Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

sind Intoleranzen vererbbar?

Hallo,

ich leide an einer Histamin-, Laktose-, und Sorbitunverträglichkeit. Sind diese Intoleranzen vererbbar? Muss ich damit rechnen, dass mein Kind mit diesen Problemen auf die Welt kommt?

Gruß,

Anna (17.SSW)

von Anna_14 am 04.06.2012, 22:38 Uhr

 
 

Antwort:

sind Intoleranzen vererbbar?

Liebe Anna!

Wenn Sie unter der genetischen Form der Lactoseintoleranz leiden, werden Sie das entsprechende Genmerkmal zwar auf jeden Fall an Ihr Kind weitervererben. Eine Lactoseintoleranz bekommt es allerdings nur, wenn das entsprechende Genmerkmal auch vom Vater vererbt wird.

Bei der Histaminintoleranz ist mir nicht bekannt, dass diese weitervererbt wird, auch wenn es Familien gibt, in denen mehrere Familienmitglieder darunter leiden.
Bei der Fructoseunverträglichkeit meinen Sie sicherlich die zwar unangenehme, aber harmlose Fructosemalabsorption. Diese wird nicht vererbt.
Die sehr selten auftretende hereditäre Fructoseintoleranz dagegen, bei welcher schon kleinste Mengen Fructose zu lebensgefährlichen Symptomen führen können, ist eine erbliche Erkrankung.

Genießen Sie Ihre Schwangerschaft, essen Sie gesund und ausgewogen und machen Sie sich nicht zu viele Sorgen. Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass Ihr Kind ebenfalls die bei Ihnen vorliegenden Unverträglichkeiten bekommt. Und falls doch, können Sie dies im Vorfeld sowieso nicht beeinflussen.

Alles Gute,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 05.06.2012

Antwort:

Nachtrag

Bei der Fructosemalabsorption sind ähnlich wie bei der Histaminintoleranz gelegentlich mehrere Familienmitglieder betroffen - eine genetische Komponente könnte eine Rolle spielen, ein genauer Vererbungsmechanismus ist nicht bekannt.

Aber wie schon zuvor geschrieben, ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Kind nicht all Ihre Unverträglichkeiten bekommt. Es gibt auch keinen Grund, bei der Ernährung Ihres Kindes vorbeugend auf irgendwelche Nahrungsmittel zu verzichten.

Liebe Grüße!

von Dr. Ivonne Koch am 05.06.2012

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.