Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

Antwort:

Karenzphase

Guten Tag!

Eine komplett fructosefreie Ernährung ist sehr schwierig umzusetzen und bei einer harmlosen Fructosemalabsorption nicht erforderlich, da eigentlich alle Patienten geringe Mengen an Fructose vertragen. Somit hat die Ernährungsberaterin Sie also völlig richtig informiert. Verzichtet werden sollte hauptsächlich auf Obstsorten mit hohem Fruchtzuckergehalt sowie auf Fruchtsäfte. Gemüse wird meistens gut vertragen, ebenso Obstsorten mit einem niedrigen Fruchtzuckergehalt und hohem Traubenzuckeranteil (Traubenzucker hilft bei der Aufnahme des Fruchtzuckers). Zu diesen Obstsorten gehören z.B. Bananen und Mandarinen. Die Versorgung ihres Kindes mit Vitaminen ist also auch in dieser sogenannten Karenzphase sichergestellt.
Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.klinikum-bremen-ldw.de/kindfrucht.pdf.

Viele Grüße,
M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 11.05.2010

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.