Für Papas

Für Papas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von otzelot3108 am 15.09.2008, 16:25 Uhr

Ich brauche mal Rat von Männern

Hallo erst einmal,
ich brauche mal eure Meinung,also ich bin seit 12 Jahren mit meinen Mann verheiratet und haben 4 Töchter.
Ich mag Sex nicht gern und daher haben wir einige Probleme gehabt,er ist mir einmal fremd gegangen,er hat sich im Internet auf verschiedenen Seiten einen Seitensprung gesucht u.s.w.
Nun haben wir seit letztes Jahr Juli nicht mehr zusammen geschlafen,für mich ist das kein Problem aber was ist mit meinen Mann?
Ich frag mich warum er das mitmacht?
Liebt er mich überhaupt noch?
Traut er sich nicht sich von mir zu trennen?
Könnt ihr mir einige Antworten geben?

Vielen Dank

 
9 Antworten:

Du willst aber auch nichts ändern oder ?

Antwort von Schwoba-Papa am 15.09.2008, 17:27 Uhr

Den Satz "ich mag Sex nicht gern" kann man so nicht stehen lassen !
Dieser Satz hat seinen Grund und an dem sollte man arbeiten.

Ihr seid ein Paar und dazu gehört auch die Sexualität. Ist so !

Ob nun die Abneigung zum Sex mit deinem Mann zusammenhängt oder nicht kannst nur Du beurteilen. Jedenfalls ist das kein Zustand (und ich denke da nicht im besonderen an deinem Mann), denn dir entgeht da auch viel.

Ich möchte nun keine Panik erzeugen, aber auf Dauer geht ihr dabei über die Wupper. Deswegen stelle dich dem Problem und versuche (notfalls mit professioneller Hilfe) die Sache in die richtige Bahnen zu lenken.

Sprich ruhig deinen Frauenarzt mal darauf an. Er kann dir weiterhelfen.

Und wenn dein Mann sieht Du arbeitest daran, hat er sicher auch noch etwas Geduld.

Grüßle



Re: Du willst aber auch nichts ändern oder ?

Antwort von bobfahrer500 am 15.09.2008, 21:00 Uhr

Hm, es gibt ja auch asexuelle Menschen

http://de.wikipedia.org/wiki/Asexualit%C3%A4t

Kann ja sein das du dazu gehörst, hattest du früher Spaß daran oder noch nie? Also das dein Mann ein natürliches Bedürfnis danach hat ist klar, kann sein er denkt das du ihn nicht liebst weil nix geht!

Sprich mal mit einer Sexualtherapeutin.



Re: Ich brauche mal Rat von Männern

Antwort von Rolf73 am 16.09.2008, 7:54 Uhr

Warum er das mitmacht? - Ich würde sagen weil er Dich liebt!
Nur auf Dauer kann das - meiner Meinung nach - nicht funktionieren. Mal eine Zeit enthaltsam sein ist kein Problem (Schwangerschaft und eine Zeit danach habe ich es auch geschafft ... fragt jetzt nicht nach dem warum - ist einfach so gewesen).
Was heißt denn Du magst keinen Sex? Also auch nicht mal Streicheln etc.? Dann solltest Du wirklich mal über Hilfe nachdenken!



Re: Ich brauche mal Rat von Männern

Antwort von otzelot3108 am 16.09.2008, 14:26 Uhr

Hallo,danke für eure Antworten.
Nun es ist so,ich mochte Sex eigentlich noch nie besonders.
Es ist eher für mich eine Pflicht gewesen aber seit dem mein Mann mir so weh getan hat läuft gar nichts mehr.Ich nehme mir Abend für Abend vor,meinen Mann wieder näher zu kommen aber es geht nicht,mein Kopf spielt da nicht mit.Ich sehe "Ihn" mit der "anderen" und dann ist alles vorbei.
Doch ich vermisse die Streicheleinheiten sehr aber ich hab Angst das er dann wieder nur das "eine"will.
Ich stecke in einer Sackgasse und weiß einfach nicht mehr weiter.

LG
otzelot3108



diese Sackgasse wirst Du hier nicht klären !

Antwort von Schwoba-Papa am 16.09.2008, 16:09 Uhr

Sprich mal mit deinem Haus- oder Frauenarzt. Die können dich zu einem Therapeuten überweisen, der sich der Sache mit dir annimmt. Alles andere wird nicht funktionieren. wirklich !

Viel Erfolg !

Grüßle



Re: diese Sackgasse wirst Du hier nicht klären !

Antwort von daidalos am 16.09.2008, 20:36 Uhr

möchte noch anfügen:
wenn schon Therapie, dann muss der Partner mit. Denn ein Grund für die Unlust ist der Seitensprung bzw. die daraus entstandene Beziehungsstörung aus der Sicht von Ozelot.
Ob nun mit oder ohne Therapeuten wird kein Weg daran vorbei führen, dass ihr euch mal gründlich aussprecht, denke ich.



@daidalos das entscheidet der Therapeut

Antwort von Schwoba-Papa am 16.09.2008, 20:47 Uhr

Das soll keine Paartherapie werden, sondern erstmal sollte geklärt werden warum sie Unlustig ist, später kann man den Partner ins Boot holen.

Und über gewisse Dinge kann man oft nicht reden, bzw. sie müssen erst neutral analysiert werden.

So einfach ists halt doch nicht !

Grüßle



Re: Ich brauche mal Rat von Männern

Antwort von otzelot3108 am 18.09.2008, 17:54 Uhr

Hallo und vielen Dank für eure Antworten.
Ich werd dann doch mal mit meinen Frauenarzt darüber sprechen denn ich möchte meine Ehe nicht so schnell aufgeben,da wir ja auch 4 Kinder haben.
Aber ehrlich gesagt hab ich große Angst das er mir wieder fremd geht,was mich aber ja auch dann nicht wundern dürfte.

LG otzelot3108



@otzelot3108 echt super

Antwort von Schwoba-Papa am 19.09.2008, 11:21 Uhr

ich freu mich für deinen Entschluß. Und ich hoffe Du machst diesen Schritt nicht nur aus Angst daß er fremdgeht.

Und sei offen deinem Partner gegenüber !

Viel Glück.

Grüßle



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.