Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

Antwort:

Darmsanierung - sinnvoll?

Hallo!

Wenn insbesondere auf verschiedene Obstsorten mit Bauchschmerzen und Durchfällen reagiert wird, ist die Ursache meistens eine Fructoseunverträglichkeit. Dies ist eine völlig harmlose Störung des Magen-Darm-Traktes. Häufig tritt diese nur vorübergehend nach Magen-Darm-Infekten auf und verschwindet nach einer Weile von ganz allein wieder.
Nach Magen-Darm-Infekten kann es manchmal sinnvoll sein, den Wiederaufbau der Darmflora zu unterstützen, z.B. durch die Gabe von Probiotika – so genannten „guten“ Bakterien. Sprechen Sie Ihren Kinderarzt sowohl auf die Fructoseunverträglichkeit als auch auf Probiotika an, sollten die Durchfälle weiterhin anhalten.

Für die Wirksamkeit aller übrigen von Ihnen aufgezählten Maßnahmen zur „Darmsanierung“ gibt es sowohl im Kindesalter als auch im Erwachsenenalter keinerlei wissenschaftliche Beweise. Solche Maßnahmen sind im Kindesalter weder sinnvoll noch hilfreich – teilweise sind sie sogar extrem belastend und mit Nebenwirkungen verbunden (wie z.B. völlig unnütze Darmspülungen).

Alles Gute,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 05.12.2011

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.