Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

laktoseunverträglichkeit2

das baby hat aber mehrmals am tag schmerzen und ein infekt über 1 monat? ausserdem ist doch tagelanger ausbleibender stuhl nur okay, ohne schmerzen, sich krümmen und schreien beim trinken, oder?
mfg sina

von sinovia am 07.02.2011, 09:26 Uhr

 
 

Antwort:

laktoseunverträglichkeit2

Hallo Sina!

Wie schon geschrieben, sind Bauchschmerzen bei kleinen Säuglingen bis zu einem gewissen Maß nicht unbedingt Hinweis auf eine Erkrankung, ebensowenig seltene Stuhlentleerungen. Es kann schon mal sein, dass gerade in den ersten 3 Monaten also beides zusammenkommt.

Ob dies noch normal ist oder nicht, kann nur Ihr Kinderarzt durch eine Untersuchung feststellen. Sicher kann sehr selten eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit dahinterstecken. Eine Lactoseunverträglichkeit zeigt sich eher mit Durchfällen als mit Verstopfung und kommt bei Säuglingen höchstens mal nach z.B. Magen-Darm-Infekten vor.

Ein Magen-Darm-Infekt dauert in der Regel sicherlich nicht einen ganzen Monat. Bei einigen Kindern dauert es jedoch eine ganze Weile - auch mal mehrere Wochen oder sogar Monate - nach so einem Infekt, bis sich die Darmschleimhaut wieder völlig erholt.


Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 07.02.2011

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.