Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

Kann bei einer Lebensmittelallergie Blut im Stuhl auftreten?

Hallo,

Unser Sohn hat eine eosinophile Gastroenteropathie. Bei der letzten Stuhluntersuchung wurde Blut gefunden. Kann dies bei einer vermuteten Lebensmittelallergie auftreten?

von Babybär am 03.06.2013, 10:06 Uhr

 
 

Antwort:

Kann bei einer Lebensmittelallergie Blut im Stuhl auftreten?

Guten Abend!

Ja, eine Nahrungsmittelallergie kann eine eosinophile Erkrankung des Magen-Darm-Traktes auslösen. Wenn Sie ein bestimmtes Nahrungsmittel als Auslöser vermuten, sollte dieses über einige Wochen weggelassen werden. Danach sollte das Blut im Stuhl verschwunden sein, auch das Calprotektin als Entzündungsmarker im Stuhl ist hier hilfreich zur Verlaufskontrolle. Im Anschluss sollte wieder mit dem verdächtigen Nahrungsmittel provoziert werden – eine erneute Entzündung des Darms (also erneut Beschwerden und ein erhöhtes Calprotektin) sichern die Diagnose.
Leider lässt sich bei dieser Erkrankung nicht immer ein Auslöser finden.

Alles Gute,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 03.06.2013

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.