Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von germanit1 am 23.07.2017, 16:42 Uhr zurück

@ reblaus

Dass du nicht alles weisst, liegt nicht unbedingt daran, dass du Auslaenderin bist. Auch Einheimische sind nicht immer auf dem letzten Stand. Die Eltern bei uns tauschen sich ueber whatsapp aus. Wir haben kein whatsapp. Hab mal gefragt, ob man nicht eine Gruppe fuer die Klasse auf fb einrichten koennte, weil viele auch auf fb sind. Wurde abgelehnt. Wenn irgendwas ist bekommen wir von der einen Elternvertreterin Bescheid, die ihr Kind morgens auch zur Schule bringt und nach Unterrichtsschluss wieder abholt. Ansonsten wuesste wir auch einiges nicht.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht