Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

ursachen für verstopfung und bauchweh

meine tochter (6jahre alt) hat schon seit sie baby ist sehr oft verstopfungen und oft bauchweh. kann es sein, dass sie was falsches isst, was sie nicht verträgt? auf was soll ich aufpassen? an fehlender bewegung kann es nicht liegen, sie ist ein kleiner wirbelwind. und sie isst auch gerne gesunde sachen wie obst und gemüse. süßigkeiten kriegt sie nur ab und zu. aber joghurt und quark, käse, milch und so was isst sie auch viel. was meinen sie, was soll sie nicht essen, damit die verstopfungen mal weggehen und das bauchweh dann auch.
über einen guten rat von ihnen wär ich sehr glücklich. danke

von XmummyX am 18.06.2012, 17:39 Uhr

 
 

Antwort:

ursachen für verstopfung und bauchweh

Hallo!

Selten kann eine Kuhmilcheiweißallergie Ursache einer Verstopfung sein, es ist aber eher unwahrscheinlich, dass diese im Alter Ihrer Tochter immer noch bestehen sollte. Die Zufuhr von Milch sollte trotzdem reduziert werden, denn diese enthält keine Ballaststoffe und kann in großen Mengen eine verstopfende Wirkung haben.
Da die Verstopfung Ihrer Tochter schon so lange besteht, würde ich die Vorstellung bei einem Kindergastroenterologen empfehlen. Oft ist nur eine unzureichende Therapie schuld am langen und hartnäckigen Verlauf, organische Ursachen sollten jedoch auch ausgeschlossen werden.
Die Bauchschmerzen sind vermutlich Folge der Verstopfung

Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 19.06.2012

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.