Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

von Meyla  am 26.12.2019, 23:14 Uhr

Ist eine Kur das Richtige?

Glaube mal, hier sieht es aus wie bei Anti-Ikea. Aber die Firma sietzt IM Haus. Da darf es draußen nicht aussehen wie bei den Flodders.

Ich muss nicht mehr putzen nein. Aber dennoch täglich alles wischen, manchmal auch 2x, wäsche machen, kochen und mich uns Homeoffice kümmern. Dauernd wischen wegen der Hunde, dem teilzeitkrabbelkind und dem Büro. Meine Tochter stellt sich bei der Rucksacktrage leider nach wie vor wuer, sonst wäre das alles entspannter!

HO nimmt gerne mal 2, 3 Stunden am Tag ein. Eine bürokraft können wir erst nach spezieller Programmschulung einsetzen und die gibt es erst wieder im Juli (2x im Jahr wird die ausgebildet).
Mein Partner muss aktuell noch fast alleine arbeiten da wir Geld für ein Firmenauto sparen. Handwerker sind mittlerweile knapp, man muss hier bisschen Komfort anbieten damit diese langfristig bleiben. Das private Auto nicht versauen zu müssen ist schon Grundvoraussetzung....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.