Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hasi1980 am 18.08.2020, 12:53 Uhr

Wann bekommt man eine Kur?

eine mutter-kind-kur bekommt man nicht verschrieben. Die muss von Dir beantragt werden. Formulare bei der KK anfordern, ausfüllen, ruhige bis ins kleinste Detail den Alltag schildern!
Einen Teil davon muss der Hausarzt mit ausfüllen. Am besten schon Stichpunkte angeben, die der Arzt nur bestätigt.
- mütterspezifisches Belastungssyndrom (Arbeit, Haushalt, Kind)
- Rückenbeschwerden
- Kopfschmerzen
reichen im Normalfall schon

Wenn es dir um eine echte Krankheit geht, dann ist die mutter-kind-kur nicht das richtige. Die MuKiKu ist in erster Linie da, Kraft zu sammeln, Energie aufzuladen, zu sich zu kommen. Etwas für sich zu tun.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.