Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

Unverträglichkeit

Hallo Herr Claßen,

ich habe eine Frage. Meine Tochter hatte in letzter Zeit häufig Durchfall. Ich mache mir Sorgen, dass es eine Unverträglichkeit sein könnte. Wie wird so etwas festgestellt? Mia ist jetzt zwei Jahre alt und isst entsprechend viele verschieden Dinge ...
Ich habe auch am Freitag einen Termin beim Kinderarzt.

Danke für Ihre Hilfe!

Suse

von suse2008 am 11.03.2010, 15:53 Uhr

 
 

Antwort:

Unverträglichkeit

Guten Abend!

Im Prinzip kommen viele verschiedene Ursachen für Durchfall in Frage. Neben den Nahrungsunverträglichkeiten muss man auch an Infektionen und Reizdarm denken.

Die Richtung, in die man untersucht, hängt vor allem vom klinischen Zustand des Kindes ab.

Aus meiner langjährigen Erfahrung stellt die häufigste Nahrungsunverträglichkeit, die zu Durchfall führt, die Fruktosemalabsorption dar, bedingt durch den relativ hohen Anteil von Obstsäften in der Kleinkindernährung.

Ihr Kinderarzt wird ihnen sicher guten Rat geben und falls nötig auch konkrete Untersuchungen ( z. B. Stuhluntersuchungen) veranlassen.

Alles Gute!

M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 11.03.2010

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.