspielen müssen, und er mir zeit geben muss. und wir sollen reden. machen wir auch, und ... ER NIMMT JETZT DIE TROPFEN!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.