Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

Test ob die Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit noch besteht?

Hallo!
Meine Tochter wird im August 2 Jahre alt. Sie hat eine Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit und wird seit ihrem 7. Lebensmonat kuhmilchfrei ernährt.
Seitdem haben wir keine Beschwerden mehr. Damals wurde uns gesagt, dass es die Chance gibt, dass sich die Unverträglichkeit auswächst.
Wann könnte man testen, ob es schon soweit ist oder ob die Unverträglichkeit noch besteht? Wie läuft so ein Test ab? Wäre es ambulant?
Danke und viele Grüße

von Luftischnups am 22.05.2014, 11:23 Uhr

 
 

Antwort:

Test ob die Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit noch besteht?

Hallo!

Das hängt von den Beschwerden ab, die Ihr Kind damals hatte. Eine stationäre Überwachung ist bei bedrohlichen Symptomen wie Atembeschwerden und Kreislaufproblemen erforderlich. Bei Symptomen an der Haut und des Magen-Darm-Traktes kann in der Regel nach dem 1. Geburtstag Kuhmilcheiweiß versuchsweise zu Hause wieder eingeführt werden, in dem man täglich eine kleine Menge Kuhmilcheiweiß verabreicht (z.B. etwas Joghurt oder Käse zu Beginn) und diese Menge dann täglich steigert.
Besprechen Sie am besten noch einmal mit Ihrem Kinderarzt, wie Sie jetzt vorgehen sollen.

Alles Gute,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 23.05.2014

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.