Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

In welchen Produkten steckt noch überall Milcheiweiß drin?

Hallo unser Sohn 22 monate hat eine Milcheiweißunverträglichkeit. Wir verzichten selbstverständlichen seit ein paar Wochen auf alles mit Milch und Käse für ihn, was aber nicht sooo schlimm ist, weil er sowieso eher der Wurst-Fleischfan ist und es kann ja auch wieder sich verwachsen, wurde uns gesagt. Nun sind die Symptome aber trotzdem manchmal noch da,nur zeitweise, und irgendwie weiß ich auch nicht, wo das herkommt, weil wir wie gesagt doch schon ziemlich aufpassen meiner Meinung nach. Wo könnte denn das blödeMilcheiweiß noch versteckt sein, außer in Milch und Käse, vielleicht können Sie uns auf die Sprünge helfen?
Herzlichen Dank.
Es grüßt Sie die Mama von Piet

von Mama-von-Piet am 26.03.2013, 17:33 Uhr

 
 

Antwort:

In welchen Produkten steckt noch überall Milcheiweiß drin?

Guten Abend!

Ist die Diagnose Kuhmilcheiweißallergie denn wirklich eindeutig gesichert (Besserung unter Auslassdiät und erneute Verschlechterung unter der anschließenden Provokation mit Kuhmilcheiweiß)? Laborwerte allein zeigen nur an, dass eine Sensibilisierung vorliegt und beweisen keine Allergie.
Kuhmilcheiweiß kann in vielen Nahrungsmitteln enthalten sein, z.B. Backwaren, Wurst!, Schokolade, Soßen usw. Bitte immer genau die Zutatenliste durchschauen und beim Metzger und Bäcker nachfragen, evt. ist auch eine Ernährungsberatung hilfreich.

Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 26.03.2013

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.