Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

Kurze Frage

Wie bemerke ich bei einem gestillten Kind (4 Monate), ob es manche Nahrungsmittel (z.B. Fruchtmolke) nicht verträgt? (ständiger Schnupfen?, Blähungen?, Bauchschmerzen)

Vielen, lieben Dank

von ninalein_123 am 26.08.2010, 07:49 Uhr

 
 

Antwort:

Kurze Frage

Guten Morgen!

Ich vermute, Sie meinen eine Reaktion Ihres Kindes auf etwas, das Sie gegessen haben?

Diese Frage ist so einfach sicher nicht zu behaupten. Es kommt gelegentlich vor, dass auch bei gestillten Kindern schon Symptome einer Nahrungsallergie zu finden sind, es erfolgt also eine Reaktion auf die Allergene in der Muttermilch. Am häufigsten ist Kuhmilcheiweiß Auslöser solcher Reaktionen. Die Kinder reagieren dann nicht nur auf ein einzelnes Nahrungsmittel wie Fruchtmolke, sondern auf sämtliches Kuhmilcheiweiß, welches die Mutter zu sich nimmt. Häufige Beschwerden sind dann z.B. blutige Stühle oder Hautekzeme. Insgesamt sind solche Reaktionen bei gestillten Kindern jedoch sehr selten.

Schnupfen, Blähungen und Bauchschmerzen sind gerade im Säuglingsalter sehr unspezifische Symptome und weisen nicht unbedingt auf eine Nahrungsunverträglichkeit hin.

Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 27.08.2010

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.