Dr. med. Martin Claßen

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Martin Claßen

   

 

Antikörper

Guten Tag

Kann ich mein 2,5 Monate altes Baby helfen Antikörpern gegen Kuhmilch-Proteine zu bilden?

Ich danke Ihnen sehr
Johanna

von Ioanna am 15.09.2011, 14:48 Uhr

 
 

Antwort:

Antikörper

Hallo!

Eigentlich ist die Antikörperbildung nicht das Ziel, sondern eine sogenannte Toleranz, das heißt, dass die Kinder das Nahrungsmittel vertragen.

Antikörper sind das Zeichen einer Unverträglichkeit, die wollen wir eher vermeiden!

Eine Toleranz kann man nicht erzwingen; vorbeugend kann es sinnvoll sein, in den ersten 4 Lebensmonaten den Kontakt zu anderen Nahrungsmitteln zu vermeiden, dann unter gleichzeitiger Muttermilchgabe langsam fremde Proteine zuzuführen.

Es ist manchmal etwas kompliziert mit der Allergie gegen Nahrungsmittel, weswegen wir versuchen, in dem Forum etwas Licht ins Dunkel zu bringen, aber in der kürze der Zeit ist das nicht immer einfach.....

M. Claßen

von Dr. Martin Claßen am 15.09.2011

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.