Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

rote Wangen seit 10 Monaten

Guten Tag
meine Toochter ist 16 Monate alt, sie wurde 6 Monate vollgestillt, dann nach und nach umgestellt, mit 10 Monaten habe ich aufgehört sie zu stillen. Seit sie 6 Monate alt ist, hat sie rote Wangen mit kleinen Pickelchen, wir wissen nicht woran es liegt, sie isst zur Zeit morgens und Abends Griessbrei oder Hirse, Hafer mit Kindermilch gekocht. Mittags: zuchini, reis, kartoffeln, erbsen, brokkoli, nachmittags brötchen, Apfel zwischendurch. Sie trinkt nur wasser, keine Milch, kein Tee, kein Saft. Am anderen Essen ist sie nicht interessiert, ich bitte ihr immer wieder was an, da schreit sie regelrecht. Ach ja Fleisch isst sie nur Gläschen, mische ich dann mittags zum gemüse bei.
Welche Lebensmittel können denn bei ihr den Ausschlag hervorrufen???
Sie hat rote Wangen mit kleinen Pickelchen und an den Armen kleine vereinzelte Pickelchen. Wir waren auch beim Hautarzt, der mein das wäre Dermatitis was sich auswäschst wenn sie 3 ist. Vom Allergietest hat er abgeraten, da nicht so augeprägt und es scheint sie nicht zu stören da kein juckreiz vorhanden. Sie bekommt auch ganz selten mal ein keks ( das isst sie sehr gerne) An obst isst sie nur apfel.

von boehni am 04.03.2010, 12:39 Uhr

 
 

Antwort:

rote Wangen seit 10 Monaten

Guten Abend!

Umschriebene Hautrötungen und auch die Neurodermitis oder atopische Dermatitis ist nur bei einem Teil der Fälle durch eine Nahrungsallergie bedingt. Grundsätzlich kommen Nahrungsallergien allerdings schon in Frage. Es müßte sich um eins der regelmäßig gegebenen Nahrungsallergene handeln.

Ob es sich allerdings bei gering ausgeprägtem Ausschlag lohnt, dies durch Ausprobieren und Allergieteste zu prüfen, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt noch einmal besprechen (dazu muss man den Hautbefund sehen.)

Alles Gute!

M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 05.03.2010

Antwort:

rote Wangen seit 10 Monaten

Hi!

Nie unserer Tochter war in diesem Fall das Waschmittel Schuld. Immer wenn sie mit dem Gesicht auf der Matratze/dem Spannbettlaken lag, hatte sie danach rote Backen.

LG

von lalelulila am 02.01.2014

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.