Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

Essen+Stuhlgang - Ursache Unverträglichkeit?

Hallo,

meine Tochter 28 Monate, ist seit jeher eher dünn, sie ist auch viel in Bewegung, flippt immer duch die Gegend, deshalb setzt sie keinen Speck an. Nun kommt aber dazu, dass sie oft recht dünnen Stuhlgang hat und in letzter Zeit noch weniger Interesse am Essen. Sie macht den Mund manchmal einfach nicht auf. Ich will sie eigentlich nicht zum Essen drängen. Aber gibt es was, was sie auf jeden Fall essen muss? Und vor allem kann da eine Unverträglichkeit die Ursache sein, dass sie nicht zunimmt? Sie wiegt 10 kg bei einer Größe von 90 cm.

Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Viele Grüße von FrauWalli

PS: Gesundes neues Jahr noch und alles Gute für Sie beide! :-)

von FrauWalli am 02.01.2013, 16:39 Uhr

 
 

Antwort:

Essen+Stuhlgang - Ursache Unverträglichkeit?

Hallo Frau Walli!

Auch Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes und gesundes Jahr 2013!

Sie sollten unbedingt mit Ihrem Kinderarzt sprechen. Ob die Gewichtsentwicklung ausreichend ist, lässt sich nur schwer an einem einzelnen Wert beurteilen, entscheidend ist hier der Gewichtsverlauf. Auch Durchfälle müssen nicht zwingend bedeuten, dass eine Erkrankung oder eine Unverträglichkeit vorliegt. Die Kombination von Durchfällen und mangelhafter Gewichtszunahme sollte jedoch auf jeden Fall einmal abgeklärt werden – meist kann der Kinderarzt schon durch ein paar einfache Untersuchungen feststellen, ob es weiteren Handlungsbedarf gibt oder ob man zunächst abwarten kann.

Alles Gute,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 02.01.2013

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.