Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

Antwort:

Kommt das Näseln durch die Plätzchen?

Hallo!

Histaminreiche Nahrungsmittel sind solche, die lange gelagert werden, wie z.B. geräucherte und gepökelte Fleisch- und Fischsorten, Käse, Rotwein, Sauerkraut usw. Auch einige Obstsorten enthalten viel Histamin, andere Obstsorten bewirken eine erhöhte Freisetzung von Histamin. Die Zutaten Ihrer Plätzchen gehören also nicht zu den histaminreichen Nahrungsmitteln, weshalb ich hier keinen Zusammenhang sehe. Wenn Sie die Beschwerden trotzdem immer wieder beobachten, muss man schauen, welche Zutaten der Plätzchen Ihre Tochter ansonsten nie zu sich nimmt und diese dann einzeln ausprobieren, um eine Nahrungsallergie auszuschließen.
Also a) Hinweise für eine Histaminintoleranz sehe ich hier überhaupt nicht
b) bei einer Histaminintoleranz ist das Problem ein Enzymmangel, deshalb geht diese nicht von allein wieder weg. Dies spielt aber für Ihre Tochter keine Rolle. Ob die Histaminintoleranz im Kindesalter überhaupt eine Bedeutung hat, ist noch nicht geklärt.
c) wenn die Beschwerden Ihre Tochter nicht allzu sehr belasten, muss sie sicherlich nicht auf die Plätzchen verzichten

Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 08.12.2011

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.