Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

Hit und viel Bewegung

Hallo, mein Sohn (5J.) hat eine Histamin-Intoleranz. Er ist sehr agil und bewegungsfreudig und ist zur Zeit viel draußen beim Fußball, beim Inlineskaten und er ist sehr viel mit dem Rad unterwegs. Nun wollte ich mich mal erkundigen, wann muss ich ihn bremsen, woran merke ich, dass es zuviel wird? Es hieß, er soll sich nicht übernehmen. Und wir haben hier zur Zeit auch heftigen Pollenflug...!

von Alexandra303 am 28.05.2010, 12:11 Uhr

 
 

Antwort:

Hit und viel Bewegung

Guten Tag!

Bei der Histaminintoleranz besteht ein Mangel an Diaminooxidase, also dem Enzym, welches Histamin abbaut. Die Bedeutung der Histaminintoleranz ist im Kindesalter noch nicht eindeutig wissenschaftlich bewiesen.
Die HIT ist auf jeden Fall keine Allergie, weshalb der Pollenflug hier keine Rolle spielt. Auch für eine Einschränkung der Bewegungsfreudigkeit Ihres Sohnes gibt es allein wegen einer Histaminintoleranz überhaupt keinen Grund.

Viele Grüße,
M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 28.05.2010

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.