Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Housewife21 am 16.03.2020, 9:52 Uhr

Erfolg nach Kur?

Hat hier jemand von euch schon mal eine Mutter-Kind-Kur gemacht? Was mich interessieren würde: Abgesehen von dem Kuraufenthalt selbst: Welchen Erfolg oder positiven Effekt hatte die Kur anschließend im Alltag für euch? Hat sich die Kur dauerhaft positiv ausgewirkt, habt ihr also Sachen gelernt, die ihr danach im Alltag anwenden konntet? Oder war es einfach "nur" eine gute Auszeit für eine Weile?

 
4 Antworten:

Re: Erfolg nach Kur?

Antwort von DecafLofat am 16.03.2020, 11:08 Uhr

Weder noch. Die Kur war anstrengend, der Lärmpegel im Speisesaal nicht auszuhalten, meine Tochter ständig krank, also betreuungsbedürftig durch mich, d h ich konnte wenig bis keine meiner Anwendungen, Kurse, Termine wahrnehmen. Zum Glück waren wir direkt an der Ostsee, so dass wir viel draußen sein konnten. Ich war heilfroh, als wir wieder zu Hause waren.
Da warteten zwar Alltag, Wäsche, Haushalt, zwei Söhne plus Ehemann, aber die Kur hat mir Null Komma nix gebracht. Würde nie mehr eine beantragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfolg nach Kur?

Antwort von Loretta1 am 16.03.2020, 14:17 Uhr

Hallo,

ich hatte keinen positiven Effekt - ich wollte, dass meine damals noch kleinen Kinder, die dauernd obstruktive Bronchitis und andere Infekte hatten, sich hinterher besser fühlen und es mir im Alltag ohne "Dauerkrank" leichter fällt.

Trotz, dass die Kinder "Therapiekinder" waren, wurde mit ihnen außer 1x pro Woche Kinderturnen nichts gemacht - dafür musste ich zu Massagen, Entspannung etc. gehen (mag ich nicht, brauch ich nicht).

Da ich auch nicht gern unter Leuten bin, fand ich es nervig, dass so viele andere um mich rum waren..

Fazit für mich: einmal und nie wieder.

Lg, Lore

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfolg nach Kur?

Antwort von ConnyJ am 16.03.2020, 17:59 Uhr

Hi!

Ich war im letzten Herbst mit zwei von vier Kindern an der Ostsee. Es war sehr gut! Ich konnte mich von Herzen erholen, da die Kinder super betreut waren (sogar der unter 3jährige, der noch nie weg war von mir, hat das prima gemacht). Die Klinik war klein, also nicht viele Menschen um uns rum - und wir haben es auch nicht auf intensive Kontakte angelegt, sondern nur auf niederschwelliges nettes Unterhalten.
Ich habe mir die Klinik aber auch sehr genau ausgesucht. Das Essen war bis aufs Frühstück auf dem Zimmer - also keinen Lärmstress beim Essen. Morgens war Gleitzeit. Die Anwendungen waren flexibel und wirklich gut.
Von den Gesprächen und vor allem der Physiotherapie zehre ich immer noch.
Ich habe, was die Erziehung und Beziehung zu den Kindern angeht, viel gelernt und neue Achtsamkeit gewonnen. Und ich bin Erzieherin - die Kinder waren auch vorher nicht schlecht erzogen ;-). Vieles ist mir neu bewusst geworden und gerät mir nicht mehr so schnell aus der Hand wie vorher.
Die Physiotherapie hat mir in sofern viel gebracht, dass ich einige Grundfehler entdeckt habe und sie (wenn ich dran denke) korrigieren kann. Seitdem fliegen mir keine Wirbel mehr raus :).

Wir werden auf jeden Fall nochmal fahren. Dann aber als ganze Familie, wenn wir das irgendwie eingestielt kriegen.

Klar hängt es viel von Umständen und von der Klinik ab, ob die Kur ein Erfolg ist. Aber auch von den eigenen Erwartungen und von der eigenen Vorbereitung. Wir waren in einer Klinik, die auf der Klinikbewertungsseite im Internet nur Positives stehen hat. Klar ist das immer subjektiv, aber die Dinge, die dort berichtet wurden, waren mir auch wichtig.
So waren wir gut vorbereitet und es war wirklich ein Erfolg.

VG
ConnyJ

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfolg nach Kur?

Antwort von Laya am 29.03.2020, 17:44 Uhr

Wir waren genau vor einem Jahr zur Kur.
Seitdem hat sich vieles zum positiven geändert.
Ich war danach tatsächlich nicht mehr so müde und abgeschlagen.
Auch meine Rückenschmerzen und Kopfschmerzen waren viel besser.
Habe meinen Job gewechselt und nun viel mehr Zeit für die Familie.
Tochter mittel hatte eine mega gute Asthmatherapie und sehr viel gelernt.
Ich habe ein kleines Kurhaus mit nur 50 Mamas ausgewählt.
Zum Glück, denn zu den Essenszeiten war es trotzdem sehr laut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.