Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

Keine Frage - nur ein DANKE

Hallo noch einmal.
Ich hatte ja jetzt schon zweimal geschrieben wegen der Milchallergie unserer Tochter. Vielen Dank auch für die Antwort gestern. Wir haben nach langem hin und her nun beschlossen den Arzt zu wechseln und kamen heute auch direkt dran. Wir haben Apatmil Pepti mitbekommen und ein Tagebuch, in dem wir die Veränderungen aufschreiben. Wir haben uns diesmal sehr ernst genommen gefühlt und fühlen uns auch in guten Händen. Ich bin gespannt, wie meine Tochter damit klar kommt, da die Lactose ja enthalten ist. Der Arzt meinte, es klingt eher nach dem Eiweiß. Der Ausschlag kommt wohl von einem Infekt.
Wir möchten uns aber sehr für Ihre Hilfe bedanken! Schön, dass es so einen Service gibt!

von Kermitine am 03.03.2010, 13:51 Uhr

 
 

Antwort:

Keine Frage - nur ein DANKE

Vielen Dank für die freundliche Rückmeldung!

Die empfohlene Nahrung wäre auch aus meiner Sicht sinnvoll. Laktose dürfte keine Rolle spielen.

Ich wünsche viel Erfolg!

Vielleicht melden Sie sich noch einmal, wie es weitergeht.


M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 03.03.2010

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.