Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von großerbruder 2009 am 14.10.2019, 13:56 Uhr

Was muss ich beachten?

Ich habe am Mittwoch einen Termin bei meinem Hausarzt. Ich möchte gerne eine Mutter-Kind-Kur beachten. Wir sind in diesem Jahr in ein Haus gezogen und mein Sohn hat die Schule gewechselt.

Ich merke im Moment wirklich stark, dass ich mit 40 Stunden Arbeit, Schule, Haushalt usw. doch an meine Grenzen komme.
Ich habe jetzt angst, dass der Arzt oder die KK sagt, dass ich mir das eben so ausgesucht habe und mich nicht so haben soll

Habt ihr nen Tipp, was ich zu beachten habe, damit ich ne Genehmigung bekomme?

 
1 Antwort:

Re: Was muss ich beachten?

Antwort von Pimboli am 18.10.2019, 18:18 Uhr

Du hast ein Recht darauf , alle 4 Jahre zur Mutter-Kind Kur zu fahren .Falls dein Hausarzt diese nicht befürwortet , suche dir einen anderen Arzt , um den Antrag zu stellen .Falls deine Mukikur abgelehnt wird , kommt öfter vor , auf jeden Fall innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen . Ich drück`dir die Daumen , das es klappt mit der Mukikur .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.