Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von inna1978 am 23.09.2004, 15:31 Uhr

@natali24@Lotti`s Mama@

Hallo Mädels,

na, wie ist es? Natali, wie fühlst du dich? Tut sich schon was bei dir? Lilly, wie ist es mit den Bauchschmerzen, sind sie ganz weg?

Bei uns sind im Moment die Backenzähne im Anmarsch. Die erste richtige Krankheit haben wir auch schon hinter uns, Dreitagefieber. Und nächste Woche müssen zur Impfung. Ansonsten ist alles beim alten.

Schreibt mal wieder, ich habe im Moment irgendwie den Faden verloren. Würde mich sehr freuen.
LG Inna

 
9 Antworten:

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von natali24 am 24.09.2004, 9:43 Uhr

Hallo,Mädels
Bei mir ist es noch alles ruhig,einmal hatte ich zwar so ein leichtes Ziehen unten ,vielleicht war das schon die erste Wehe,weiss zwar nicht wie sich die Wehe so anfühlt.Mein Mann hat sich auf jeden Fall gefreut ,er meinte ,dass der Körper sich schon langsam auf die geburt anstellt.Die letzte zeit schlaffe ich nicht so gut,werde immer wach ,weil mein kleiner sich ganz doll bewegt,ich habe dass gefühl ,dass er die ganze Nacht am strampeln ist.Und eigentlich am Tag spüre ich ihn ständich,manchmal sogar ist es richtig schmerzhaft ,wie er so tritt.Habe ich so ein unruhiges Baby? Oder woran kann es liegen? Lilly,du meintest bei dir war Lotti eher ruhig,und wie war dein Vincent im Bauch ,Inna?
Schreibt wieder!
Bis dann.LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von Lotti`s Mama am 24.09.2004, 14:05 Uhr

Hallo Mädels,
Lottis Bauchweh ist echt viel besser geworden, bloß sie reagiert ein bißchen aufs Wetter, und sie "scheißt" (tut mir leid für den Außdruck) jetzt immer beim Essen, und so oft bis zu 3 mal am Tag. Warscheinlich liegt daran, dass sie jetzt Beikost bekommt. Und es klappt echt super mit dem Löffel und aus der Tasse kann sie auch schon trinken. Eigentlich ist sie ziemlich universal sie nimmt die Brust, die Flasche und auch die Tasse. Aber zur Zeit ist sie etwas anstrengend, da sie nur auf dem Arm hockt und ich nur Ruhe hab wenn sie schläft. Inna wie war dein Kleiner so? Und Natalie ist doch schön wenn dein Kleiner so aktiv ist,dann weißt du auch dass es ihm gut geht. Ich hab mir manchmal sogar Sorgen gemacht, weil sie wirklich faul war, und sich manchmal erst am Abend ganz kurz gemeldet hat. Dafür hält sie mich jetzt auf Trab. Vielleicht ist bei dir umgekehrt.Ich hoffe ich höre bald von euch. Liebe Grüße Lilly und Lotti, die auf meinem Schoß sitzt und mich nicht schreiben laßt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von Lotti`s Mama am 30.09.2004, 22:27 Uhr

Hallo Mädels, wie gehts denn so?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von natali24 am 01.10.2004, 18:03 Uhr

Hallo,Mädels!
Ich war gestern beim FA und mein kleiner ist schon jetzt 3250 mit einem kopfumfang von 33cm! Er meinte ,dass wir ein strammes Baby bekommen.Was wir noch nicht wissen,wie wir ihn nennen.Ich finde einfach keinen Namen ,der mir richtig gut gefällt und die Namen,die mein Mann gut findet,gefallen mir überhaupt nicht.Ich dachte nicht, dass Namenssuche zu einem grossen Problem werden konnte.Habt ihr vielleicht welche Vorschläge für mich?!
Oder schreibt einfach welche Namen euch so gefallen.Ich möchte auf jeden fall keinen Modename wie Maximilian,Paul,Leon u.s.w.
Meinem mann gefällt sehr Anton,was sagt ihr?
Freue mich auf eure Meinungen.
Und schreibt wie es so euch geht?
Seid ihr die ganze Zeit mit den kleinen beschäftigt? Helfen eure Männer euch?
bis dann.
LG.Natascha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von inna1978 am 02.10.2004, 21:39 Uhr

test

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von inna1978 am 02.10.2004, 22:04 Uhr

Hallo Mädels,

ich kann endlich auch wieder schreiben.
Natalie, ich wollte dir schon vor einer Woche das schreiben, aber konnte ich irgendwie keine Mails abschicken, dafür aber jetzt:
Natali, Vincent war auch immer sehr aktiv, ist er jetzt immer noch. Aber ich konnte wenigstens nachts schlafen. Ich bin nur wegen Hunger jede Nacht wach geworden. Ich musste immer irgendeine Kleinigkeit essen, Kinderpingui z.B. Dafür aber hat er immer abends ein Theater gemacht, da war er sehr aktiv. Mir wurde damals gesagt, Kinder, die im Bauch sich viel bewegen, sind später genau so. Ich glaube aber alle Kinder sind aktiv, so bald sie sich vorwärts bewegen können, egal wie. Sie lagen ja auch lange genug. Kann ich auch verstehen. Außerdem ist dein Kleiner ja schon ziemlich groß. In welcher Woche bist du jetzt? In der 35. oder 36.? Das heißt, jede seine Bewegung spürst du richtig deutlich, auch wenn er sich nur im Schlaf umdreht. Ich hatte auch manchmal das Gefühl: dieses Kind schläft nie, weil er ständig irgendwas gemacht hat.
Meine Wehen kann ich dir aber versuchen zu beschreiben. Bei mir hat es sich wie Unterleibschmerzen während den Tagen angefühlt. Und es kam wie eine Welle. Weiß nicht, ob es dir was sagt. Man sagt ja jede Frau empfindet die Wehen anders.
Du fragst ja nach den Namen. Unseren Sohn haben wir Vincent Gabriel genannt. Wir haben aber auch sehr lange nachdenken müssen. Einen Mädchennamen hatten schon ziemlich früh aber mit dem Jungennamen haben wir uns auch schwergetan. Und irgendwann mal stand Vincent fest und Gabriel kam später. Den Namen haben wir in einem Film gehört und die Zusammensetztung Vincent Gabriel hat uns ganz gut gefallen. Aber entgültig haben wir das auf dem Weg ins Krankenhaus beschlossen.

Jetzt aber was von uns. Vincent war und ist immer noch krank: Schnupfen. Er hat am Dienstag eine Impfung bekommen und danach sowsem raskwasilsja, wie meine Mutter das immer sagt. Wir schlafen schon, ich weiß nicht mehr, wieviele Nächte nicht mehr richtig geschlafen. Außerdem kriegt er seine Backenzähne. Das ist 'n Scheiß sag ich euch. Die ersten 8 Zähne hat er eigentlich ohne Probleme bekommen, dafür aber jetzt. Es sind 2 Backenzähne schon draußen, wenn ich aber daran denke, daß uns noch zwei mal so was erwartet, wird mir schlecht. Aber das werden wir auch schon überstehen. Du wolltest wissen, Natalie, wer sich bei uns um Vincent kümmert. Das bin hauptsächlich ich. Das war aber auch von vorne rein abgesprochen: ich bin zuhause und schmeiß' den Haushalt und Gernot verdient das Geld. Gernot macht natürlich auch was, aber viel-viel weniger. Ich finde das paßt schon.

Lilly, du hast mich gefragt, wie ich an deine e-Mail Adresse komme. Wenn du dir einen Beitrag anguckst, stehen oben die Daten von dem Absender. Wenn du den Namen anklickst, siehst du, ob da eine Adresse hinterlegt ist oder nicht.

So, und jetzt schmeiß ich mich zu meinem Schatz aufs Sofa. Ich freue mich schon auf die kommende Post von euch, also bis dann. Gute Nacht und liebe Grüße Inna, Gernot und Vincent.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von Lotti`s Mama am 04.10.2004, 9:42 Uhr

Hallo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von Lotti`s Mama am 04.10.2004, 10:10 Uhr

Hallo Mädels,
Inna du arme, wir haben bis jetzt Gott sei Dank ruhige Nächte gehabt. Lotti schläft seit sie sechs Wochen ist relativ durch. Und Zähne haben wir leider noch gar keine, obwohl sie schon 5 Monate ist, und man sagt ja je später man die Zähne kriegt desto schlimmer ist es, aber naja sie kommen wenn sie kommen. Natalie mir gefählt Lukas sehr. Aber obwohl wir bis zum Schluß nicht gewußt haben was es wird hatten wir keinen Namen für einen Jungen.Da Lukas nicht in Frage kommen konnte, weil Waldemars Schwester schon einen Lukas hat, und weil zwei Lukas Roth in der Familie blöd wäre. Und einen anderen Namen hatten wir nicht. Mein Mann hat mich aber immer geärgert, in Bayern ist der Name Sepp (Josef auf bayerisch) ist ziemlich traditionell, und Waldemar ist ein Fan alles was bayerisch ist, er ist Zimmerer und arbeitet mit vielen Urbayern zusammen und kann eigentlich viel besser bayerisch als Hochdeutsch. Also hat er immer gesagt er möchte einen Sepp wenns ein Junge wird. Aber ich finde den Namen furchtbar, ich stelle mir bei dem Namen einen bärtigen Mann mit einem Bierbauch.Und meine Mutter hat mal gesagt:"Wowa stell dir mal vor ich gehe mit unserem Enkel spazieren und die Leute fragen wie das Kind heißt, und ich sage Sepp, das ist doch voll peinlich." Aber ich glaube er hat es gar nicht ernst gemeint. Kurz vor der Geburt haben wir uns dann für Benjamin entschieden. Aber schön das es doch ein Mädchen war, denn den Namen Laura Lotti hatte ich schon als ich noch nicht einmal ans Schwangersein gedacht habe. Wir nennen sie aber Lotti, weil es mir besser gefällt aber der Name eher zu einem kleinem Mädchen passt. Wenn sie groß ist darf sie sich aussuchen wie man sie nennen soll.Falls ich ein weiteres Mädchen kriege hab ich auch schon einen Namen Emely Sophie. Jungennamen gefallen mir noch Jonas, Joschua, Dominik so heißt der Kleine von meiner Freundin, Simon aber die alle hat Wowa abgelehnt und ich hab Benjamin dann zugestimmt (Wowa hat den Namen ausgesucht) da ich im Gefühl doch hatte, dass es ein Mädchen wird. Bei uns ist es auch so, dass ich den Haushalt und Kind schmeiße, da Wowa immer spät von der Arbeit kommt besonders im Sommer wo es so viele Häuser gebaut werden. Und jetzt hat er einen neuen Posten gekriegt wo er zwar mehr verdient aber noch mehr Zeit drauf geht. Er bleibt halt 2 mal in der Woche am Abend mit ihr,wenn ich ins Fitnesstudio gehe, und am Wochenende macht er bißchen was aber ansonsten bleibt alles an mir hängen. Naja aber irgendjemand muß ja das Geld nach Hause bringen.
Inna hast du eigentlich meine Fotos bekommen? Und ich hätte noch eine Frage wieviel Erziehungsgeld kriegst du? Die ersten vier Monate nach dem MS kriegen alle gleich, und danach kriegen wir genau 33 Euro, nicht schlecht oder davon kann ich noch nicht einmal Babynahrung für einen Monat kaufen.
Ich freue mich auf eure Antworten. LG Lilly und Lotti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @natali24@Lotti`s Mama@

Antwort von inna1978 am 20.10.2004, 22:49 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mich ziemlich lange nicht gemeldet. Es ist auch viel passiert bei uns. Erstens hatte Vincent ja vor 2 Wochen Geburtstag gehabt. Da gab es viel Vorbereitung, obwohl wir nicht so gross gefeirt haben, kam ich irgendwie mit meiner Bügelwäsche nicht zu Recht. (Ich hasse bügeln!!!!!) Zweitens hatten wir letzte Woche unser Babytreffen bei uns. Drittens bin ich seit einer Woche erkältet und es wurde und wurde nicht besser, bis Gestern. Und das ist noch nicht alles: seit Montag hustet Vincent auch wie verrückt. Deswegen schläft er auch im Moment etwas unruhig, will ab und zu mal zu uns ins Bett uns so. Ich dachte die schlaflosen Nächte haben wir hinter uns, aber na ja ich mache ihm auch kein Vorwurf deswegen, wir schlafen ja auch nicht so gut, wenn wir krank sind, und ich glaube, das ist für ihn auch beruhigend, wenn er weiß, daß jemand neben ihm und er nicht so ganz alleine ist.
Lilly, ich habe nur ein Foto bekommen, eine sehr-sehr süsse Tochter hast du. Sie steht ganz gut im Futter. Vincent war (und ist) auch so. Wegen dem Erziehungsgeld, wir kriegen gar nichts, weil wir über die Grenze liegen. Deswegen kann ich da gar nicht mitreden.
Natalie wie geht es dir? Tut sich schon was oder noch nicht? Wie sieht es mit dem Namen aus? Ich hätte da noch ein Beispiel: Milou. Da sind wir beide, Gernot und ich, heute draufgekommen.
Schreibt mal wieder was, würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße Inna

PS: lasst uns auf die erste Seite gehen.

bis dann

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.