Dr. med. Ivonne Koch

Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln

Dr. med. Ivonne Koch

   

 

Allergie, aber welche??

Hallo,

ich möchte diesmal eine Frage in persönlicher Sache stellen. Vor einem Weilchen wurde bei mir ein Bluttest durchgeführt, der ok war, bis auf den Allergiewert, der war erhöht. Da wir kurz vorher erfahren haben, dass mein Mann auf Hausstaubmilben allergisch war und sich dieser "Schnupfen" bei mir ähnlich äußerte, ging ich zum HNO, wo ich auf alle Gräser, Milben etc. getestet worden bin. Ergebnis: NICHTS.

Auf der einen Seite ist das ja schön, auf der anderen Seite frage ich mich, warum mein Wert erhöht war. Auf Lebensmittel reagiere ich nicht, zumindestens nicht so, dass sich mir daraus eine Allergie erschließen würde.

Was können Sie mir für einen Rat geben, wie ich weiter verfahren soll??

Danke
S. Gerhardt

von stupsimaus am 07.02.2011, 17:06 Uhr

 
 

Antwort:

Allergie, aber welche??

Hallo Frau Gerhardt!

Ein einzelner auffälliger Blutwert ohne entsprechende klinische Symptomatik (und mögliche Ursachen des Schnupfens sind ja ausgeschlossen), bedeutet nicht automatisch, dass eine Allergie vorliegt. Solange Sie also keine weiteren Beschwerden haben, müssen Sie sich hier auch keine Sorgen machen.

Viele Grüße,
Ivonne Koch

von Dr. Ivonne Koch am 08.02.2011

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.