Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

von Meyla  am 27.12.2019, 23:27 Uhr

Ist eine Kur das Richtige?

Aktuell arbeite ich 130 Stunden im Monat bei 3 Schicht. Das kann man sich in meiner Branche nir bedingt aussuchen ist also schon etwas reduziert in den Stunden. Aber da wir hier 600€ nur für die scheiss Krippe zahlen müssen MUSS Geld ins Haus kommen. Eine Deckelung ist erst zum Ende 2020 vorgesehen, dann ist es nurnoch irgendwas bei 200€.... ich wollte sie eigentlich vollzeit betreuen lassen, ist aber schlichtweg zu teuer. Dann wären wir bei 850€ gewesen. Völlig utopisch.

Mein Partner arbeitet in einer schwierigen Branche. Man darf sich nicht einfach selbstständig machen, außer ein Bezirk wird neu vergeben. Das passiert in 95% der Fälle nur durch tot oder Rente... und gaaaanz selten weil der Vorgänger aufgibt (so hier geschehen). 5 Minuten Arbeitsweg statt 60.... nutzt man diese Chance nicht, ist der Bezirk weg und kommt erst unter obigen Bedingungen frei. Wir mussten also entscheiden.... jetzt oder nie. Und bis alles aufgebaut ist müssen wir knüppeln ohne Ende... sieht bei ihm ja kaum anders aus

Urlaub ist verplant bis 2021. Wir müssen 6 Monate vor Jahresende Urlaub einreichen.... nix spontanes. Und dank der schnäppchenkitas ist das Geld nicht grade über.

Die Tapsen wische ich weg, das muss sein. Sonst hat man ja dauernd Matsch an den Socken.... das wäre mir zu eklig ehrlich gesagt. Sauber muss es schon sein, Berufskrankheit

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.