Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

neurodermitis wegen nahrungsallergie?

meine kleine ist 7 monate alt und hat leider ganz schlimm neurodermitis. kann eine nahrungsmittelallergie der grund dafür sein? wenn ja welches lebensmittel kommt da infrage? und wie krieg ich dann raus, ob sie dagegen allergisch ist?

danke

von Denise1 am 25.08.2010, 15:44 Uhr

 
 

Antwort:

neurodermitis wegen nahrungsallergie?

Guten Abend!

Nahrungsallergien sind nicht so häufig Auslöser einer Neurodermitis wie allgemein vermutet. So findet sich bei Säuglingen und Kleinkindern mit Neurodermitis nur bei ca. 30 % eine Nahrungsallergie als Ursache. Im Alter Ihrer Tochter spielt dabei die Kuhmilcheiweißallergie die wichtigste Rolle.

Ein Hinweis für eine Nahrungsallergie wäre z.B. eine akute Verschlechterung nach Umstellung der Ernährung, also z.B. nach Einführen eines neuen Nahrungsmittels. Aber bei noch voll gestillten Kindern findet sich gelegentlich eine Kuhmilcheiweißallergie als Auslöser – wenn sich die Mutter komplett kuhmilchfrei ernährt, kommt es zu einer Besserung der Haut.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, ob dieser anhand des Verlaufs bei Ihrer Tochter eine Nahrungsallergie für wahrscheinlich hält. Er kann dann einen Allergietest veranlassen. Diese sind allerdings im Säuglingsalter noch recht unzuverlässig. Eine eindeutige Diagnose erhält man nur durch das Weglassen des entsprechenden Nahrungsmittels über einige Wochen. Sollte sich die Haut dadurch bessern und eine erneute Provokation mit dem gleichen Nahrungsmittel wieder eine Verschlechterung auslösen, ist die Nahrungsallergie gesichert.

Viele Grüße,
M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 25.08.2010

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.