Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 12.11.2019, 21:44 Uhr

Kur als Beamtin

also, da ich mich erholen wollte, habe ich alleine gekurt, ohne Kinder.

Beihilfe hat problemlos gezahlt, Krankenkasse nur verschwindend geringe Bruchteile oder nix. Ich musste 2010 da knapp 1500 Euro zuhahlen- also Beilhilfe zahlte zwei Drittel, ein Drittel ich. Alleine der Tagessatz Übernachtung lag bei 120 Euro, also 40 pro mich pro Tag.

Für Dich zu beachten- wenn Du Referendarin bist und Prüfungen hat, wirst Du doch mit dem Examen entlassen. Kriegst Du das hin, innerhalb der Beschäftigungszeit die Kur zu machen?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.